Duale Ausbildung: Kosten und Nutzen für die Betriebe

Ausbildung BuchhandelVon Auszubildenden profitieren Buchhandlungen auf vielfältige Weise / Foto: nodesign

Ausbildung ist teuer. Der finanzielle Aufwand ist einer der Hauptgründe von Betrieben, nicht auszubilden. Aber wie steht‘s mit den Vorteilen von Azubis im eigenen Haus? Wir haben die wichtigsten Kosten und Nutzen einer Ausbildung für Sie gegenübergestellt.

Mit diesen Kosten können Sie rechnen

  • Personalkosten: Ausbildungsvergütungen und Ausbildergehälter (die aktuellen Tarifinfos erhalten Sie von den Landesverbänden)
  • Sach- und Anlagekosten: Arbeitsplatz und -ausstattung, Eintragungs-/Betreuungs-und Prüfungsgebühren der zuständigen Stelle, externe Lehrgänge, überbetriebliche Ausbildung
  • Sonstige Kosten: z.B. Lehr-und Lernmaterialien oder Kammergebühren

7 Gründe für Auszubildende im Betrieb

  • Langfristig Geld sparen: Wer ausbildet, spart die Kosten für die Anwerbe-, Einstellungs- und Einarbeitungszeit von fertigen Fachkräften und kann Fehlbesetzungen und Personalwechsel entgegenwirken.
  • Spontan reagieren: Kurzfristige Ausfälle bei Krankheit oder Urlaub können günstig und unkompliziert von Azubis überbrückt werden.
  • Passgenaues Know-how: Lehrpläne lassen genügend Spielraum, die betriebseigenen Hard und Soft Skills zu vermitteln. 
  • Betriebstreue: Selbstausgebildete Fachkräfte entwickeln eine hohe Identifikation mit dem Betrieb, der sie ausgebildet und gefördert hat.
  • Imagegewinn: Ausbildungsbetriebe zeigen gesellschaftspolitische Verantwortung und genießen gemeinhin gesteigertes Ansehen.
  • Zukunftssicherung: Wer für seinen Betrieb eine qualifizierte Nachfolge sucht, sorgt am besten selbst für kompetenten Nachwuchs.
  • Frischer Wind: Auszubildende zu übernehmen schützt vor einer Überalterung der Mitarbeiter.

Eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) aus dem Jahr 2007 zeigt: In Betrieben, die ihre Auszubildenden früh in die realen betrieblichen Arbeitsprozesse einbezogen, erzielten die Azubis insbesondere in den ersten beiden Ausbildungsjahren erhebliche Erträge, die sich natürlich sehr positiv auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis der Ausbildung auswirkten. Dies ist auch auf den Buchhandel übertragbar.

 
Quellen: