Jahrestagung IG Regionalia

Die Interessengruppe Regionalia lädt alle Mitglieder des Börsenvereins zu ihrer ersten Jahrestagung am 29. und 30. Mai 2017 nach Frankfurt ein.

Ziel ist die Vernetzung von Verlagen und Buchhandel, deren besonderes Interesse Titeln aus ihrer Region und für ihre Region gilt.

Programm 29. Mai 2017

13.00 Uhr                   

Eintreffen der Teilnehmer, Begrüßung

13.30 – 14.00 Uhr      

Was bedeutet Regionales in der globalen Welt?

Vortrag und Diskussion mit Werner D'Inka (F.A.Z.)

14.45 – 15.15 Uhr      

Die Regionalbuch AG als Beispiel für Vernetzung und Synergie

Referent: Titus Häussermann, Silberburg Verlag

15.15 – 15.45 Uhr      

Umsatz neben der Spur (Nebenmärkte, Non-Books etc.)

Referenten: Florian Koch, Nonbook Verlag MeterMorphosen

und Norbert Treuheit, ars vivendi verlag

15.45 – 16.15 Uhr      

Regionalia in den Metadaten auffindbar machen

Referent: Detlef Bauer, Libri und Sprecher der IG Produktmetadaten (angefragt)

16.30 – 17.30 Uhr      

Neues aus der Rechtsabteilung des Börsenvereins

Referent: Christian Sprang, Justitiar des Börsenvereins

19.00 Uhr                   

gemeinsames Abendessen mit Apfelwein-Präsentation

durch Andreas Schneider, Obsthof am Steinberg

Programm 30. Mai 2017

9.30 – 10.15 Uhr        

Neues aus der IG Regionalia

Referent: Jürgen Kron, Droste Verlag und Sprecher der IG Regionalia

10.15 – 10.45 Uhr      

Schaufenster Hessen: Kooperation Verlag-Buchhandel aus zwei Blickwinkeln

Referentinnen: Annette Sievers, pmv Peter Meyer Verlag

und Helga Heinicke-Krabbe, Buchhandlung Libra

10.45 – 11.15 Uhr      

Preisverleihung „Schaufenster Hessen“

11.30 – 13.00 Uhr      

3 parallele Workshops

1)   Synergien und Vernetzung, Moderation: Sonia Lauinger

2)   Kooperation zwischen Verlag und Handel, Moderation: Helga Heinicke-Krabbe

3)   Umsatz neben der Spur, Moderation: Michael Kohler

Ausklang mit einem gemeinsamen Imbiss

Tagungsort

Haus des Buches

Braubachstraße 16

60311 Frankfurt

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme an der Tagung der IG Regionalia kostet voraussichtlich ca. 100,00 Euro pro Person ohne Übernachtung.

Ein Anmeldeformular folgt, Eilige können aber bereits jetzt eine Mail an Anke Simon schreiben.

Ein Zimmerkontingent für 65,50 EUR pro Einzelzimmer inkl. Frühstück wird im B&B Hotel, Hanauer Landstraße 117, zur Verfügung stehen, Einzelheiten hierzu können Interessierte ebenfalls dem Anmeldeformular entnehmen.