Arbeitsgemeinschaft Zeitschriftenverlage (AGZV)

Die Arbeitsgemeinschaft Zeitschriftenverlage (AGZV) vertritt die besonderen Interessen der Mitgliedsverlage des Börsenvereins aus dem Bereich Zeitschriften. Gemeinsam mit dem Fachverband Fachpresse (FVFP) im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e. V. (VDZ) ist die AGZV Träger der Deutschen Fachpresse.

Logo Deutsche Fachpresse_2015


Deutsche Fachpresse
 

Die Deutsche Fachpresse versteht sich als moderne Marketing- und Dienstleistungsplattform für alle Anbieter von Fachinformationen im beruflichen Umfeld. 

Die Deutsche Fachpresse repräsentiert 350 Mitgliedsverlage in einer Branche mit insgesamt rund 3.800 Titeln und einem Umsatz von mehr als 3 Milliarden Euro.

Durch vielfältige Leistungen unterstützt die Deutsche Fachpresse ihre Mitglieder im Markt: 

  • Interessenvertretung: Förderung gemeinsamer wirtschaftlicher und politischer Anliegen der Mitgliedsunternehmen
  • Netzwerke: Schaffung von gattungsspezifischen Kontaktplattformen und Beziehungsnetzwerken
  • Branchenwissen: Vermittlung von aktuellen Trends und klassischem Fachmedien-Know-how
  • Gattungsmarketing: Positionierung von Fachmedien als zuverlässige Informationsquellen und effiziente Werbeträger  

Die Deutsche Fachpresse veranstaltet unter anderem einmal im Jahr den Kongress der Deutschen Fachpresse für Führungskräfte und Vertreter der (Fach-)Medienbranche und verleiht die beiden Branchen-Awards „Fachmedien des Jahres“ und „Fachjournalist des Jahres“. 

Außerdem veröffentlicht die Deutsche Fachpresse regelmäßig Publikationen zu aktuellen Themen, das Mitgliedermagazin LETTER und führt regelmäßig branchenrelevante Studien und Umfragen durch. 

Der Vorstand der Deutschen Fachpresse setzt sich zusammen aus jeweils 5 Vertretern der AGZV im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und des Fachverbands Fachpresse im VDZ. Stefan Rühling (Vogel Business Media) ist Sprecher der Deutschen Fachpresse, Wolfgang Beisler (Carl Hanser Verlag) ist stellvertretender Sprecher.  

Für die Arbeitsgemeinschaft Zeitschriftenverlage im Vorstand der Deutschen Fachpresse:

  • Wolfgang Beisler (Carl Hanser Verlag) – stellvertretender Sprecher Deutsche Fachpresse, Vorsitzender AGZV
  • Dr. Eva Elisabeth Wille (Wiley-VCH) – stellvertretende Vorsitzende AGZV
  • Sabine Detscher (Alfons W. Gentner Verlag) - Schatzmeisterin AGZV
  • Wolfgang Burkart (Verlag W. Sachon)
  • Hans Oppermann (Beuth Verlag)

Für den Fachverband Fachpresse im Vorstand der Deutschen Fachpresse:

  • Stefan Rühling (Vogel Business Media) – Sprecher Deutsche Fachpresse, Vorsitzender des Fachverbands Fachpresse im VDZ
  • Dr. Ludger Kleyboldt (NWB Verlag)
  • Holger Knapp (dfv Mediengruppe)
  • Dr.-Ing. Klaus Krammer (Krammer Verlag) - Schatzmeister
  • Dr. Christoph Müller (Verlagsgesellschaft Rudolf Müller) – Stellvertretender Vorsitzender des Fachverbandes Fachpresse im VDZ

Geschäftsführer der Deutschen Fachpresse ist Bernd Adam.  

Weiterführender Link: