Presse-Information

Geisteswissenschaften International: 18 Werke mit dem Preis für Übersetzungsförderung ausgezeichnet

15.10.2009

Mit „Geisteswissenschaften International – Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Literatur“ prämieren der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Fritz Thyssen Stiftung, die VG WORT und das Auswärtige Amt 18 herausragende geistes- und sozialwissenschaftliche Werke in deutscher Sprache. Mit der Preissumme von insgesamt 300.000 Euro wird die jeweilige Übersetzung der Titel ins Englische finanziert. 48 Titel wurden von den Verlagen eingereicht.

Die ausgezeichneten Werke:

  • Assmann, Jan: Die mosaische Unterscheidung oder der Preis des Monotheismus (Carl Hanser Verlag)
  • Brenner, Michael: Kleine jüdische Geschichte (Verlag C.H.Beck)
  • Conze, Eckart: Die Suche nach Sicherheit. Eine Geschichte der BRD von 1949 bis in die Gegenwart (Siedler Verlag)
  • Friedrich, Thomas: Die missbrauchte Hauptstadt – Hitler und Berlin 1916 bis 1946 (Ullstein Buchverlage Berlin)
  • Groys, Boris: Unter Verdacht. Eine Phänomenologie der Medien (Carl Hanser Verlag)
  • Guttstadt, Corry: Die Türkei, die Juden und der Holocaust (Assoziation A – Büro Hamburg)
  • Hankel, Gerd: Die Leipziger Prozesse: Deutsche Kriegsverbrechen und ihre strafrechtliche Verfolgung nach dem Ersten Weltkrieg (Hamburger Edition HIS)
  • Henning, Christoph: Philosophie nach Marx: 100 Jahre Marxrezeption und die normative Sozialphilosophie der Gegenwart in der Kritik (Transcript)
  • Karlauf, Thomas: Stefan George. Die Entdeckung des Charisma (Blessing Verlag)
  • Luhmann, Niklas: Die Religion der Gesellschaft (Suhrkamp Verlag)
  • Müller, Lothar: Die zweite Stimme. Vortragskunst von Goethe bis Kafka (Verlag Klaus Wagenbach)
  • Pyta, Wolfram: Hindenburg. Herrschaft zwischen Hohenzollern und Hitler (Siedler Verlag)
  •  
  • Reinhardt, Volker: Die Tyrannei der Jugend (Verlag C.H.Beck)
  • Rohe, Mathias: Das islamische Recht (Verlag C.H.Beck)
  • Rolf, Malte: Das sowjetische Manifest (Hamburger Edition HIS)
  • Te Heesen, Anke: Der Zeitungsausschnitt. Ein Papierobjekt der Moderne (S. Fischer Verlag)
  • Triendl-Zadoff, Mirjam: Nächstes Jahr in Marienbad. Gegenwelten jüdischer Kulturen der Moderne (Vandenhoeck & Ruprecht)