IG Unabhängiges Sortiment

Die IGUS-Jahrestagung findet 2018 auf Einladung der dtv Verlagsgesellschaft in München statt. Die Adresse lautet Tumblingerstraße 21, 80337 München.

Leider hat sich in der Nähe des Verlags kein Hotel gefunden, das ein Zimmerkontingent anbietet. Wir sind deshalb nicht explizit auf ein Haus festgelegt.

Anmeldung

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Programm

Freitag, 27. April 2018

19.00 Uhr
Empfang für alle bereits angereisten Gäste in den Räumen der Verlegerin
Dora Heldt und Krischan Koch: Das Schweigen der Friesen

Samstag, 28. April 2018

11.00 Uhr
Begrüßung durch den IGUS-Sprecherkreis und Claudia Baumhöver, verlegerische Geschäftsführerin der dtv Verlagsgesellschaft

11.15 Uhr
Claudia Baumhöver und Lutz Claßen (Programmleitung Literatur) im Gespräch mit Celeste Ng

11.45 Uhr
Neues aus dem Börsenverein und der MVB
Dr. Kyra Dreher, Maren Ongsiek und Ronald Schild

12.45 Uhr
Mittagessen

14.00 Uhr
Unter Überzeugungstätern – Rafik Schami über das Lesen und Gelesenwerden

15.00 Uhr
Best Practice für Buchhändler

1. „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“: Die preisgekrönte Bergstraßen-Initiative in Worpswede (Tina Busch)
2. Musikalien im Sortiment – Kompetenz steigern, Kunden gewinnen
(Barbara Casper, Buchhandlungen LiteraDur)
3. Magazine für Endkunden - Kurzpräsentationen aus der Praxis
(Katrin Röttgen, Uwe Sigismund, Irene Nehen u.a.)

16.00 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
Die Zukunft des Taschenbuchs – eine Betrachtung von allen Seiten
Moderation Theresa Bolkart (Marketing- und Geschäftsleitung dtv)
Teilnehmer: Lars Claßen (Programmleitung Literatur/Klassik dtv), Iris Hunscheid (Buchhandlungen Hoffmann und Jost), Astrid Iffland (Vertriebsleitung, Piper Verlag), Timothy Sonderhüsken (Programmleiter dotbooks).

17.30 Uhr
Tipps für TIX

Buchhändler erläutern im kleinen Kollegenkreis, wie sie mit VLB TIX erfolgreich arbeiten
3 Mini-Workshops parallel (zusammen mit der IG Vertrieb)

18.30 Uhr
Programmende

19.30 Uhr
Abendessen im Paulaner Bräuhaus mit Sektempfang auf Einladung des Buchjournals
Lesung Dora Heldt und Frank Goldammer

Sonntag, 29. April 2018

9.00 Uhr
Kurzbericht aus der IG Unabhängiges Sortiment und Wah

9.15 Uhr
„Dinosaurier in Cordhosen und graue Mäuse?“
Gespräch über das Image des Buchhandels, gelungene Nachwuchsgewinnung und die Qualität von Ausbildung
Podium mit den Nachwuchssprechern, Buchhändlern und Azubis
Einleitung und Moderation: Monika Kolb, Bildungsdirektorin des Börsenvereins

10.15 Uhr
Weißwurstfrühstück mit Lea Coplin („Nichts ist gut. Ohne Dich“)

11.15 Uhr
Einblicke in die Lektoratsarbeit und das Marketing des dtv, Berichte aus der Werkstatt mit anschließender Diskussion- 3 Gruppen (parallel)

1.     „Marktforschung meets Programmplanung.“ (Theresa Bolkart, Marketing- und Geschäftsleitung, dtv/ Anke Hardt, Geschäftsleitung Vertrieb, dtv)

2.     „20 Jahre dtv Reihe Hanser: Zwischen Fantasy, der großen Liebe und Schultiteln – Die Reihe Hanser auf dem Weg in die Zukunft.“ (Gabriele Leja, Programmleitung Reihe Hanser, dtv)

3.     „Einfach, kostenlos, effektiv: Whats App Business und Local SEO/Google Maps für den Buchhandel.” (Albrecht Mangler, bilandia)

13.00 Uhr
Verabschiedung inkl. Care-Paket für die Rückreise