Bibliothekswissenschaften

Bibliotheks- und Informationsmanagement (Hamburg)

  • Schwerpunkt: Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Fächer/Inhalt: In dem interdisziplinären Studienprogramm der beiden Bachelorstudiengänge und des Masterstudiengangs werden Fachleute im professionellen Umgang mit Informationsressourcen für Wirtschaft und den öffentlichen Sektor ausgebildet. Das Studienkonzept sieht eine Mischung aus organisationswissenschaftlicher sowie medien- und kulturwissenschaftlicher Ausrichtung vor, dies auch in Abhebung gegenüber den sonst in Deutschland angebotenen eher technisch oder sozialwissenschaftlich geprägten Studiengängen zur Bibliotheks-, Medien-und Informationswissenschaft.
  • Studiendauer: verschieden
  • Abschluss: Bachelor / Master of Arts
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften
    Fachbereich Bibliothek und Information
    Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
    Tel. 040/ 428 75 3623, Fax 040/ 428 75 3609
    E-mail: verwaltung@bui.haw-hamburg.de
    Internet: http://www.bui.haw-hamburg.de/

Bachelor  Bibliotheks- und Informationsmanagement (Köln)

  • Schwerpunkt: Verbindung fachwissenschaftlicher Qualifikationen des Primärstudiums mit bibliotheks-informatorischen Fachkenntnissen
  • Fächer/ Inhalt: Der Studiengang Bibliothekswesen der Fachhochschule Köln vermittelt Kompetenzen zur Sammlung, Bewahrung, Erschließung und Vermittlung von Informationen, sowie zum Management kleiner Informationseinrichtungen und zum zielgerichteten Einsatz von Informationstechnologie.
  • Studiendauer: Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Praxisphase im 4. Semester eingeschlossen.
    Der Studiengang ist auf 70 Plätze pro Studienjahr beschränkt .
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A. ) Librarianship
    Im Anschluss an den Bachelor-Studiengang Bibliothekswesen lassen sich verschiedene Masterstudiengänge belegen.
  • Fachhochschule Köln
    Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften
    Studienbüro, Geisteswissenschaftliches Zentrum
    Claudiusstraße 1, Raum 41
    50678 Köln
    Frau Katia Bompani
    Tel : +49(0)221 8275-3132
    E-Mai l : bompani@zv.fh-koeln.de

Bibliotheks- und Medienmanagement (Stuttgart)

  • Schwerpunkt: Der Studiengang ist ausgerichtet auf eine Tätigkeit in Bibliotheken, Informations- und Dokumentationseinrichtungen sowie in Bibliotheksservicezentren im kommunalen, staatlichen und privatwirtschaftlichen Bereich.
  • Fächer/Inhalt: Das Studium vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten für den Aufbau und die Entwicklung von Medienbeständen und deren kooperative Erschließung in lokalen und überregionalen Verbunddatenbanken. Neben der Beschaffung physischer Bestände werden von Bibliotheken zunehmend Lizenzen für elektronische Medien im Sinne von elektronischen Zeitschriften, Zeitungen, E-Books und Datenbanken erworben. Das Studium vermittelt Kenntnisse über dieses Marktangebot und die Integration entsprechender elektronischer Produkte und Dienstleistungen in das Serviceangebot von Bibliotheken. Für das Management traditioneller und elektronischer Medien- und Informationsbestände setzen Bibliotheken moderne Bibliotheksmanagementsysteme ein. Studierende lernen, solche Systeme zu bewerten, auszuwählen, ihre Implementierung im Betrieb zu begleiten und deren Anwendung für Mitarbeiter und Bibliothekskunden zu organisieren. In diesem Kontext werden ihnen Kenntnisse über den Aufbau, die Pflege und die Nutzung von Datenbanken vermittelt.
  • Studiendauer:
    - 6 Semester
    - Zulassung jeweils zum Wintersemester
    - Bewerbungsschluss zum 15. Juli
    - 1 Praxissemester in der Regelstudienzeit
    - 2 integrierte Kurzpraktika
  • Abschluss: Bachelor of Arts / B. A
    Im Anschluss an den Bachelor-Studiengang Bibliothekswesen lassen sich verschiedene Masterstudiengänge belegen.
  • Fachhochschule Stuttgart
    Hochschule der Medien
    Wolframstr. , 70569 Stuttgart
    Tel. 0711 8923-2091
    E-Mail bartel@hdm-stuttgart.de
    Internet: http://www.hdm-stuttgart.de/di/

 

Bachelor: Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Leipzig)

  • Schwerpunkt: Der Bachelorstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft ist auf eine Tätigkeit der Absolventen in Bibliotheken sowie anderen informationsvermittelnden Einrichtungen ausgerichtet.
  • Fächer/Inhalt: Das Studium vermittelt praxisnah fundierte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine wissenschaftlich begründete und fachlich selbstständige Tätigkeit als Bachelor of Arts erforderlich sind. Das Studium umfasst dabei fundiertes Kontextwissen und Handlungskompetenzen für alle Kernbereiche des Berufsfeldes. Dazu gehören neben der Informationsrecherche, -erschließung und -vermittlung auch Bestandsentwicklung, Bibliotheksinformatik, Leseförderung, Fachenglisch, Öffentlichkeitsarbeit sowie die Entwicklung von Bibliotheksangeboten für spezielle Benutzergruppen. Die Studieninhalte orientieren sich an den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der beruflichen Praxis. Die Studenten werden zu einer benutzerorientierten und wirtschaftlichen Gestaltung von Arbeitsabläufen befähigt. Dabei sind Kenntnisse über moderne Informationstechniken (Aufbau und Nutzung von Datenbanken, Erschließung von Online-Ressourcen) genauso unverzichtbar wie betriebswirtschaftlich orientierte Module (Management und Marketing). Grundlagen angrenzender Berufsfelder, zum Beispiel des Verlags-, Museums- oder Archivwesens sind ebenso in das Studium integriert wie Module zur Literatur und Medien oder zur Informationsvermittlung und Bibliographie. Der hohe Anteil an Wahlangeboten eröffnet jedem Studierenden die Chance, ein individuelles Profil auszubilden.
  • Studiendauer:
    - 7 Semester
  • Abschluss: Bachelor
  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur
    Postfach 30 11 66
    D-04251 Leipzig
    Studienberatung: Frau Preußker
    Tel.: +49 341 3076-6512
    E-Mail: anke.preussker@k.htwk-leipzig.de

 

Master: Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Leipzig)

  • Schwerpunkt: Der anwendungsorientierte Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft baut konsekutiv auf dem Bachelorstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft auf und führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Abschluss. Der Studiengang ist auf eine Tätigkeit der Absolventinnen und Absolventen in Bibliotheken jedes Typs sowie anderen informationsvermittelnden Einrichtungen ausgerichtet und vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine wissenschaftlich begründete und fachlich selbstständige Tätigkeit als Master of Arts in herausgehobenen Positionen erforderlich sind.
  • Fächer/Inhalt: Der Studiengang zielt insbesondere darauf, die Leitungs- und Managementkompetenzen der Studierenden zu stärken und zu vertiefen. Die Studieninhalte orientieren sich stark an den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der beruflichen Praxis. So spielen beispielsweise neben Organisation, Personalführung und Projektleitung auch Langzeitarchivierung, Digitalisierung und Medienrecht eine wichtige Rolle. Durch die Wahl einer Profillinie ergibt sich zusätzlich zur Befähigung für Leitungsaufgaben die Möglichkeit einer weiteren Spezialisierung auf ein bestimmtes Tätigkeitsfeld. Dabei können die Profillinien Musikbibliotheken, Historische Bestände oder Bibliothekspädagogik gewählt werden.
  • Studiendauer:
    - 3 Semester
  • Abschluss: Master of Arts
  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur
    Postfach 30 11 66
    D-04251 Leipzig
    Studienberatung: Frau Preußker
    Tel.: +49 341 3076-6512
    E-Mail: anke.preussker@k.htwk-leipzig.de