Studiengänge mit integrierten Auslandssemestern

Deutsch-Chinesischer Studiengang Druck- und Medientechnologie (BA) bzw. Drucktechnologie und Management (MA)

Druck- und Medientechnologie (Bachelor)

  • Inhalt: Das Studienangebot des integrierten deutsch-chinesischem Doppelstudiengangs Druck- und Medientechnologie ist weltweit einzigartig, insofern, dass das Studium teilweise in Stuttgart an der Hochschule der Medien, teilweise in Xi’an an der Technischen Universität stattfindet. Nach einem erfolgreichem Studium erhalten die Studierenden einen Doppelabschluss, das heißt, die Absolventen erhalten einen Bachelor-Abschluss der TU Xi’an sowie ein der Hochschule der Medien.
    - Zulassung nur zum Sommersemester
    - Numerus Clausus
  • Regelstudienzeit:
    -7 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Engineering


Drucktechnologie und Management (Master)

  • Inhalt: Der Masterstudiengang schließt einen Aufenthalt in China über ein Jahr mit ein. Andererseits setzt der Studiengang bereits solide Sprachkenntnisse in der jeweiligen Partnersprache voraus. In der Regel erfolgte der Spracherwerb auch durch einen entsprechenden Auslandsaufenthalt (wie z. B. beim Studium des deutsch-chinesischen Bachelorstudiengangs Druck- und Medientechnologie), so dass dann jeder Masterstudent beim Abschluss insgesamt einen mehrjährigen Auslandsaufenthalt hinter sich haben wird.
  • Regelstudienzeit: 4 Semester 
  • Abschluss. Master of Engineering

 

Europäische Medienkultur

  • Inhalt: Ziel des gemeinsamen Studienprogramms ist es, die Formulierung der europäischen Kultur im System der Medien zu hinterfragen und zu analysieren. Die Teilnehmer erwerben interkulturelle Kompetenz, indem sie die medien- und kommunikationswissenschaftlichen Betrachtungen zweier Länder erfahren und diese an zwei Orten erleben.
  • Bewerbung:
    A Lyon : préinscription en ligne en double parcours Info-Com/Allemand (ou Allemand/Info-Com pour les bacheliers hors académie de Lyon) de début mars à début mai chaque année.
    In Weimar: Eingang der Bewerbungsunterlagen bis 24. Juni des laufenden Jahres (Poststempel).
  • Regelstudienzeit: drei Semester in Weimar und drei Semester in Lyon. Das sechste Semester dient der Anfertigung der Bachelorarbeit.
  • Abschluss: Doppelabschluss Bachelor of Arts und Licence Information-Communication

 

Europäische Medienwissenschaft

  • Inhalt: Der Studiengang "Europäische Medienwissenschaft" ist ein Kooperationsprojekt der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam.
    Der Studiengang vermittelt mit Blick auf den Kultur-, Medien- und Rechtsraum Europas Mehrfachkompetenzen im Umgang mit Medien, Märkten und Künsten. Indem ästhetisch-theoretisches und kulturhistorisches Wissen sowie Medientechnik und Mediengestaltung durch die enge Zusammenarbeit zweier unterschiedlicher Hochschulen und Hochschultypen in einem Studium zusammengeführt werden, reagiert dieser Studiengang auf eine neue, die Zukunft bestimmende Situation und Wirklichkeit der Arbeits- und Erfahrungswelt. Beteiligt sind also nicht nur unterschiedliche Disziplinen, sondern – und das ist die Besonderheit dieses Studiengangs – unterschiedliche Wissens- und Lehrkulturen, wie sie in einem hohen Anteil an Projektarbeit zum Ausdruck kommen.
    Die Einschreibung findet jeweils zum Wintersemester statt (Bewerbung: bis 15.07. an der Universität Potsdam). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Regelstudienzeit: Das Studium der Europäischen Medienwissenschaft besteht aus einem dreijährigen Bachelor- Studiengang und einem zweijährigen Masterstudiengang.
  • Abschluss: Bachelor of Arts und Master of Arts