Ausgezeichnete Werke April 2011


Im Rahmen des Übersetzungsförderungsprogramms "Geisteswissenschaften International" wurden im April 2011 19 Buchtitel ausgezeichnet:

  • Borodziej, Wlodzimierz: Geschichte Polens im 20. Jahrhundert (Verlag C. H. Beck)
  • Buggeln, Marc: Arbeit und Gewalt. Das Außenlagersystem des KZ Neuengamme (Wallstein Verlag)
  • Calic, Marie-Janine: Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert (Verlag C. H. Beck)
  • Conze, Eckart; Frei, Norbert; Hayes, Peter; Zimmermann, Moshe: Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik (Karl Blessing Verlag)
  • Etzemüller, Thomas: Die Romantik der Rationalität. Alva & Gunnar Myrdal – Social Engineering in Schweden (transcript – Verlag für Kommunikation, Kultur und soziale Praxis)
  • Fisch, Jörg: Das Selbstbestimmungsrecht der Völker (Verlag C. H. Beck)
  • Grimm, Dieter: Souveränität. Herkunft und Zukunft eines Schlüsselbegriffs (Berlin University Press)
  • Hagemann, Steffen: Die Siedlerbewegung (Wochenschau Verlag)
  • Koenen, Gerd: Was war der Kommunismus? (Verlag Vandenhoeck & Ruprecht)
  • Krajewski, Markus: Der Diener. Mediengeschichte einer Figur zwischen König und Klient (S. Fischer Verlag)
  • Matthies, Volker: Unternehmen Magdala (Ch. Links Verlag)
  • Müller, Tim B.: Krieger und Gelehrte. Herbert Marcuse und die Denksysteme im Kalten Krieg (Hamburger Edition HIS Verlagsgesellschaft)
  • Neuheiser, Jörg: Kirche, Krone und Verfassung (Verlag Vandenhoeck & Ruprecht)
  • Rader, Olaf B.: Friedrich II. (Verlag C. H. Beck)
  • Schmidgen, Henning: Die Helmholtz-Kurven. Auf der Spur der verlorenen Zeit (Merve Verlag)
  • von Krusenstjern, Benigna: „dass es Sinn hat zu sterben – gelebt zu haben“. Adam von Trott zu Solz 1909 – 1944 (Wallstein Verlag)
  • von Scheve, Christian: Emotionen und soziale Strukturen. Die affektiven Grundlagen sozialer Ordnung (Campus Verlag)
  • Zepp, Susanne: Herkunft und Textkultur (Verlag Vandenhoeck & Ruprecht)
  • Zollmann, Jakob: Koloniale Herrschaft und ihre Grenzen (Verlag Vandenhoeck & Ruprecht)