Buchverlag für junge deutsche Gegenwartsliteratur

Unsichtbar Verlag

Ihr Name/Was macht Ihre Firma?
Andreas Köglowitz, Unsichtbar Verlag - Buchverlag für junge deutsche Gegenwartsliteratur.

Warum sind Sie Mitglied geworden?
Der Börsenverein bietet viele Unterstützungsformen. Ich war mit einem anderen Verlag bereits jahrelanges Mitglied und sehr zufrieden.

 

 

Was sind für Sie persönlich die spannendsten Herausforderungen für die Buchbranche in den nächsten Jahren?
Der Wandel im digitalen Bereich und auch, ob es als kleiner Verlag noch möglich sein wird in Buchläden vorhanden zu sein.

Über welches Branchenthema würden Sie gerne kontrovers diskutieren?
Warum kleine Verlage nicht in Buchläden stehen, diese jedoch sich über eine Gleichschaltung und zu wenig Abgrenzung zur Konkurrenz beklagen.

Welches Buch lesen Sie gerade?
"Abfall für alle" von Rainald Götz.

Was ist Ihr Lebensmotto?
Man ist nicht nur verantwortlich für das was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.