Zukunftskonferenz

Zukunftskonferenz 2014

Zukunftskonferenz 2014

Vorsicht Zukunft: Welchen Börsenverein braucht die Branche?

11. und 12. September 2014 auf dem mediacampus frankfurt

Die Buchbranche verändert sich und mit ihr der Verband. Die Zukunftskonferenz war der Auftakt zur Umgestaltung des Verbands, ein Think Tank für Ideen zur künftigen Struktur und Arbeit des Börsenvereins.

Die Mitglieder entwickelten in einem dynamischen Prozess Ideen für den Verband von morgen. In komprimierter Form wurden diese Vorschläge danach an die Gremien des Börsenvereins weitergegeben, die den Umgestaltungsprozess vorantreiben. Im Vorfeld der Zukunftskonferenz konnten alle Mitglieder Fragen für die Konferenz vorschlagen und im Nachgang die Ergebnisse strukturiert online kommentieren und bewerten. Damit waren die Kommunikationswege rund um die Konferenz zudem ein Test für neue und alternative Formen der ehrenamtlichen Arbeit und Teilnahme.

Zukunftskonferenz 2013

Content und Kanäle: Welchen Weg zum Kunden nimmt das Buch? Analysen und Prognosen für den Buchmarkt 2020.

12. und 13. September 2013 auf dem mediacampus frankfurt

Ein Thema. Eine Methode. Das Ziel: eine gemeinsame Perspektive

Ohne Hierarchie, gleichberechtigt und mit weitem Blick: 150 Buchexperten vom Azubi bis zum Vorstandssprecher diskutieren gemeinsam die Vertriebswege von morgen für Bücher und Buchinhalte.

Vom Status quo über erkennbare Trends bis hin zu einer Vision und konkreten Maßnahmen – die Zukunftskonferenz gibt den Weg vor. Den Inhalt kreieren die Teilnehmer. Am Schluss steht die Perspektive: Wie das Buch 2020 zum Kunden kommt und was wir heute schon dafür tun können.

Zukunftskonferenz 2011

Das Forum Zukunft im Börsenverein des Deutschen Buchhandels griff die Initiative der drei Fachausschüsse auf und organisierte am 8./9.September 2011 auf Basis der auf den Buchtagen Berlin vorgestellten Szenarien für die Buchbranche der Zukunft "2025 – Schöne neue Welt?" eine Zukunftskonferenz. Die Veranstaltung im Zukunftskonferenz-Format fand auf dem mediacampus in Frankfurt-Seckbach statt. Organisatorisch begleitet und moderiert wurde die Konferenz von Ehrhardt F. Heinold, Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung GmbH.

Auf der Webseite zur Konferenz können die Matrices zur Erstellung der betriebswirtschaftlichen Prognosen interaktiv ausgefüllt werden. Diskutiert wird in der Facebook-Gruppe "Zukunftskonferenz 2011".

Interview mit Matthias Ulmer

Matthias Ulmer, einer der Initiatoren der 55 Thesen, stellt die Idee der Zukunftskonferenz vor.

Downloads

Ergebnisse der Zukunftskonferenz 55 Thesen
Beschreibung: Was der Anlass war, wie die Methode funktioniert und zu welchen Ergebnissen die einzelnen Arbeitsgruppen gelangten, lässt sich nun gebündelt in diesem Papier nachlesen.
Copyright/Autor: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Ergebnisse der Zukunftskonferenz 55 Thesen (PDF / 240.91 KB)

Maßnahmen für die Zukunft - Böv
Beschreibung: Maßnahmen des Börsenvereins zur Unterstützung einer zukunftsorientierten Ausrichtung der Mitgliedsunternehmen - vorgestellt von Alexander Skipis auf dem 9. Branchenparlament am 10. November 2011
Maßnahmen für die Zukunft - Böv (PDF / 254.22 KB)

55 Thesen