Books, Party & More

Logo Books Party and More

Ihr Name? Was macht Ihre Firma?
Mein Name ist Mirjam Hillmann. Aus meinem Wohnzimmer heraus führe ich seit November eine mobile Internet-Buchhandlung mit sofortigem Buchversand. Hauptsächlich aber besuche ich meine Kunden – die Gastgeberin oder den Gastgeber -  und Ihre Gäste, um ihnen während eines gemütlichen Nachmittags oder  Abends,  in Form einer Buchparty,  Bücher vorzustellen. Neben den neusten Büchern habe ich immer viele Geschenkideen und Accessoires dabei.

Warum sind Sie Mitglied geworden?
Für mich als Einzelunternehmerin ist die Unterstützung in allen Bereichen, die der Börsenverein bietet sehr wichtig. Auch ist es mit einer Verkehrsnummer einfacher bei Verlagen und Großhändlern Ware zu beziehen.

Was sind für Sie persönlich die spannendsten Herausforderungen für die Buchbranche in den nächsten Jahren?

Ursprünglich war für mich klar, mich in einem Ladenlokal mit einer Buchhandlung selbstständig zu machen. Mit der Begründung, dass die Leser weniger werden und nur noch Filme anschauen oder E-Books lesen, wurde mir ein Kredit in verschiedenen Städten von mehreren Banken verweigert. Auch wenn sich die Grundidee von der Selbstständigkeit  nun ein wenig verändert hat, möchte ich allen Skeptikern gerne die Wichtigkeit einer von Inhaber geführten Buchhandlung vor Ort zeigen, auch wenn Sie aus dem Wohnzimmer geführt werden.

Über welches Branchenthema würden Sie gerne kontrovers diskutieren?
Bekommt das E-Book in unserer Zeit immer mehr Bedeutung oder wollen Leser nicht noch immer das „konservative“ Buch?

Welches Buch lesen Sie gerade?
Im Eis von Melanie McGrath
Happy Family von David Safier

Was ist Ihr Lebensmotto?
Mach das  Beste aus Deiner  jeweiligen Lebens- und Berufssituation.