A5: Was verkaufen wir in Zukunft? Kein Bock auf Seife, Schokolade und Yogamatten

Jan Hoffmann

Inhalt

Sortimenter verlieren bei den einfachen Titeln, den Bestsellern – gegenüber Amazon und Filialisten.
Online verkaufen Sortimenter andere Titel als im Laden.

Welche Chancen gibt es (noch) beim klassischen Sortiment?

  • Umsatz erzielen durch Exklusivität (signierte Exemplare verkaufen, in Kooperation mit Verlag)
  • „Abo“-Modelle: Serien bündeln, Kunden erhalten dann alle Titel ohne Aufwand
  • Bundles: Pakete verschiedener Medien o.ä. zu spezifischem Thema (z.B. Buch und DVD zu Woodstock)
  • Regionalia: Bücher und Non-Books zu regionalen Spezifika
  • Originelle Geschenkideen können das Sortiment gut ergänzen, ohne dass die Buchhandelsidentität darunter leiden muss
  • Von anderen Läden, Branchen und Konkurrenten lernen
  • Selbst verlegerisch tätig werden (PoD), um besonders Exklusives anbieten zu können

Leitfragen / Ergebnisse / Erkenntnisse / Vorschläge

  • Geschenkideen machen Buchhandlungsidentiät nicht unbedingt kaputt
  • Lernen von anderen Branchen oder Konkurrenten

Präsentation