B. Service GmbH - 4 starke süddeutsche Buchhandlungen

*B.Service*© privat

 

Was macht B. Service Gmbh?
Die Firma betreibt 4 Buchhandlungen von klitzeklein bis hin zu 160 qm Fläche im süddeutschen Raum.  Durch das vereinfachte Einkaufsmodell ANABEL und ein zentralisiertes und vereinfachtes Back-Office sind alle wirtschaftlich optimal aufgestellt.

Warum sind Sie Mitglied geworden?
Die Institution des Börsenvereins in der Buchlandschaft ist von wichtiger Bedeutung, diese wollen wir mit unserer Mitgliedschaft stärken. Die kommenden Jahre werden viele Veränderungen bringen, in vielen Bereich sind wir durch unsere Mitgliedschaft in der eBuch eG und als Anabel-Kunde gerüstet, es warten aber viele Herausforderungen für die ein starker Dachverband wichtig ist.
Aber auch  im Alltag ist die Verkehrsnummer doch unverkennbar von Nutzen, auf diese Arbeitserleichterung freue ich mich schon sehr. Sicherlich werde ich auch in den nächsten Wochen und Monaten noch einige weitere Vorteile einer Mitgliedschaft erkennen können. 

Was sind für Sie persönlich die spannendsten Herausforderungen für die Buchbranche in den nächsten Jahren?
Die bevorstehende Renaissance des Buchhandels und in diesem Wandel bestehen zu können. Allerdings sehe ich dieser Entwicklung sehr positiv entgegen. Aus meiner Sicht hat sich dieser Wandel bereits in den letzten Jahren schon sehr stark abgezeichnet und der große Kundenanteil möchte wieder eine verstärkte Bindung an „seine“ oder „ihre“ Buchhandlung, mit Beratungskompetenz, abwechslungsreichem und vielfältigem Programm, aber vor allem mit persönlicher Bindung. 

Über welches Branchenthema würden Sie gerne kontrovers diskutieren?
3 wichtige Themen: Buchpreisbindung, Bedeutung der mittelständischen Buchhandlungen für die kulturelle Vielfalt und die Ausbildung von NachwuchsbuchhändlerInnen

Welches Buch lesen Sie gerade?
Rohinton Mistry: „Das Gleichgewicht der Welt“ und  gehört wird „1Q84“ von Haruki Murakami

Was ist Ihr Lebensmotto?
Alle Menschen machen mir auf irgendeine Art Freude, die einen wenn Sie kommen, die anderen wenn Sie gehen…