Barrierefreiheit im Onlinebuchhandel

Kerstin Probiesch

Präsentation

folgt

Inhalt

Kerstin stellte Problembereiche für Barrierefreiheit im Netz anhand von buchhandel.de vor.

Wie müssen Websites gestaltet sein, damit Blinde über Screenreader (lesen Texte vor) die Seiten nutzen können?

Gibt es z.B. Alternativtexte für die verwendeten Grafiken, ist eine Seite ausschließlich per Tastatur verwendbar und ist die Seite standardisiert aufgebaut (Überschriften/Seitentitel definiert und verwendet etc.)?

Leitfragen / Ergebnisse / Erkenntnisse / Vorschläge

Sauberes HTML zu verwenden, ist ein wichtiger Schritt hin zur Barrierefreiheit.

Fotos & Links