Crowdfunding in der Buchbranche

Fabio Brait und Christian Zickler

Inhalt

Vorstellung der Geschäftsidee: Gründung einer Crowdfunding-Plattform „buchschwarm.de“ speziell für die Buchbranche. Autoren soll so das Bücherschreiben finanziell ermöglicht werden. Aber durchaus auch andere Projekte rund ums Buch denkbar (Lesereisen). Es gibt einige Plattformen (startnext.de), aber das Thema Buch/Literatur tritt zu wenig in Erscheinung, wird nicht gefunden. URL ist bereits gesichtert, Plattform soll vielleicht Ende des Jahres online gehen.

Ergebnisse

  • Plattform soll insgesamt für Buchprojekte offen stehen, nicht nur für Autoren.
  • Es darf keine doppelte Abgabe geben. Nur dann, wenn der Vertrieb auch mitgemacht wird.
  • Mehrwert für Autoren muss da sein.

Fotos & Links