Zeitgemäßes Veranstaltungsdesign

Dorothee Werner

Interview

Präsentation

folgt

Inhalt

Wie sieht zeitgemäßes Veranstaltungsdesign aus?

Zentrale Diskussionspunkte / Ergebnis

  • Austausch über gelungene Veranstaltungen und was daran gut war

Programm selbst gestalten, eigene Ideen verwirklichen, Programm selbst gestalten, klares Ergebnis, neue Blickwinkel, echte Diskussionen, abwechslungsreiche Module, Praxis

  • No-Goes bei Veranstaltungen

Inkompetente Redner, monotone Vorträge, schlechte Organisation, zu wenig Pausen, unklare Kommunikation

  • Wie kann eigenes, erfolgreiches Format gebaut werden? (Organisation, Dokumentation, Methode, Nachhaltigkeit)

In Punkto Organisation:
Thema, Zielgruppe, Ziel der Veranstaltung wählen, Zeitpunkt mit Rücksicht auf andere Veranstaltungen wählen, Plan B bereit halten

In Punkto Dokumentation:
Vorab: oft vergessen werden: aktuelle Website, Referenteninfos
Echtzeit, z.B. Stream, Twitter, Visual Recording, Live-Zuschaltungen
Danach: Videos und Präsentationen verfügbar machen, Fotoprotokolle, Teilnehmerstimmen, Filterfunktion übernehmen und Berichte aggregieren

In Punkto Methode:
Möglichkeit zu Gesprächen schaffen, kompetente Referenten, ggf. spontanes Anpassen des Formats, Räume- und Gruppenwechsel, eher kleinere Gruppen

In Punkto Nachhaltigkeit:
Kontaktdate themen- bzw. aufgabenbezogen sammeln, Ziele für einzelne Module, ggf. Forderungenkatalog mit Adressat, Ergebnis nach außen tragen, Follow-Ups

Geplante Aktionen, die aus der Session hervorgehen:
Ansatz für künftiges Veranstaltungsformat im Forum Zukunft (hierzu sollen die Session-Teilnehmer zu gegebener Zeit befragt werden) sowie für eigene Zwecke der Teilnehmer.

Fotos & Links

folgt