Radiowerbung rund um Nikolaus

Rückblick

Nikolausaktion 2014 Vorsicht BuchIm Advent machte Vorsicht Buch! Werbung für Bücher im Nikolausstiefel© Foto: Börsenverein

Vorsicht Buch! machte im Weihnachtsgeschäft – rund um den 6. Dezember 2014 – noch einmal gezielt auf die Vorteile des stationären Sortiments aufmerksam und erinnerte daran, warum die Buchhandlung die perfekte Anlaufstelle ist, um das individuelle Buchgeschenk zu finden. Dazu wurden im Vorfeld des Nikolaus-Tages bundesweit Radiowerbung sowie Online-Banner und eine Anzeige im ARTE-Magazin geschalten.

Sie haben den Radiospot verpasst? Hören Sie ihn hier direkt.

Online-Banner auf den Internetportalen zahlreicher Magazine (Eltern, Gala, Geo, Management, Men‘s Health, Neon, Stern etc.) ergänzten die Radiowerbung. Außerdem erschien in der Dezember-Ausgabe des ARTE Magazins eine Anzeige mit der Botschaft: "Erfahrene Nikoläuse kaufen beim Experten. 4782 Buchhandlungen. Such dir deine aus!".

Verlängern Sie die Werbung bei sich vor Ort

Plakat NikolausPlakatmotiv Nikolaus

Die bundesweite Aufmerksamkeit durch die Werbemaßnahmen kann in der Buchhandlung vor Ort verlängert und direkt genutzt werden. Ein passendes Plakat für Ihre Schaufensterdekoration erhielten alle Mitglieder kostenlos und automatisch als Beilage in der Börsenblatt-Ausgabe 47 vom 20. November.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Gerne stehen wir Ihnen jederzeit unter vorsichtbuch@boev.de zur Verfügung.

Alle Werbemittel zu Vorsicht Buch! finden Sie unter www.livendo.de/buchmarketing.