Flagge zeigen

PR-Arbeit und Profilierung bei Schließung einer Buchhandlung vor Ort

Wirtschaftliche Schieflage, mangelnde Nachfolge, berufliche Umorientierung – die Gründe für die Aufgabe einer Buchhandlung sind vielfältig. Die sich rasch wandelnden Strukturen des Buchmarktes haben zahlreiche Sortimente gezwungen, ihre zum Teil jahrzehntelange Geschäftstätigkeit einzustellen. Das ist für die direkt Betroffenen ein sehr schmerzlicher Akt und für die gesamte Branche eine betrübliche Tatsache. Zugleich beweisen gegenwärtig aber auch zahlreiche neue und ungewöhnliche Geschäftskonzepte mit viel Kreativität, Mut und Engagement, dass der Buchhandel der Gegenwart stationär erfolgreich sein kann und dabei weit mehr als nur eine Nische abdeckt.

Wenn Buchhandlungen vor Ort schließen, wandert der Umsatz nicht automatisch wie in einem geschlossenen Kreislauf zu den verbleibenden lokalen Sortimenten. Stattdessen findet eine Verlagerung in andere Vertriebskanäle, insbesondere zu internationalen E-Commerce-Anbietern statt, ein weiterer Teil geht komplett verloren. Deshalb sollten Buchhandlungen angesichts der Geschäftsaufgabe von Mitbewerbern aktiv um die frei werdenden Kundepotentiale kämpfen und sich umso stärker positionieren und profilieren.

Einige gedankliche Anregungen und konkrete Formulierungshilfen haben wir auf den folgenden Seiten beispielhaft für Sie zusammengestellt. Wir sind aber sicher, Ihnen fällt noch viel mehr ein.

Anlassbezogene Berichterstattung

Der „Aufhänger“ für die Berichterstattung der Medien in Ihrem regionalen Umfeld ist klar: Eine Buchhandlung im Ort hat geschlossen

Weiter

Aktive Pressearbeit

Warten Sie nicht, bis die Medien sich bei Ihnen melden – werden Sie selbst aktiv und thematisieren Sie die sich verändernde Buchhandelssituation in Ihrem Ort offensiv.

Weiter

Auf ein Wort

Fünf Gedanken für Sie – zum Weitergeben

Weiter

Häufige Presseanfragen – mit Antwortvorschlägen

Hier finden Sie mögliche Beispiel-Antworten auf diese Fragen, die Sie mit Hinweisen auf Ihre besonderen Aktivitäten und Vorteile individuell ausgestalten und anpassen können.

Weiter

Filialschließungen

Angekündigte Filialschließungen der nächsten Monate.

Weiter

Plakatmuster

Hier finden Sie einen Plakatentwurf des Börsenvereins. Beispielhaft kann das Plakat so oder so ähnlich von Ihnen eingesetzt werden. Der Börsenverein passt den Entwurf gerne an Ihre Stadt an und stellt Ihnen Ihr individuelles Plakat kostenfrei zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie dazu Lothar Sand: sand@boev.de

Weiter