Jahrestagung 2014

Die Jahrestagung des Arbeitskreises unabhängiger Sortimente (AkS) fand am 17. und 18. Mai 2014 in Köln statt. Tagungsort war das Verlagshaus Bastei Lübbe, das die Tagung in vielfältiger Weise unterstützt und ermöglicht hat.

Zur Eröffnung gab der Literaturkritiker und Publizist Denis Scheck in einer fulminanten Rede Einblicke in die Buchhandlung seiner Träume und Albträume und gab den Anwesenden gleichermaßen pointierte Komplimente und Kritik mit auf den Weg.

Alexander Skipis, Dr. Kyra Dreher und Ronald Schild brachten das Plenum auf den neuesten Stand hinsichtlich der maßgeblichen Arbeitsschwerpunkte der Verbandsgruppe, des SoA und der MVB.

AkS-Tagung 2014AkS-Tagung 2014 in Köln© Lothar Sand

Florian Craciun, Gründer und Geschäftsführer des Taschenherstellers ZWEI, zeigte in seinem unterhaltsamen Vortrag zur Geschichte seines Unternehmens, warum gute Ideen nicht zwangsläufig wirtschaftliche Erfolge werden und warum es sich immer lohnt, sich auf seine Stärken zu besinnen und zu konzentrieren.

Die viel beachteten und während der gesamten Tagung lobend diskutierten Praxisbeispiele aus dem Sortiment kamen von Dorothee Junck (Buchladen Neusser Straße in Köln), Petra Hartlieb (Hartliebs Bücher, Wien) und Jochen Grieving (transfer. buch und medien, Dortmund).

Anknüpfend an die Vorstellung der entsprechenden Pläne bei der letzten AkS-Tagung gaben Klaus Kluge und Stefanie Folle von Bastei Lübbe offen Auskunft über die ersten Monate des verlagseigenen Concept Stores „Siebter Himmel“, den alle Tagungsgäste anschließend persönlich in Augenschein nehmen konnten.

Höhepunkte des zweiten Tages waren die kurzweilige Vorstellung des Bestsellerautors Sebastian Fitzek und das praxis- und preisorientierte Plädoyer zum Thema Umsatz mit Ratgebern, das Folkert Roggenkamp (Delius Klasing) stellvertretend für die AG Ratgeberverlage hielt.

AkS-Sprecherkreis0514AkS-Sprecherkreis© Lothar Sand

Außerdem standen Wahlen an: Katrin Lutz (buchMEYER, Reinheim) bildet als weitere Vorsitzende zusammen mit Iris Hunscheid (Buchhandlung Hoffmann, Achim), die im Amt bestätigt wurde, nun die Doppelspitze des Sprecherkreises. Uwe Sigismund (32), Inhaber des Bendorfer Buchladens, ist von den Mitgliedern neu in das Gremium gewählt worden, Irene Nehen (Buchhandlung Otto Melchers, Bremen) wurde wiedergewählt.

Der AkS-Sprecherkreis zog ein rundum positives Fazit der Tagung, an der mehr Buchhändlerinnen und Buchhändler teilgenommen haben als in den vergangenen Jahren, darunter etliche, die zum ersten Mal beim AkS zu Gast waren. Der Sprecherkreis bedankt sich sehr herzlich bei allen, die zum Gelingen der Tagung beigetragen haben, besonders bei allen Referenten, bei allen engagiert diskutierenden Gästen und nicht zuletzt beim Verlag Bastei Lübbe.