Unternehmensnachfolge

 

Jahr für Jahr stehen in Deutschland tausende mittelständische Unternehmen zur Übergabe an. Das Bonner Institut für Mittelstandsforschung geht von insgesamt 27.000 Übergaben jährlich aus. Über 90 % sind Familienunternehmen – rund 400.000 Beschäftigte sind jedes Jahr von Übergabeprozessen betroffen. Nach wie vor sind die Erlöse beim Verkauf des eigenen Unternehmens für viele Inhaberinnen und Inhaber ein nicht zuletzt existenznotwendiger Bestandteil der eigenen Altersvorsorge. Umso wichtiger ist es daher, sich frühzeitig über wesentliche Voraussetzungen, Hintergründe und Umstände einer Unternehmensübergabe zu informieren.

Buchhandlung Gründen

Auf der Website www.buchhandlung-gruenden.de haben die Landesverbände des Börsenvereins, mehrere Dienstleister der Branche (Barsortimente und Berater) gemeinsam mit dem Börsenverein alle wesentlichen Informationen zu den Themen Gründung, Nachfolge und Übergabe zusammengefasst. Wer als Buchhändlerin/Buchhändler seine Nachfolge plant oder sich für die Gründung oder Übernahme einer Buchahndlung interessiert findet hier zum einen eine Kauf- bzw. Verkaufsbörse mit dem jeweils aktuellen Angebot. Zum anderen sind hier alle wichtigen Infos zum Thema in einem ersten Gesamtüberblick dargestellt. Verlinkte Broschüren, Checklisten und Merkblätter des Börsenvereins oder externer Insitutionen stehen hier in aller Regel kostenlos zum Download zur Verfügung.

Publikationen des Sortimenter-Ausschusses

Der Sortimenter-Ausschuss hat eine umfassende Broschüre aufgelegt, die Sie bei der Planung und Umsetzung einer Übergabe unterstützen kann. Die Publikation soll v.a. dabei helfen, den Verkaufsprozess rechtzeitig und richtig zu planen sowie eventuelle Hindernisse von vornherein zu erkennen und zu beseitigen. Sie beleuchtet  zwar im Schwerpunkt die „Verkäuferseite“,  enthält jedoch auch für die „Käuferseite“ wertvolle praktische Tipps und Erläuterungen. Darüber hinaus beinhaltet die Broschüre rechtliche Bausteine für einen Übergabevertrag, praxisorientierte Checklisten und ein Verzeichnis mit vielen relevanten Adressen für Unternehmensübergeber und -nachfolger. Autoren sind die buchhandelserfahrenen Unternehmensberater Gudula Buzmann und Klaus-W. Bramann.

Eine weitere Publikation von Ellen Braun und Monika Wagler fasst v.a. die betriebswirtschaftliche und rechtliche Seite des Übergabeprozesses kompakt zusammen und bietet eine Reihe von sehr praxisorientierten Checklisten v.a. für kleine und mittlere Unternehmen im Buchhandel. Hilfreiche Informationen über die Bewertung von Buchhandelsunternehmen finden Sie u.a. hier.

Weitere Informationen

Auch die öffentliche Hand- v.a. die Wirtschaftsministerien des Bundes und der Länder sowie die regionalen IHKn – stellt eine Reihe von Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung, die Sie bei der Übergabe bzw. Übernahme unterstützen können. Das Internetportal nexxt-Change etwa ist eine Kooperation zwischen Bundeswirtschaftsministerium, der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), den Verbänden DIHK und ZDH sowie den in der Mittelstandsfinanzierung führenden Bankengruppen von Sparkassen und Volksbanken. Unter www.nexxt.org finden Sie nicht nur alle relevanten Informationen zum Thema sondern auch eine Unternehmensnachfolgebörse, über welche Sie einerseits selbst Unternehmen anbieten und so Nachfolger finden können, als auch als Nachfolger nach zur Übergabe stehenden Unternehmen suchen können.  

Downloads und Checklisten