Longlist German Book Prize 2005

The nominated novels ( in alphabetical order):

  • Bernd Cailloux: Das Geschäftsjahr 1968/69 (edition suhrkamp)
  • Ulrike Draesner: Spiele (Luchterhand)
  • Franzobel: Das Fest der Steine (Paul Zsolnay Verlag)
  • Arno Geiger: Es geht uns gut (Hanser)
  • Wilhelm Genazino: Die Liebesblödigkeit (Hanser)
  • Egon Gramer: Gezeichnet: Franz Klett (Piper)
  • Evelyn Grill: Vanitas oder Hofstätters Begierden (Residenz Verlag)
  • Peter Henisch: Die schwangere Madonna (Residenz Verlag)
  • Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt (Rowohlt)
  • Thomas Lehr: 42 (Aufbau - Verlag)
  • Gert Loschütz: Dunkle Gesellschaft (Frankfurter Verlagsanstalt)
  • Gila Lustiger: So sind wir (Berlin Verlag)
  • Friederike Mayröcker: Und ich schüttelte einen Liebling (Suhrkamp)
  • Jochen Missfeldt: Steilküste (Rowohlt)
  • Hanns-Josef Ortheil: Die geheimen Stunden der Nacht (Luchterhand)
  • Jens Petersen: Die Haushälterin (Deutsche Verlags - Anstalt)
  • Matthias Politycki: Herr der Hörner (Hoffmann und Campe)
  • Marion Poschmann: Schwarzweißroman (Frankfurter Verlagsanstalt)
  • Hans-Ulrich Treichel: Menschenflug (Suhrkamp)
  • Raul Zelik: Berliner Verhältnisse (blumenbar)

Contact

Deutscher Buchpreis
c/o Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Susanne Hilf
Großer Hirschgraben 17-21
60311 Frankfurt am Main
Germany
Phone: +49 (0) 69 1306-334
Telefax: +49 (0) 69 1306-294
E-Mail: hilf@boev.de

German Book Prize 2006

 

 

© 2014 Deutscher Buchpreis | Privacy Protection | Print Version