Deutscher Buchhandlungspreis

Vor kurzem fiel der offizielle Startschuss: Jetzt können sich Buchhandlungen um den von Kulturstaatsministerin Monika Grütters erstmalig ausgelobten Deutschen Buchhandelspreis 2015 bewerben. Mit dem Preis sollen Sortimente ausgezeichnet werden, die besondere Leistungen in den Bereichen literarisches Sortiment, kulturelles Veranstaltungsprogramm, innovatives Geschäftsmodell oder Lese- und Literaturförderung erbringen. Der Börsenverein ist Partner des Preises und hat an seiner Ausgestaltung maßgeblich mitgewirkt.

Der Deutsche Buchhandlungspreis

Deutscher Buchhandlungspreis© 2015 Deutscher Buchhandlungspreis

Der Deutsche Buchhandlungspreis bietet Buchhandlungen die Chance, für Ihre buchhändlerische Leistung zusammen mit der staatlichen Anerkennung auch eine spürbare finanzielle Förderung zu erhalten. Mit dem Preis können kleinere, inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland ausgezeichnet werden, die besondere Leistungen in den Bereichen literarisches Sortiment, kulturelles Veranstaltungsprogramm, innovatives Geschäftsmodell oder Lese- und Literaturförderung erbringen.

Die Gütesiegel werden in drei Kategorien vergeben:

  • Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 7.000 Euro für bis zu hundert hervorragende Buchhandlungen, die mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet werden.
  • Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 15.000 Euro für bis zu fünf Buchhandlungen, die aus den für den Deutschen Buchhandlungspreis nominierten Buchhandlungen besonders herausragen.
  • Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 25.000 Euro für die drei besten der für den Deutschen Buchhandlungspreis nominierten Buchhandlungen.

Wer?

Für den Deutschen Buchhandlungspreis können sich alle Buchhandelsunternehmen bewerben, die unabhängig und inhabergeführt sind, ihren Sitz in Deutschland haben und deren durchschnittlicher Jahresumsatz in den vergangenen drei Jahren unter 1 Mio. Euro lag.

Was?

Der Deutsche Buchhandlungspreis wird an Buchhandlungen für besondere Leistungen in den folgenden Bereichen vergeben

  • kulturelles Veranstaltungsprogramm,
  • Engagement bei der Lese- und/oder Literaturförderung,
  • literarisches Sortiment,
  • innovatives Geschäftsmodell.

Wie?

Alle Informationen zur Teilnahme sowie die Bewerbungsunterlagen stehen unter www.deutscher-buchhandlungspreis.de zum Download bereit.

Wann?

Die Bewerbungsunterlagen für den Deutschen Buchhandlungspreis 2015 können spätestens bis zum 29. Mai 2015 eingereicht werden.

Im Herbst 2015 wird der Deutsche Buchhandlungspreis von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, zum ersten Mal verliehen. Partner des Preises ist neben dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels auch die Kurt Wolff Stiftung.