Erfolgsfaktor Nutzwert: Professionell Lesernutzen generieren, inszenieren und kommunizieren

Vom Konzept zur Ausgaben- und Beitragsgestaltung

BW Jochen Hillesheim

Referent
Dr. Jochen Hillesheim

Termin
Dienstag, 7. November 2017, 9.30 bis 17 Uhr

Ort
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

 

 

 

Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus Produktmanagement, Objektleitung, Lektorat und Redaktion insbesondere von Fach-, Special Interest-, Ratgeber-Verlagen; Freie Lektoren/innen

Ziel
In Zeiten einer nie dagewesenen Informations- und Medienüberflutung wächst der Bedarf an Publikationen, die dem Leser ganz konkrete und umsetzungsorientierte Hilfen bieten und ihn so in Beruf, Hobby und Lebensführung unterstützen. Anders als der Fakten- und Meinungsjournalismus wird dieser „Nutzenjournalismus“ aber in den gängigen Ausbildungswegen überhaupt nicht vermittelt.

Im Seminar sollen die TeilnehmerInnen die Vorgehensweisen kennenlernen, wie man diese Nutzwerte richtig anlegt, konsequent in den Ausgaben umsetzt und für die LeserInnen auch erkennbar macht. Hierzu erhalten die TeilnehmerInnen mit dem praxiserprobten 3x3-System einen Baukasten mit zahlreichen Werkzeugen, mit dem sie systematisch, professionell und schnell zu besseren Nutzwert-Lösungen kommen bzw. ihre Autoren dorthin führen.

Programm
Das standardisierte 3x3-Produktkonzeptionsverfahren für alle Medien als Basis für die Nutzwertgenerierung

  • Zielgruppen genau definieren sowie Bedürfnisse, Wünsche, Werte und Probleme der Zielgruppen richtig erfassen
  • Inhalte zielgruppen- und bedarfsgerecht zusammenstellen und aufbereiten

Den optimalen Zuschnitt der Inhalte wählen

  • Den richtigen Mix aus Nachricht, Nähe und Nutzwert konzipieren
  • Das 3N-Tool als Planungsinstrument, zur laufenden Qualitätssicherung und zur Wettbewerbsdifferenzierung
  • Nutzen ist nicht immer gleich: Differenzierung für verschiedene Branchen
  • Umsetzung in geeignete Text-/Nutzensorten und optisch ansprechende Darstellformen

Vom Produktkonzept zum Beitragskonzept

  • Schnell auf den Punkt gebracht: Das 3x3 Beitrags-Konzept
  • Leicht verdaulich: Ein Generalthema in verschiedene Beiträge mit klarem Lesernutzen aufteilen
  • So vermeiden Sie Nachbearbeitung: Das dreiteilige Autorenbriefing

Nutzwertige Ausgabengestaltung

  • Holen Sie die Leser richtig ab mit dem motivierenden Editorial-Einstieg
  • Machen Sie es spannend: Die 3x3 Ausgaben-Dramaturgie
  • Beispiele für die Ausgabenpräsentation

Ein guter Titel sagt mehr als 1000 Worte

  • Die mehrteilige Anlage von Überschriften – so helfen Sie dem Leser, seinen Nutzen zu erkennen
  • SchnellLese-Strassen: Zwischentitel sind wie Tankstellen
  • Echter Nutzen ist umsetzungsorientiert: Wie sie Ihre LeserInnen aktivieren

Referent
Jochen Hillesheim, Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkten Marketing und Handel. Langjährige Geschäftsleitungserfahrung in Fach-, Publikums- und Musikverlagen. Seit 2005 Unternehmensberater im Bereich des Medienmanagements; Partner des Fachmedieninstituts von Winfried Ruf; 

Gebühr (inkl. Mittagsimbiss und Getränke)
Mitglieder: 195 EUR
Nichtmitglieder: 225 EUR 
(Auszubildende und Volontäre erhalten 25 % Rabatt)

Anmeldeschluss
Montag, 23. Oktober 2017

Anmeldung
Per E-Mail an post@buchhandelsverband.de