Erfolgreiche Produktentwicklung und effizientes Produktmanagement im Verlag

BW Jochen Hillesheim

Referent
Dr. Jochen Hillesheim

Termin
Mittwoch, 10. Mai 2017,  9.30 bis 17 Uhr

Ort
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

 

 

 

Zielgruppe
MitarbeiterInnen aus Produktmanagement, Lektorat, Redaktion, Marketing, freie LektorenInnen, Programm- und VerlagsleiterInnen insbesondere aus Fach-, Special-Interest- und Ratgeberverlagen

Ziel
Zielsetzung des Seminars ist das aktive Publizieren – d.h. die erfolgreiche hausinterne Generierung von Produktideen durch die MitarbeiterInnen und nicht primär durch fremde Autoren. Die TeilnehmerInnen sind nach dem Seminar in der Lage, systematisch Produktideen zu entwickeln und sie in einer Form festzuhalten, die eine zuverlässige Beurteilung durch die Vermarktungsabteilungen des Verlages und die Verlagsleitung ermöglicht. Hierzu erhalten die TeilnehmerInnen bestens erprobte und praxisbewährte Werkzeuge, mit denen anhand von beispielhaften Projekten oder Produktvorschlägen Ideen erfolgreich in Konzepte umgesetzt und die Nutzwerte für die Zielgruppen gestaltet werden können. Neben dem WAS der Verlag produziert, wird gezeigt WIE der Entwicklungsprozess schnell und ohne großen Aufwand gemanagt werden kann.

Programm

Systematisch erfolgreiche Produkte entwickeln

  • Das standardisierte 3x3-Produktkonzeptionsverfahren für alle Medien (Bücher, Zeitschriften, Apps und Onlineangebote, Veranstaltungen etc.) als internes und externes Kommunikationsinstrument im Unternehmen
  • Zielgruppen genau definieren und quantifizieren; Bedürfnisse, Wünsche, Werte und Probleme der Zielgruppen richtig erfassen
  • Inhalte zielgruppen- und bedarfsgerecht zusammenstellen und aufbereiten
  • Möglichkeiten der grafischen Gestaltung und technischen Herstellung zielgruppen- und bedarfsgerecht einsetzen
  • Aspekte der Vermarktung schon bei der Produktentwicklung einbeziehen
  • Erarbeitung beispielhafter Konzepte in Arbeitsgruppen

Die zentralen Nutzwerte generieren

  • Aus dem Konzept mit einem einfachen, sofort anwendbaren Tool Alleinstellungsmerkmale und Nutzenargumente entwickeln und formulieren
  • Umsetzung in packende Produkttitel, Werbeslogans und Serienmarken

Produktideen systematisch erschließen

  • Die besten externen und internen Quellen für neue Ideen nutzen
  • Relaunch- und Wettbewerbstitel identifizieren, analysieren und systematisch zu neuen eigenen Produkten verbessern

Den Prozess managen: Von der Idee zum Produkt

  • Schnelle Bewertung der Produktideen unter Einbeziehung von Produktmanagement, Marketing und Vertrieb
  • Priorisierung der ertragsstärksten Projekte
  • Vom Grobkonzept zum Feinkonzept
  • Schnell gemacht, aber effektiv: Das Briefing für die Grafik
  • Mit dem Feinkonzept die richtigen Autoren gewinnen und führen
  • Alles im Blick: Das Datenblatt für Titelverwaltung und Inverlagnahme

Referent
Jochen Hillesheim, Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkten Marketing und Handel. Langjährige Geschäftsleitungserfahrung in Fach-, Publikums- und Musikverlagen. Seit 2005 Unternehmensberater im Bereich des Medienmanagements; Partner des Fachmedieninstituts von Winfried Ruf; 

Gebühr (inkl. Mittagsimbiss und Getränke)
Mitglieder: 195 EUR
Nichtmitglieder: 225 EUR 
(Auszubildende und Volontäre erhalten 25 % Rabatt)

Anmeldeschluss
25. April 2017

Anmeldung
Per E-Mail an post@buchhandelsverband.de