Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Landesentscheid Baden-Württemberg

BW_vlwbawue-sieger-17

von links nach rechts: Reinhilde Rösch, Börsenverein BaWü, Landessieger Friedemann Kaleschke, Autorin und Jurymitglied Sabine Ludwig; Fotografie: Ferdinando Iannone

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels zählt zu den größten und populärsten Schülerwettbewerben Deutschlands; er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet. Am Vorlesewettbewerb beteiligten sich jährlich bundesweit über 700.000 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen; in Baden-Württemberg sind es über 60.000 Teilnehmer.

Der Landesentscheid des renommierten Schülerwettbewerbs wurde vom Landesverband Baden-Württemberg und der Stiftung Bildung und Soziales der Spardabank Baden-Württemberg ausgerichtet: Zwölf Bezirkssieger/innen aus Baden-Württemberg wetteiferten beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs am 17. Mai 2017 im SpardaWelt Eventcenter um den Sieg.

Die Jury ermittelte Friedemann Kaleschke aus Marbach als Landessieger. Der Schüler vertrat am 21. Juni 2017 Baden-Württemberg beim Bundesfinale in Berlin.