Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

VLW18

Gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Vertretern der Bibliotheken werden im Mai jeden Jahres die Landesentscheide der bundesweit größten lesefördernden Veranstaltung in Berlin und Brandenburg organisiert und durchgeführt.

Über eine halbe Million Schülerinnen und Schüler nehmen bundesweit am Vorlesewettbewerb teil, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht. Die erfolgreiche Leseförderungsaktion – seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt – soll Kinder ermuntern, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die eigenständige Buchauswahl und das Vorbereiten einer Textstelle sollen zur aktiven Auseinandersetzung mit der Lektüre motivieren, Einblicke in die Vielfalt der aktuellen und klassischen Kinder- und Jugendliteratur vermitteln und zum gegenseitigen Zuhören sensibilisieren.


Weitere Informationen, Spiele und Übungen zum überregionalen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen finden Sie auch unter www.vorlesewettbewerb.de

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Vorlesewettbewerb

Allgemeine Informationen zum bundesweit stattfindenden Vorlesewettbewerb unter:
www.vorlesewettbewerb.de

Die nächsten Veranstaltungen

31. Juli 2018:
Ende der Bewerbungsfrist für den Berliner Verlagspreis

15. Oktober 2018:
Bekanntgabe der Shortlist

11. November 2018:
Preisverleihung im Deutschen Theater

11. bis 18. November 2018:
STADT LAND BUCH