Kontakt

Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Nord e.V.

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Tel.: 040 - 5247673-0
Fax: 040 - 229 85 14
E-Mail: info@boersenverein-nord.de


Fernroder Straße 9
30161 Hannover
Tel.: 0511 - 33 65 29-0
Fax: 05 11 - 33 65 29-29
E-Mail: info@boersenverein-nord.de


Ihre Ansprechpartner

Shortlist für den Hamburger Buchhandlungspreis 2018 steht fest

06.07.2018

Preis wird am 1. September zum Abschluss der „Langen Nacht der Literatur“ von Senator Dr. Carsten Brosda in der Kunsthalle verliehen.
Die Jury hat zehn inhabergeführte Hamburger Buchhandlungen für den Hamburger Buchhandlungspreis 2018 nominiert, mit dem die Behörde für Kultur und Medien zum dritten Mal besonders engagierte unabhängige Buchhandlungen auszeichnet.
Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Außerdem wurden drei Buchhandlungen für den mit 2.000 Euro dotierten Spezialpreis nominiert, der die Arbeit von thematisch spezialisierten Buchläden würdigt.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Die vielen sorgfältig ausgearbeiteten und inspirierenden Bewerbungen zeigen, wie leidenschaftlich und engagiert die Buchhändlerinnen und -händler Tag für Tag für die Literatur arbeiten. Besonders beeindruckend ist, wie sie sich auch für die Leseförderung einsetzen und ihre Buchhandlungen als lebendigen Ort des Austausches in den Stadtteilen verstehen. Der Buchhandlungspreis würdigt diesen wichtigen Bestandteil unserer Stadtkultur und honoriert die großartige Arbeit der Buchhändlerinnen und Buchhändler.“

Ragna Lüders und Thomas Bleitner, Buchhandlung und Antiquariat Lüders, Preisträger 2016: „Der Hamburger Buchhandlungspreis ist eine wundervolle Würdigung kleiner inhabergeführter Buchhandlungen – eine große Wertschätzung unserer aller täglichen Arbeit. Als wir 2016 Preisträger waren, haben sich unsere Stammkunden riesig mit uns gefreut. Auch viele uns bisher unbekannte Literaturinteressierte haben noch lange danach voller Neugier unseren Laden besucht. Der Behörde für Kultur und Medien sind wir sehr dankbar, dass Buchhandlungen unserer Größenordnung durch diesen Preis eine solche Beachtung finden.“

Aus den zahlreichen Bewerbungen der Buchhandlungen hat die Jury, bestehend aus Dr. Thomas Andre (Hamburger Abendblatt), Thomas Bleitner und Ragna Lüders (Buchhandlung Lüders), Dr. Antje Flemming (Behörde für Kultur und Medien), Carola Markwa (Börsenverein des deutschen Buchhandels), Prof. Dr. Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg) und Rita Schmitt (Hamburger Öffentliche Bücherhallen) eine Shortlist erstellt.

Auf der Shortlist stehen folgende Buchhandlungen:
• Büchereck Niendorf Nord
• Felix Jud Buchhandlung Antiquariat Kunsthandel
• Buchladen in der Osterstraße
• Buchhandlung Samtleben
• Stories! Die Buchhandlung
• cohen + dobernigg Buchhandel
• Buchhandlung Seitenweise
• Buchhandlung Lüdemann
• Sautter + Lackmann Fachbuchhandlung
• Buchhandlung am Sand

Für den Spezialpreis sind nominiert:
• Strips & Stories. Buchladen für Graphic Novels
• Hafenfuchs. Die Buchhandlung in der Hafencity
• Jussi – Mein skandinavisches Krimi-Buch-Café

Die Gewinner werden von Senator Dr. Carsten Brosda zum Ausklang der „Langen Nacht der Literatur“ am 1. September 2018 verkündet.
Die Abschlussfeier findet um 22 Uhr im Werner-Otto-Saal der Hamburger Kunsthalle statt.

Aktuelle Meldungen

09.07.2018

K.-H. Zillmer-Verlegerpreis 2018 geht an die Edition Nautilus

Der mit 10.000 Euro dotierte K.-H. Zillmer-Verlegerpreis 2018 für verdienstvolles verlegerisches Handeln geht an das Verlegerkollektiv der Hamburger Edition Nautilus. "Ein Kleinverlag, der sich in die großen Debatten einmischt, der Politik und Poesie versöhnt", so die Jury. Hier geht es zum Artikel unter www. boersenblatt.net
Foto: © Anna Salomons

Weiter

06.07.2018

Shortlist für den Hamburger Buchhandlungspreis 2018 steht fest

Preis wird am 1. September zum Abschluss der „Langen Nacht der Literatur“ von Senator Dr. Carsten Brosda in der Kunsthalle verliehen.
Die Jury hat zehn inhabergeführte Hamburger Buchhandlungen für den Hamburger Buchhandlungspreis 2018 nominiert, mit dem die Behörde für Kultur und Medien zum dritten Mal besonders engagierte unabhängige Buchhandlungen auszeichnet.
Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Außerdem wurden drei Buchhandlungen für den mit 2.000 Euro dotierten Spezialpreis nominiert, der die Arbeit von thematisch spezialisierten Buchläden würdigt.

Weiter

20.06.2018

Victoria Schaay aus Nordrhein-Westfalen ist beste Vorleserin Deutschlands 2018

Victoria Schaay, 12, vom Erzb. St. Joseph-Gymnasium in Rheinbach gewann heute das Bundesfinale des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Berlin.

Weiter

20.06.2018

VLB-TIX - Leitfaden für Buchhändler

Tips von Buchhändlern für Buchhändler! Bei vielen Buchhändlern hat sich VLB-TIX bereits als tägliches Arbeitsinstrument etabliert. Wie arbeiten Buchhändler mit VLB-TIX? Was sind die ersten Schritte und wie werden Bestellungen durchgeführt? Daniel Lager, Inhaber der Buchhandlung Hamburg Nord, hat wertvolle Tips zum Arbeiten mit VLB-TIX zusammengestellt. In einem Leitfaden für Buchhändler beschreibt er die ersten Schritte mit VLB-TIX und wie man Features in VLB-TIX, wie zum Beispiel die Ordner, beim Bestellen nutzen kann. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung und freuen uns, dass wir den Leitfaden online stellen dürfen.

Weiter

05.06.2018

Was auf dem Spiel steht - Schaufenster zum Erhalt der Buchpreisbindung

Mit Bauchschmerzen hat Britta Maschek das Gutachten der Monopolkommission gelesen, die das Ende der Buchpreisbindung empfiehlt. Mit einem Schaufenster will die Hamburger Buchhändlerin und Inhaberin von Tolle –Geschichten – Bücher in Klein Borstel ihre Kunden wachrütteln.

Foto © Tolle Geschichten - Bücher in Klein Borstel

Weiter

08.05.2018

Buchhandlung Slawski erhält Niedersächsischen Buchhandelspreis

Als Anerkennung für großes Engagement in der Lese- und Literaturförderung zeichnet das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur die Buchhandlung Slawski in Buchholz in der Nordheide und ihre Inhaberin Monika Külper mit dem Niedersächsischen Buchhandelspreis aus.
Hier geht es zum Artikel auf www.boersenblatt.net

Weiter

19.04.2018

Die Selbst.Los!-Kulturstiftung sammelt zum 11. Mal Kinder-und Jugendbücher

"Kinder brauchen Bücher – arme noch viel mehr!" Unter diesem Motto sammelt die Selbst.Los!-Kulturstiftung bei Kinder- und Jugendbuchverlagen palettenweise neue Bücher, um sie dann passend zusammengestellt an Tafeln und ähnliche Organisationen weiterzureichen.

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Termine

KNV-Tagesseminar für Gründer und Nachfolger im Buchhandel (Hamburg)

18.09.2018

KNV-Tagesseminar für Gründer und Nachfolger im Buchhandel (Hannover)

19.09.2018

Einfallsreich präsentieren – Das Sortiment in Szene setzen

23.09.2018

Buchbesprechungstag - Kinder- & Jugendbuch (Hannover)

30.09.2018

Buchbesprechungstag - Sachbuch & Belletristik (Hannover)

30.09.2018

Fortbildungen & Veranstaltungen

Gründen-Kaufen-Verkaufen

seitenreich – Ihr Vorteilsprogramm

Das Vorteilsprogramm
bietet den Mitgliedern des Börsenvereins durch vielfältige Kooperationen mit ausgewählten Partnern ein großes und exklusives Sparpotenzial.

Die Landesverbände auf Facebook

150 Jahre Buchhändlervereine in Norddeutschland


Die Festschrift zum Jubiläum ist für Mitglieder kostenlos zu beziehen beim
Börsenverein des Deutschen Buchhandels Region Norddeutschland e. V.
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Telefon: 040/ 524 76 73-0
Fax: 040/ 229 85 14
info@boersenverein-nord.de