Kontakt

Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Nord e.V.

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Tel.: 040 - 5247673-0
Fax: 040 - 229 85 14
E-Mail: info@boersenverein-nord.de


Fernroder Straße 9
30161 Hannover
Tel.: 0511 - 33 65 29-0
Fax: 05 11 - 33 65 29-29
E-Mail: info@boersenverein-nord.de


Ihre Ansprechpartner

Der Buchpreis „HamburgLesen 2018“ geht an Michael Batz´s Buch „Speicherstadt Story – Geschichten von Menschen und Handel“

27.10.2018

Michael Batz wurde für sein Buch „Speicherstadt Story – Geschichten von Menschen und Handel“ mit dem Buchpreis der Staatsbibliothek „HamburgLesen 2018“ ausgezeichnet. Die Feier im Lichthof der Staatsbibliothek (26.10.2017, 18 Uhr) wurde umrahmt von dem Hamburger Saxophonquartett „Die Liberos“.

Aus der Begründung der Jury: Das bestechende an dem Buch ist, dass Michael Batz berührende Geschichten von Menschen und Handel aus verlässlichen Originaldokumenten entstehen lässt. Er lässt den Leser auf 288 Seiten mit Originalfotografien, Plänen, Zeichnungen und Ephemera bis in die Gegenwart der heutigen Hafen City reisen. Die 28 Kapitel ver-führen den Leser allein schon mit ihren Überschriften, wie „In bester Gesellschaft“, „Tod eines Waffenhändlers“ oder „Rotkäppchen“. Auch die Vorher-Nachher Bilder vertiefen das Gesamtbild der Entwicklungen und das Verständnis für Hamburgs gigantisches Stadtentwicklungsprojekt seit dem großen Brand von 1842.

Der Buchpreis der Staatsbibliothek ist mit 5.000 EUR dotiert und wird jährlich verliehen. Er steht unter der Schirmherrschaft der Zweiten Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissen-schaft, Forschung und Gleichstellung, Katharina Fegebank. Er wird freundlich unterstützt von der Gesellschaft der Freunde der Staatsbibliothek, der Hamburger Innen-Werbung und dem Portal www.wirlieben.hamburg.

Michael Batz
Speicherstadt Story: Geschichten von Menschen und Handel
Hamburg: Koehler im Maximilian Verlag GmbH & Co. KG
2017, 288 Seiten ISBN: 978-3-7822-1313-4. 29,95 €

Aktuelle Meldungen

09.11.2018

Lesen hilft! Benefizlesungen zugunsten von Seawatch e.V.

Zeitgleich fanden am 6.11.2018 in Hamburg, Köln und Berlin Benefizlesungen zugunsten von Seawatch e.V. statt.

1570 Zuhörer füllten die Kirchen in Hamburg, Köln und Berlin. Insgesamt können 20145 € an Seawatch e.V. überwiesen werden.  Die Summe in ihrer Höhe überrascht selbst Seawatch.

Weiter

05.11.2018

Rattenfänger-Literaturpreis 2018 geht an „Krakonos“ von Wieland Freund

Der Rattenfänger-Literaturpreis ist mit 5.000 Euro
dotiert und wird seit 1984 alle zwei Jahre vergeben.
Für den Preis waren über 200 Bücher eingereicht
worden.

Weiter

30.10.2018

K.-H. Zillmer-Verlegerpreis an die Crew der Edition Nautilus

Das Verlegerkollektiv der Edition Nautilus erhielt am 29. Oktober 2018 den mit 10.000 Euro dotierten K.-H. Zillmer-Verlegerpreis, den die Karl-Heinz Zillmer-Stiftung alle zwei Jahre für verdienstvolles verlegerisches Handeln vergibt. Kulturstaatsrätin Jana Schiedek und der Neffe des 2013 verstorbenen Preisstifters, Matthias Zillmer, übergaben die Auszeichnung im Warburg-Haus an Katharina Bünger, Katharina Florian, Franziska Otto, Katharina Picandet und Klaus Voß.
Foto: © Anna Salomons

Weiter

28.10.2018

Sounds & Books - Das Onlinemagazin für Musik und Literatur berichtet: Buchbesprechungstag in Hamburg

Gérard Otremba (selbständiger Journalist und Chefredakteur von Sounds & Books) hat sich live vor Ort den Buchbesprechungstag mit Karla Paul und Prof. Dr. Rainer Moritz im Magazin Filmkunsttheater in Hamburg angesehen. Hier finden Sie seine Berichterstattung.

Weiter

27.10.2018

Der Buchpreis „HamburgLesen 2018“ geht an Michael Batz´s Buch „Speicherstadt Story – Geschichten von Menschen und Handel“

Michael Batz wurde für sein Buch „Speicherstadt Story – Geschichten von Menschen und Handel“ mit dem Buchpreis der Staatsbibliothek „HamburgLesen 2018“ ausgezeichnet. Die Feier im Lichthof der Staatsbibliothek (26.10.2017, 18 Uhr) wurde umrahmt von dem Hamburger Saxophonquartett „Die Liberos“.

Weiter

18.10.2018

Nicolas-Born-Preis geht an Christoph Ransmayr - den Debütpreis erhält Lisa Kreißler

Das niedersächsische Kulturministerium hat die Gewinner der Nicolas-Born-Preise 2018 bekannt gegeben: Der Hauptpreis geht an Christoph Ransmayr, der Debütpreis an Lisa Kreißler. Die Preise werden am 4. Dezember im Literaturhaus Hannover verliehen.
Foto © Tobias Bohm

Weiter

16.08.2018

Jedes Kind muss lesen lernen! -Hamburger Erklärung-

Rund 25 Hamburger Persönlichkeiten haben als Erstunterzeichner das Ziel, zunächst ausgehend von Hamburg eine bundesweite Diskussion zum Thema Lesen anzuregen und über change.org - Jedes Kind muss lesen lernen - viele weitere Unterzeichner zu finden. Seit dem 15.08.2018 wird die Erklärung daher möglichst breit veröffentlicht, am 20.9., dem Welttag des Kindes, soll sie mit den Unterschriften an die Bildungsministerien der Länder, die Bundesbildungsministerin und die Kultusministerkonferenz übergeben werden.

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Termine

Regionaltreffen Nord in Bremen

19.11.2018

Videoproduktion mit dem Smartphone

20.11.2018

Seminar "Covermaterialien" in Koopartion mit peyer graphic gmbh

29.11.2018

„In gute Hände abzugeben - Unternehmensnachfolge im Verlag“

04.12.2018

Vertreterbörse Bremen - Frühjahr 2019

24.01.2019 bis 25.01.2019

Fortbildungen & Veranstaltungen

Gründen-Kaufen-Verkaufen

seitenreich – Ihr Vorteilsprogramm

Das Vorteilsprogramm
bietet den Mitgliedern des Börsenvereins durch vielfältige Kooperationen mit ausgewählten Partnern ein großes und exklusives Sparpotenzial.

Die Landesverbände auf Facebook

150 Jahre Buchhändlervereine in Norddeutschland


Die Festschrift zum Jubiläum ist für Mitglieder kostenlos zu beziehen beim
Börsenverein des Deutschen Buchhandels Region Norddeutschland e. V.
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Telefon: 040/ 524 76 73-0
Fax: 040/ 229 85 14
info@boersenverein-nord.de