weitere Termine

02.03.2018

Basiswissen Buchhandel

Zielgruppe
Mitarbeiter in Buchhandlungen, die buchhändlerisches Wissen auffrischen wollen; Existenzgründer im Buchhandel, die eine Buchhandlung als Inhaber übernehmen wollen oder eine eigene Buchhandlung gründen möchten; Seiteneinsteiger, Verleger und Mitarbeiter in Verlagen, die buchhändlerisches Basiswissen für ihre Arbeit benötigen.

Programm
Vermittlung von praxisorientierten Kenntnissen, die für eine erfolgreiche Arbeit im Buchhandel unerlässlich sind.
1. Verbandsstrukturen des deutschen Buchhandels: Börsenverein des
Deutschen Buchhandels, MVB, Arbeitgeberverband usw.
2. Preisbindung für Bücher: Erläuterungen des Buchpreisbindungsgesetzes, Ausnahmen von der Preisbindung, aktuelle Fälle und Rechtssprechungen
3. Organisationsformen des Buchhandels: Verlag, Buchhandel, Zwischenbuchhandel
4. Betriebsformen und Betriebsgrößen
5. Beschaffungsquellen: Bestellsysteme, Fortsetzungen, Abonnements
6. Bezugsformen: Einzelbestellung, Büchersammelverkehr etc.
7. Warengruppen und Sortimentsstrukturen
8. Mehrwertsteuersätze
9. Bibliographie: CD-ROM, ISBN, ISSN
10. Einkaufslogistik: Auftragserteilung, Bezugsbedingungen, Konditionen, Warenwirtschaftssysteme, Buchlaufkarten
11. Kundentypologie
12. Die BAG als Rationalisierungsinstrument im Buchhandel
13. Inventur im Buchhandel
14. Kölner Betriebsvergleich und betriebswirtschaftliche Kennzahlen
15. Offene Fragen

Referent
Joachim Merzbach ist seit über 20 Jahren Betriebsberater für Verlage und
Buchhandlungen.
www.merzbach-consulting.de
Ort
Geschäftsstelle des Landesverbandes Nord, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Uhrzeit
10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Webseite
www.fortbildung-buchhandel.com/events/basiswissen-buchhandel-2/