Vorlesewettbewerb 2017

Eine traditionsreiche Leseförderungsaktion im Überblick

Nord_Sieger Vorlesewettbewerb 2017© Monique Wüstenhagen

In diesem Jahr hat Jarik Foth aus Ellerau in Schleswig-Holstein den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2016/17 für sich entschieden. Im Bundesfinale las er aus "Stumme Helden lügen nicht“ von Simon Packham (dtv) vor und setzte sich gegen die 15 anderen Sieger aus den Bundesländern durch.

Insgesamt haben rund 570.000 Schülerinnen und Schüler aus 7.000 Schulen am Vorlesewettbewerb teilgenommen. Die 16 Finalisten erhalten jeder ein Medienpaket mit Büchern und Hörbuch. Zusätzlich dazu gewinnt der Bundessieger den Wanderpokal, eine Medaille, eine Lesung mit einem Jugendbuchautor an seiner Schule sowie ein Jahresabo des Nachrichten-Magazins „Dein SPIEGEL“ und einen BücherScheck im Wert von 50 Euro. Er wird zudem eingeladen, als Jurymitglied am Finale des nächsten Vorlesewettbewerbs teilzunehmen. Die Bibliothek der Schule des Bundessiegers erhält eine Auswahl von ca. 40 aktuellen Kinder- und Jugendbüchern.

Der rbb hat das Finale aufgezeichnet und produziert eine Sendung für den KiKA. Diese wird am 8. Juli 2017 um 17.45 Uhr ausgestrahlt. Weitere Informationen zu den Teilnehmern, der Jury und den ausgewählten Vorlese-Büchern sind in der digitalen Pressemappe abrufbar.

Presseberichte:
Bericht auf www.boersenblatt.net
Beitrag auf www.youtube.de

Siegerehrung & Lesung:

Am 9. November 2017 fand die Übergabe des Wanderpokals in Quickborn statt. Hier finden Sie die Berichterstattung des NDR und des Pinneberger Tageblatt.

_____________________________________________________________________________


Landesentscheide Nord 2017:

Nord_Vorlesewettbewerb_HH 2017_2© Carsten Schick

Nord_Vorlesewettbewerb_HH 2017_1© Carsten Schick

Nord_Vorlesewettbewerb_HB 2017_2

Nord_Vorlesewettbewerb_HB 2017_1

Nord_Vorlesewettbewerb_SH 2017_2© Landtag Schleswig-Holstein

Nord_Vorlesewettbewerb_SH 2017_1© Landtag Schleswig-Holstein

Nord_Vorlesewettbewerb_MVP 2017_2

Nord_Vorlesewettbewerb_MVP 2017_1

Nord_Vorlesewettbewerb_NDS 2017_1© Carsten Schick

Nord_Vorlesewettbewerb_NDS 2017_2© Carsten Schick

Hamburg
Der Landesentscheid für Hamburg fand
am 20. April 2017
im Hamburger Schulmuseum in Altona statt.





Sieger wurde:
Moritz Twesten vom Luisen-Gymnasium Bergedorf








Bremen/Bremerhaven:
Der Landesentscheid für Bremen/Bremerhaven fand
am 11. Mai 2017
in der Stadtbibliothek Bremerhaven statt.




Siegerin wurde:
Jana Horn vom Altes Gymnasium








Schleswig-Holstein
Der Landesentscheid für Schleswig-Holstein fand
am 16. Mai 2017
im Landtag Schleswig-Holstein in Kiel statt.





Sieger wurden:
für die Förderschüler Jule Petersen
von der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Elmshorn
für die Regelschüler Jarik Foth
vom Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Quickborn





Mecklenburg-Vorpommern:
Der Landesentscheid für Mecklenburg-Vorpommern fand
am 23. Mai 2017
im Schleswig-Holstein Haus in Schwerin statt.





Sieger wurde:
Charlotte Elise Rohde vom CJD Christophorus Gymnasium Rostock






Niedersachsen:
Der Landesentscheid für Niedersachsen fand
am 31. Mai 2017
im Tagungshaus St. Clemens statt.




Sieger wurde:
Lian Janocha vom Max-Planck-Gymnasium Delmenhorst








Der Bundesentscheid fand am 21.06.2017 in Berlin statt.


Alle Infos zum Vorlesewettbewerb: www.vorlesewettbewerb.de

_____________________________________________________________________________

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und weiteren kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Er zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben.

Diese Leseförderungsaktion möchte Kinder ermutigen, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen.
Leselust und Lesespaß stehen dabei im Mittelpunkt. Die eigenständige Buchauswahl und das Vorbereiten der Textstelle sollen zur aktiven Auseinandersetzung mit der Lektüre motivieren. Die Kinder machen die Erfahrung, dass Bücher zwischen Spannung, Unterhaltung und Information viele Facetten bieten und Lesen sowie Vorlesen die Phantasie anregen und neue Welten eröffnen.