IndieBound: Der Zusammenschluss unabhängiger Buchhändler in den USA

04.08.2008

Neue Initiative der American Booksellers Association

Filialisten haben einen klaren Vorteil gegenüber kleinen unabhängigen Buchhändlern: Durch ihre Präsenz und Größe werden sie von den Kunden und der medialen Öffentlichkeit schnell wahrgenommen.

Die unabhängigen Buchhändler in den USA ließen sich davon inspirieren und schlossen sich zu der Initiative IndieBound (indie = independent) zusammen. Die Präsentation der kleinen Buchhandlungen kommt nun professionell und aus einem Guß daher. Die Indie-Plattform soll die Vorzüge der vertretenen Anbieter ("Unabhängigkeit, Leidenschaft, lokale Verbundenheit") für die Kunden herausstellen und insbesondere die Jüngeren ansprechen.
Mit kleinen Extras für die Buchhandlung und ihre Homepage sowie T-Shirts für die Buchhändler und Fans der Indiebound-Idee verbinden sich die Unabhängigen auch optisch außerhalb des Internetauftritts zu einer Einheit. Die pfiffige Internetseite www.indiebound.org überzeugt durch Aufmachung und Inhalt, stellt nicht nur den gemeinsamen Auftritt dar, sondern bietet auch netten Komfort für die Kunden: Sie enthält eine Bestseller- und eine Empfehlungsliste, generiert aus Meldungen unabhängiger Buchhandlungen, und einen "Bookstore Locator" auf Google-Basis.

Aktuelle Meldungen

21.07.2016

Kompetenzteam NRW: Machen Sie mit?

Kompetenzen kombinieren und davon profitieren - genau dazu sollen unsere Kompetenzteams dienen. Aktuelles Thema: Vertrieb. Machen Sie mit in einer neuen Kompetenzrunde in NRW, stellen Sie Fragen, geben Sie Antworten bei gemeinsamen Treffen. Wir sind gespannt und freuen uns auf Sie!

Weiter

24.06.2016

Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die deutsche Journalistin und Publizistin Carolin Emcke zur diesjährigen Trägerin des Friedenspreises gewählt. Heinrich Riethmüller gab die Preisträgerin auf der Hauptversammlung des Börsenvereins bekannt. Die Verleihung findet am Sonntag, den 23. Oktober 2016, in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt.

[Foto: Andreas Labes]

Weiter

14.06.2016

Regionaltreffen im zweiten Halbjahr

Düsseldorf, Mülheim a. d. Ruhr, Köln und Münsterland - sehen wir uns zu einem der nächsten Regionaltreffen? Es erwarten Sie interessante Themen und Gastgeber, die Sie kennenlernen sollten! Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen.

Weiter

14.06.2016

Postkarten-Aktion: Freiheit für Can Dündar und Erdem Gül #GazetecilikSucDegildir

Gemeinsam mit dem PEN-Zentrum Deutschland setzt sich der Börsenverein für die verurteilten türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül ein. Mitglieder der Buchbranche sind aufgerufen, eine Aktionspostkarte zu unterschrieben und an den türkischen Botschafter in Berlin zu senden.

Weiter

08.06.2016

Vom Umbruch zum Aufbruch: Die Wirtschaftszahlen 2015

Mit 9,2 Mrd. Euro bleibt der Umsatz auf dem Buchmarkt seit zehn Jahren stabil – und das trotz massiver Medienkonkurrenz. In Frankfurt am Main wurden aktuelle Zahlen und Entwicklungen des deutschen Buchmarkts vorgestellt. Wie hat sich der Umsatz im stationären und im Online-Handel entwickelt, wie die Titelproduktion und das Lizenzgeschäft? Was bewegt sich auf dem E-Book-Markt? Und was ergab eine Umfrage zum Thema Innovation? Die zentralen Fakten:

Weiter

04.05.2016

Gewinnerin des NRW-Landesentscheids steht fest: Josephine Banik aus Leichlingen fährt zum Finale nach Berlin

Sieger des NRW-Landesentscheids 2016 ist Josephine Banik aus Leichlingen. Sie hatte drei Minuten aus Suzy Zeil: „Der Klang der Hoffnung“ (cbj) vorbereitet. Ihre Passage aus dem unbekannten Text von Autorin Verena Reinhardt „Der Hummelreiter. Friedrich Löwenmaul“ aus dem Beltz Verlag überzeugte dann die Jury.

Weiter

31.07.2015

Datenqualität im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit

Michael Vogelbacher wird Verlage am 9. September 2015 in einer Veranstaltung im Seminarraum des Regionalbüros NRW des Börsenvereins in Düsseldorf auf den neuesten Stand der Entwicklung der Metadatenbank bringen.

Weiter

04.03.2015

#ThatIsABook – Börsenverein unterstützt Kampagne für steuerliche Gleichbehandlung von Büchern

#thatisnotabook und #thatisabook – der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt die Kampagne des französischen Verlegerverbands Syndicat national de l’édition (SNE). Mit der viralen Kampagne plädiert SNE für die Beibehaltung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes für E-Books in Frankreich. Mehr dazu unter: http://thatisnotabook.eu/en/

Weiter

26.02.2015

Deutscher Buchhandlungspreis

"Kleine, inhabergeführte Buchhandlungen sind unverzichtbar für die Vielfalt unserer Buchkultur" sagt Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien. Für den hochdotierten Deutschen Buchhandlungspreis können sich alle Buchhandlungen bewerben, die unabhängig und inhabergeführt sind, die ihren Sitz in Deutschland haben und deren durchschnittlicher Jahresumsatz in den vergangenen drei Jahren unter 1 Mio. Euro lag. Partner des Preises sind die Kurt Wolff Stiftung und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V..

Weiter

29.01.2015

Fachklassen für Buchhandels-Azubis bedroht

Zu wenige Anmeldungen: Den Buchhändlerfachklassen am Kölner Joseph-Dumont-Berufskolleg und am Dortmunder Karl-Schiller-Berufskolleg droht im nächsten Jahr die Schließung. Die Landesregierung plant die Einrichtung einer Landesfachklasse in Düsseldorf – damit würde das Berufskolleg Bachstraße als einzige Berufsschule in NRW Buchhändler ausbilden. Wir vom Börsenverein NRW halten diese Überlegungen für bedenklich und unterstützen deswegen Aktionen, die zur Erhaltung der Fachklassen im weiträumigen Flächenland NRW beitragen. Sie auch?

Weiter

13.01.2015

Buchmarkt 2014: Buchhandel vor Ort bleibt gefragt

Die Kunden bleiben dem Buchhandel vor Ort treu: Auch im vergangenen Jahr liefen die Geschäfte für den stationären Buchhandel besser als für den gesamten Publikumsmarkt, der zusätzlich auch den Bahnhofsbuchhandel, den E-Commerce und Kauf-/Warenhäuser umfasst. Der Barumsatz im Buchhandel vor Ort lag 1,2 Prozent unter dem Umsatz des starken Vorjahres.

Weiter

07.01.2015

Azubischifffahrt 2015

Am 13. September 2015 stechen wir wieder in See! Alle zwei Jahre laden wir die Azubis der Branche ein, während einer Schifffahrt ab Köln ihre Karrieremöglichkeiten in persönlichen Gesprächen mit Branchenprofis kennenzulernen. Rund 20 ExpertInnen stehen bereit, den Auszubildenden in persönlichen Gesprächen über ihren Werdegang und Karrierechancen Auskunft zu geben. Eine tolle Veranstaltung, bei der wir jedes Mal rund 100 motivierte Nachwuchskräfte bei ihrer Zukunftsplanung begleiten dürfen. Und das hat sich gezeigt: Sehr häufig wirken sich die dort geknüpften Kontakte nachhaltig auf die weiteren Karriereschritte aus.
Für diese Großveranstaltung brauchen wir die Unterstützung der gesamten Branche. Erfahren Sie hier, wie Sie uns und den Nachwuchs Auftrieb verschaffen können.

Weiter

08.10.2014

Startschuss für den Vorlesewettbewerb 2014/2015

Es geht wieder los: 600.000 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen in Deutschland bereiten sich auf die 56. Runde des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels vor. In den kommenden zwei Monaten lesen Mädchen und Jungen an 7.200 Schulen im ganzen Bundesgebiet aus ihren Lieblingsbüchern vor, um Schulsiegerin oder -sieger zu werden. Der oder die Beste aus jeder Schule kommt eine Runde weiter und hat im besten Fall die Chance, am großen Bundesfinale im Juni 2015 in Berlin teilzunehmen.

Weiter

01.10.2014

Mitgliedsumfrage zu Ausbildung und Personalentwicklung: Ergebnisse

Aus- und Weiterbildung sind für die Unternehmen der Buchbranche wichtige Zukunftsthemen: Die überwiegende Mehrheit der Verlage und Buchhandlungen will ihre Ausbildungstätigkeit im gleichen Maße fortführen oder noch ausbauen. Gleichzeitig haben viele Betriebe noch Potenzial bei der Personalentwicklung. Das sind Ergebnisse der Mitgliederumfrage zur Personalentwicklung und Berufsausbildung.

Weiter

29.09.2014

Freihandelsabkommen: Immer die aktuellen Informationen

Das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA droht zum Kulturkiller zu werden. Den Beteuerungen zum Trotz weiß zum gegenwärtigen Zeitpunkt niemand, ob zum Beispiel die Buchpreisbindung zum Verhandlungsfutter zwischen den Parteien wird.
Mit dieser Seite möchten wir Sie über TTIP aufklären, Sie auf dem Laufenden halten und einen kurzen Abriss zu unseren TTIP-Aktivitäten geben. Die Seite wird kontinuierlich ausgebaut.

Weiter

25.09.2014

„Alles für die Kunst“

Regionaltreffen im Kölner Kunstbuchverlag
Beim Regionaltreffen in Köln am 22. September waren rund 20 Kolleginnen und Kollegen aus Sortiment, Verlag und Zwischenbuchhandel zu Gast im Wienand Verlag. Geschäftsführer Michael Wienand stellte seinen Verlag persönlich vor.

Weiter

25.09.2014

Kreativer Freiraum, Technosound, Gartenparadies und Buchverlag

Regionaltreffen Münsterland mal wieder ganz anders!
Am 18. September trafen sich rd. 30 Branchenmitglieder aller drei Sparten im Szeneviertel der Kreativen in Münster am Hawerkamp. Gastgeber waren der Börsenverein und das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat.

Weiter

17.09.2014

Ergebnisse der Zukunftskonferenz nachlesen und diskutieren

Der Börsenverein von morgen stand im Zentrum der dritten Zukunftskonferenz, die am 11. und 12. September 2014 stattfand. Die Ergebnisse sind jetzt online abrufbar. Sie können ab dem 1.10. auf www.zukunftskonferenz.org kommentiert und diskutiert werden - oder schon jetzt auf boersenblatt.net. Die Ergebnisse zum Herunterladen als PDF gibts hier.

Weiter

17.09.2014

Preisbindung gilt für alle: Amazon gibt Unterlassungserklärung ab

Der Rechtsstreit zwischen Amazon und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels wegen eines Preisbindungsverstoßes wurde gestern vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main abgeschlossen. Amazon gab eine Unterlassungserklärung gegenüber dem Börsenverein ab.

Weiter

12.09.2014

Ganz neu:

Veranstaltungskalender für den Branchennachwuchs auf der FBM 2014
An den Nachwuchs in der Buchbranche: Sie sind auf der Buchmesse unterwegs? Für einige von Ihnen sicherlich schon fast Routine, für andere wahrscheinlich die erste Begegnung mit dem Branchen-Event – bestimmt aber ist dieser Besuch etwas Besonderes für Sie! Jetzt gibt es den Veranstaltungskalender mit allen Terminen, Aktionen und Angeboten für Azubis, Volontäre und Studenten.

Weiter

11.09.2014

kicken&lesen Köln geht in die zweite Runde

Seit der ersten Septemberwoche läuft für acht Kölner Schulen der zweite Durchgang von kicken&lesen Köln. Das Projekt richtet sich explizit an Jungen zwischen 10 und 12 Jahren, die durch Fußball motiviert werden sollen, ihre Lesekompetenz zu verbessern.

Weiter

11.09.2014

Forum Zukunft Arena Digital 2014: Gewinner stehen fest

Das „Bookshelf 2.0“ von Olivia Tomaschek wurde von der Jury des Ideenwettbewerbs Forum Zukunft Arena Digital 2014 zum besten Konzept für die Sichtbarmachung digitaler Inhalte gewählt. Der Community-Preis geht an den Entwurf „Augmenting Interactive World“ von Patric Schade.

Weiter

02.09.2014

Frankfurter Buchmesse: Freikarten für Ihre Auszubildenden

Bis 19. September 2014 können Buchhandlungen und Verlage für ihre Auszubildenden bei der Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins kostenlose Eintrittskarten für die Buchmesse (8. - 12. Oktober) bestellen. Klassenlehrer von Buchhandels- und Verlagsfachklassen können für eine Klassenfahrt ebenfalls Freikarten ordern. Auch Studierende der buchnahen Studiengänge erhalten kostenlos Eintritt.

Weiter

16.07.2014

So geht Branchenpresse

Früher war es eine Scheune, heute entsteht hier das monatliche Branchenmagazin BuchMarkt – das Redaktionsgebäude in Meerbusch hat besonderes Flair. Am 10. Juli, durften sich rund 35 Gäste aus Sortiment, Verlag und Zwischenbuchhandel einen eigenen Eindruck verschaffen. Die Regionalgeschäftsstelle NRW lud zum Regionaltreffen ein.

Weiter

08.07.2014

Buchhandelsaktion: „Urlaub-im-Kopf“-Woche vom 16. bis 23.8.

Um Urlaub zu machen, muss man nur ein Buch aufschlagen: "Vorsicht Buch!" ruft alle Buchhandlungen auf, im August für eine Woche ein Reiseland ihrer Wahl in ihrem Geschäft zu inszenieren. Großflächige Plakatierungen und bundesweite Pressearbeit begleiten die Aktion. Drei Buchhandlungen haben außerdem die Chance auf eine exklusive Rundum-Betreuung. Bewerben können sich alle Mitgliedsbuchhandlungen bis zum 13. Juli.

Weiter

02.07.2014

Deutschlands bester Vorleser kommt aus Mecklenburg-Vorpommern

Luis Omer Džananović, 12 Jahre alt, von der Regionalen Schule in Zehna gewann heute das Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Berlin. Er las einen Drei-Minuten-Auszug aus "Der Zufall kann mich mal" von Martin Gülich (Thienemann Verlag) vor und setzte sich damit gegen die 15 anderen Sieger der Landeswettbewerbe durch.

Weiter

27.06.2014

Verlage zu Gast beim WDR

WDR 2, WDR 3, WDR 4 und WDR 5 – Die Literaturbesprechungen dieser Hörfunkwellen erreichen ein breites Publikum. Aber wie kann man Kontakte knüpfen zu denen, die die Titelauswahl treffen? Möglichkeit dazu bot sich 30 VerlagskollegInnen gestern, am 25. Juni. Der AkV und der AVP waren ins Funkhaus des Medienkonzerns eingeladen.

Weiter

26.06.2014

ARTE sucht Partnerbuchhandlungen - Jetzt mitmachen!

Die Marketingkampagne „Vorsicht Buch!“ kooperiert mit dem ARTE-Magazin. Sie können als Partnerbuchhandlungen dabei sein und ab Ende September jeden Monat die Lesetipps zu einem ARTE-Themenschwerpunkt in Ihrem Laden präsentieren. Anmeldungen ab sofort per Mail an vorsichtbuch@boev.de.

Weiter

18.06.2014

Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs: Vorlese-Champion gesucht!

Am 2. Juli treten die 16 Finalisten der Bundesländer beim Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs  im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Berlin gegeneinander an. Die Jungen und Mädchen der sechsten Klassen haben sich im Vorfeld bereits gegen 575.000 Teilnehmer aus 7.200 Schulen durchgesetzt. Der Jury fällt die schwierige Aufgabe zu, die Gewinnerin oder den Gewinner auszuwählen. Die Veranstaltung wird für Sendungen im KiKA und im rbb aufgezeichnet.

Weiter

12.06.2014

Best-Practice-Papier: Wie wird der E-Book-Markt kundenfreundlicher?

Der AK ECOM und der AKEP im Börsenverein haben gemeinsam ein Best-Practice-Papier erarbeitet. Es basiert auf einem Roundtable von Vertretern aus Verlagen, Buchhandel und Zwischenbuchhandel. Die Experten geben Empfehlungen, wie die Sparten gemeinsam den E-Book-Markt noch stärker an den Wünschen der Kunden ausrichten können. Das Papier gibt es hier zum Herunterladen als PDF. (Foto: Andrew Mason, CC BY 3.0)

Weiter

10.06.2014

Zukunftskonferenz 2014: Welchen Börsenverein braucht die Branche? #zukuko14

Am 11. und 12. September 2014 findet auf dem mediacampus frankfurt die dritte Zukunftskonferenz des Börsenvereins statt. Sie ist der Auftakt zur Umgestaltung des Verbands, ein Think Tank für Ideen zur künftigen Struktur und Arbeit des Börsenvereins. Die dort entwickelten Ideen werden an die Gremien des Verbands weitergegeben, die den Umgestaltungsprozess vorantreiben. Es gibt 120 Plätze, die Anmeldung startet am 23. Juni. Foto: Simon Cunningham

Weiter

10.06.2014

Die Arbeit des Verbandes: Jahresbericht 2013/2014

Auf der Hauptversammlung haben Vorsteher Heinrich Riethmüller und Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis heute über die Verbandstätigkeit und die Entwicklung der politischen Rahmenbedingungen berichtet. Diese Berichte sowie Informationen über weitere Aktivitäten des Verbandes sind nachzulesen im Jahresbericht 2013/2014, der hier online verfügbar ist.

Weiter

06.06.2014

Buchtage Berlin: Riethmüller fordert Innenstadtkonzepte für den Handel

Vorsteher Heinrich Riethmüller hat heute die Buchtage Berlin 2014 mit einem Appell an die Kommunen eröffnet: Mit einer klugen Innenstadtplanung und einer Steuerung der Vermietung könnten sie den innerstädtischen Handel fördern und bereichern. Das zentrale Thema der Buchtage Berlin lautet in diesem Jahr „Handeln! – Infrastrukturen von morgen." Rund 900 Verleger, Buchhändler und Branchenpartner versammeln  sich in diesen Tagen zum größten Branchentreffen. Foto: Monique Wüstenhagen. Die Rede im Wortlaut:

Weiter

05.06.2014

Die Schönsten im Land

Bei schönem Juniwetter begrüßte Elke Corsmeyer zum Regionaltreffen rund 15 KollegInnen aus Sortiment und Verlag. Den Gästen, ebenso wie der Regionalgeschäftsstelle NRW, stellte sie ihre Buchhandlung vor und anschließend erzählte Katharina Hesse, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, wie die schönsten Bücher Deutschlands zu ihrem Titel kommen.

Weiter

04.06.2014

Jahresbericht 2013/14 online abrufbar

Er informiert über die Verbandstätigkeit, die Entwicklung der politischen Rahmenbedingungen und die Arbeit in der Geschäftsstelle: Im Jahresbericht 2013/2014 des Börsenvereins sind die wichtigsten Ereignisse aus dem vergangenen Jahr auf knapp 40 Seiten zusammengefasst. Er erscheint im Vorfeld der Hauptversammlung und ist ab sofort online verfügbar.

Weiter

03.06.2014

Der Buch- und E-Book-Markt 2013 in Zahlen

Auf der heutigen Wirtschaftspressekonferenz haben der Vorsteher des Börsenvereins Heinrich Riethmüller, Schatzmeister Matthias Heinrich und Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis die Buchmarktzahlen 2013 und die Ergebnisse der aktuellen E-Book-Studie präsentiert. Die positive Entwicklung im stationären Buchhandel dauert an: Er verbucht ein Umsatzplus von 0,9 Prozent, während der Gesamtumsatz um 0,2 Prozent steigt.

Weiter

02.06.2014

Achtung: Ab 13. Juni neue Regeln für Webshops beachten

Durch Gesetzesänderungen besteht für Buchhandlungen und Verlage mit Webshop am 13. Juni Handlungsbedarf. Da keine Übergangsfrist besteht, müssen die Änderungen zudem am 13. Juni 2014 pünktlich ab 0 Uhr erfolgen, sonst drohen kostenpflichtige Abmahnungen.

Weiter

20.05.2014

Jetzt anmelden: Der neue start-up-club des Börsenvereins

Gründergeist trifft Branchenexpertise: Ab dem 1. Juni 2014 können Start-ups ein neues Angebot des Börsenvereins nutzen. Der start-up-club bietet jungen Unternehmen, die Dienstleistungen für die Buchbranche anbieten, einen ersten Zugang zur Branche, wertvolle Kontakte und praktisches Know-how. Schnell sein lohnt sich: Zum Auftakt der Aktion haben Start-ups die Möglichkeit, ihr Unternehmen am 4. Juni 2014 auf den Buchtagen Berlin vorzustellen.

Weiter

16.05.2014

Neue Zahlen zum deutschen Buchmarkt

Die Buchbranche steht in einem dynamischen Veränderungsprozess. Neue Aktionsfelder öffnen sich, gleichzeitig werden alte Tugenden zu gefragten Alleinstellungsmerkmalen: Der Buchhandel vor Ort bietet dem Onlinehandel Paroli. Das E-Book wird fester Bestandteil des Marktes. Der Kunde ist umkämpft. Wie sehen die aktuellen Buchmarktzahlen von 2013 konkret aus? Welche Herausforderungen kommen auf die Akteure zu? Wo finden die größten Veränderungen statt? Bei der Wirtschafts-Pressekonferenz präsentieren wir die Buchmarktzahlen 2013 und die Ergebnisse der aktuellen E-Book-Studie des Börsenvereins.

Foto: SalFalco (CC BY-NC 2.0)

Weiter

14.05.2014

Vollständige Metadaten verkaufen besser

Die geplante Metadatenbank ist in aller Munde – doch was verbirgt sich genau dahinter? Rede und Antwort standen den rund 50 TeilnehmerInnen am 13. Mai Michael Vogelbacher, verantwortlich für die Informationsdienste der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH und seine KollegInnen Stephanie Rahmede und Christian Körner.

Weiter

14.05.2014

Sprachwandeln - Düsseldorfer Tage zur Kunst des Übersetzens

Die Kunststiftung NRW widmet anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens dem Bereich Literaturübersetzung einen besonderen Schwerpunkt und veranstaltet vom 21. - 23. Mai 2014 ein Forum für Übersetzerinnen und Übersetzer sowie ein breites interessiertes Publikum.

Weiter

13.05.2014

Vorlesewettbewerb 2014: Gewinnerin des NRW-Landesentscheids steht fest

Gestern, am 12. Mai trafen sich NRWs beste junge Vorleserinnen und Vorleser zum 55. NRW-Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs. Jedes Jahr richtet die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit einer Buchhandlung den traditionsreichen Wettbewerb aus. Veranstaltungspartner war in diesem Jahr die Buchhandlung Karola Brockmann in Brühl. Als Veranstaltungsort konnte das Fantasie Labor des Max Ernst Museums gewonnen werden.

Weiter

09.05.2014

Self-Publishing: Broschüre „Wissenswertes für Selbstverlage“

Wie wird aus einem Manuskript ein Buch? Welche Unterschiede gibt es in der Herstellung eines Printbuchs und eines E-Books? Welche juristischen Aspekte sollten beachtet werden und wie wird das eigene Werk am besten vermarktet? Die MVB hat in Kooperation mit dem Börsenverein eine Broschüre herausgegeben, die alle wichtigen Informationen für Self-Publisher, Klein- und Kleinstverlage bündelt und übersichtlich darstellt.

Weiter

08.05.2014

Achtung, Webshop-Betreiber: Änderungen im Fernabsatzrecht

Zum 13. Juni ändert sich das Fernabsatzrecht. Betroffen sind alle Händler, die Waren im Internet anbieten – also auch Buchhändler und Verlage mit eigenem Webshop. Wir haben alle Merkblätter für Mitglieder angepasst. Außerdem informiert die Rechtsabteilung im aktuellen Börsenblatt über die genauen Konsequenzen für den Buchhandel. Zu den geänderten Merkblättern:

Weiter

08.05.2014

TTIP: Keine Entwarnung für die Preisbindung

Der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, Alexander Skipis, hat am Montag bei einer offiziellen Dialogrunde der Bundesregierung Fragen an Karel de Gucht, den Chefunterhändler für das Freihandelsabkommen (TTIP), stellen können. Die Antworten sind nur vordergründig zufriedenstellend:

[Foto: European Parliament (CC BY-NC-ND 2.0)]

Weiter

24.04.2014

NRW sucht seine besten Vorleser

Der Landesentscheid Nordrhein-Westfalen des Vorlesewettbewerbs findet am 12. Mai ab 11 Uhr in Brühl statt. Die Buchhandlung Karola Brockmann hat in Zusammenarbeit mit dem Max Ernst Museum Brühl des LVR ein tolles Programm auf die Beine gestellt, um den 18 Leserinnen und Lesern aus ganz NRW einen schönen Tag zu bieten.

Weiter

23.04.2014

Welttag des Buches 2014

Offizieller Auftakt in der Düsseldorfer Buchhandlung Bolland & Böttcher
Heute, am 23. April, feiert man in 100 Ländern den Welttag des Buches. Gestern gaben die Stiftung Lesen und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels als Initiatoren der beiden deutschen Welttags-Initiativen „Lesefreunde“ und „Ich schenk dir eine Geschichte“ gemeinsam mit dem Partner Deutsche Post und der Stiftung UNESCO den Startschuss für das große bundesweite Bücherschenken.

Weiter

17.04.2014

Nachwuchs fördern: Nachwuchsparlament 2014

Am 05. und 06. Juni, während der Buchtage in Berlin, haben 100 Nachwuchskräfte wieder die Chance, sich im Nachwuchsparlament einzubringen und Empfehlungen an die Hauptversammlung abzugeben. Es werden Fachthemen diskutiert, Workshops und Exkursionen angeboten und Raum für Networking geschaffen. Nutzen Sie diese Weiterentwicklungsmöglichkeit und ermutigen Sie Ihren Nachwuchs zu einer Bewerbung bis zum 11. Mai.

Weiter

10.04.2014

Umzug und Kölner Betriebsvergleich: Das Regionaltreffen in Versmold

Zum Regionaltreffen am 8. April lud Gesine Klack in ihre neue Buchhandlung ein. Sie erzählte von ihren Erfahrungen, die sie vor, während und nach dem Umzug gemacht hatte. Mit dabei war auch Nicolaus Sondermann vom Institut für Handelsforschung. Er stellte die Vorteile einer Beteiligung am Kölner Betriebsvergleich vor. Es war das fünfte Regionaltreffen der Regionalgeschäftsstelle NRW dieses Jahr.

Weiter

10.04.2014

Großer Ansturm auf Aktion „Lesefreunde“

Von 18 bis 88 Jahren - Über 54.000 Buchfans haben sich in diesem Jahr für die Aktion "Lesefreunde" registriert. Das ist rund ein Drittel mehr als bei der ersten Auflage in 2012. Da nur 20.000 Lesefreunde teilnehmen können, musste das Los über die Teilnehmer entscheiden. In diesen Tagen erhalten die 1.700 beteiligten Buchhandlungen die Buchpakete.

Weiter

08.04.2014

Autoren-Tour zum Welttag des Buches

Der Verleger-Ausschuss des Börsenvereins und die Stiftung Lesen haben die Aktion „Lesefreunde on tour“ ins Leben gerufen. Belletristische Autoren lesen rund um den Welttag des Buches am 23. April in Buchhandlungen in ganz Deutschland.

Weiter

03.04.2014

Nachwuchskräfte finden und praxisnah ausbilden

4. Personal- und Ausbildertagung
Qualifizierte Nachwuchskräfte für die Buch- und Medienbranche gewinnen, setzt eine gute Ausbildung und Personalentwicklung voraus. Doch wie gelingt eigentlich gute Ausbildung? Wie lassen sich Auszubildende finden und welche Methoden gibt es in der Praxis?
Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der 4. Personal- und Ausbildertagung, zu der der mediacampus frankfurt gemeinsam mit der Berufsbildung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels am 14. Mai 2014 nach Frankfurt einlädt.

Weiter

02.04.2014

167 Titel für den Deutschen Buchpreis 2014 eingereicht

Für den Deutschen Buchpreis 2014 haben 101 Verlage insgesamt 167 Romane eingereicht. Die Titel konkurrieren nun um die Auszeichnung „bester deutschsprachiger Roman des Jahres“, die zum zehnten Mal verliehen wird. Wer gewinnt, bestimmt eine siebenköpfige Jury, die sich gestern zur ersten Sitzung getroffen hat.

Weiter

27.03.2014

Schneller zur Verlagsvorschau

Am 26. März 2014 trafen sich rund 30 VerlegerInnen und VerlagsmitarbeiterInnen bei der Firma PPP Pre Print Partner GmbH & Co. KG, einem technischen Mediendienstleister in Köln. Der Arbeitskreis kleinerer, unabhängiger Verlage (AkV) in NRW hatte zu einem Informationsabend eingeladen. Themen waren die schnelle und kostengünstige Vorschauerstellung, die Automatisierung von Herstellungsprozessen, die Archivierung aller Produktionsdaten in einer nicht-öffentlichen und sicheren Cloud sowie die Erstellung sogenannter Fixed Layout EPUBs zur Darstellung standgenauer Layouts als elektronische Bücher.

Weiter

26.03.2014

Das Stickeralbum kommt!

Jetzt steht es fest: Ab September steigt in den Buchhandlungen bundesweit das Sammelfieber. Das Stickeralbum „Meine Kinderbuchhelden“, eine Aktion der Buchmarketing-Kampagne „Vorsicht Buch!“, kommt in den Handel. Damit alle Buchhandlungen, die bisher noch nicht bestellt haben, bei der deutschlandweiten Aktion dabei sein können, wird der Bestellzeitraum bis 30. Mai 2014 verlängert. Mehr zu Preisen, empfohlene Bestellmengen und Aktionsideen für den Buchhandel:

Weiter

25.03.2014

Kompakt und aktuell: ABC des Zwischenbuchhandels

Von A wie Agency-Modell bis Z wie Zentraler Wareneingang: Das ABC des Zwischenbuchhandels, das Nachschlagewerk für den deutschen Zwischenbuchhandel, ist in 7. Auflage erschienen. Das seit über 25 Jahren vom Börsenverein herausgegebene Glossar wurde inhaltlich und grafisch komplett überarbeitet. Auf 52 Seiten informiert es aktuell und kompakt über zentrale Themen aus allen Bereichen des Zwischenbuchhandels.

Weiter

20.03.2014

Auf Krimi-LiteraTour mit der Regionalgeschäftsstelle NRW

Gemeinsam mit dem Reiseveranstalter SET-Reisen organsiert die Regionalgeschäftsstelle NRW für Börsenvereinsmitglieder einen Tagesausflug in die Eifel. Zur Entspannung, zur Weiterbildung, als Anregung für eine solche Fahrt mit Kunden! Thema der literarischen Tour: Krimi. Das Programm besteht aus Führungen, Lesungen und Besichtigungen – und eignet sich bestens als Betriebsausflug.

Weiter

20.03.2014

ICYB: Anmeldedeadline 10. April

Im Mai 2014 findet der ICYB in Lettlands Hauptstadt Riga statt. Thema des diesjährigen Kongresses ist "Permanent Connection!" BuchhändlerInnen und Buchliebhaber aus verschiedenen Teilen der Welt treffen sich, um gemeinsam zu lernen, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldefrist ist der 10. April.

Weiter

19.03.2014

TTIP, Koalitionsvertrag, Open Access: Der neue Politikbrief

Der Politikbrief des Börsenvereins informiert Entscheider in Politik, Medien und Wirtschaft über die wichtigen Themen der Buchbranche. In der aktuellen Ausgabe u.a.: Hintergründe zum Freihandelsabkommen, den Branchenthemen im Koalitionsvertrag und der geplanten Open-Access-Regelung in Baden-Württemberg. Die Ausgabe kann hier als PDF heruntergeladen werden.
Foto: mikul (CC BY-NC-SA 2.0)

Weiter

18.03.2014

Schnuppertag zum Bachelor-Studium am mediacampus

Mitte Juli startet am mediacampus die «Class of 2014» mit den berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengängen Buchhandels- und Medienmanagement bzw. Verlags- und Medienmanagement. Alle Interessierten haben am 29.03.2014 die Gelegenheit an einem Schnuppertag das Studium kennenzulernen.  

Weiter

14.03.2014

Studie: Wie Verlage und Buchhandlungen sich dem Wandel stellen

Verlage und Buchhandlungen reagieren mit neuen Strategien auf den Wandel in der Branche und positionieren sich erfolgreich neu. Das ist das Fazit der Studie „Strategische Innovation im Buchmarkt“ der Initiative Books in Action und der Hochschule der Medien in Stuttgart in Kooperation mit dem Forum Zukunft des Börsenvereins, die heute vorgestellt wurde.

Weiter

14.03.2014

Bücher verschenken liegt im Trend

Zwei Drittel aller Menschen in Deutschland haben in den letzten zwölf Monaten Lesestoff verschenkt, vor allem an Freunde und anlässlich von Geburtstagstagen. Besonders viele Buchverschenker gibt es in Bremen. Diese und weitere Zahlen präsentiert die Buchmarketing-Kampagne „Vorsicht Buch!“ zur Leipziger Buchmesse 2014.

Weiter

13.03.2014

Der neue Branchen-Monitor BUCH: Alles auf einen Blick

Mit einem Festakt im Gewandhaus eröffnet heute Abend die Leipziger Buchmesse 2014. In seiner Rede an die geladenen Gäste greift der Vorsteher des Börsenvereins, Heinrich Riethmüller, zwei virulente Themen für die Branche auf: Er spricht über die Anforderungen an den Handel heute und wie der Buchhandel hier Vorbild für den Einzelhandel sein kann. Zudem lenkt er die Aufmerksamkeit auf die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen mit den USA und fordert mehr Transparenz sowie eine umfassende kulturelle Ausnahme. Die Rede im Wortlaut.

Weiter

06.03.2014

Lokalkolorit, das beflügelt

Am 5. März lud die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins gemeinsam mit der Buchhandlung F. A. Gimmerthal zum Regionaltreffen in Bochum Langendreer. Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Buchhandel, Verlag und Zwischenbuchhandel folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit zum Vernetzen und Informieren.

Weiter

06.03.2014

Jetzt starten!

Ausbildungsoffensive unterstützt Ausbildung im Buchhandel
Das Frühjahr im Einzelhandel steht im Zeichen der Werbung von Auszubildenden. Mit einer Ausbildungsoffensive unterstützen der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Landesverbände und der mediacampus frankfurt Buchhandlungen, jetzt in Ausbildung zu investieren.

Weiter

28.02.2014

Jetzt für Blind Date-Lesung mit dem Deutschen Buchpreis 2014 bewerben

Buchhandlungen können sich selbst und ihre Kunden auch in diesem Jahr mit einer Lesung der besonderen Art überraschen. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels verlost acht Blind-Date-Lesungen mit je einem Autor der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2014. Erst kurz vor der Lesung erfahren die Veranstalter, welcher Autor bei ihnen liest. Für das Publikum lüftet sich die Überraschung meist erst vor Ort.

Weiter

25.02.2014

Carlos Ruiz Zafón beschenkt deutsche Leser und Buchhändler

Carlos Ruiz Zafón bedankt sich mit einem Buch bei seinem deutschen Publikum. Anlässlich des Welttags des Buches im April erscheint die Erzählung „Der Fürst des Parnass“ am 27. März 2014 im Fischer Taschenbuch Verlag. Der Autor hat bei diesem Buch auf sein Autorenhonorar verzichtet und sein Verlagshaus S. Fischer gebeten, den entsprechenden Betrag an das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels zu spenden.

Weiter

21.02.2014

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Am 19. Februar lud die Regionalgeschäftsstelle NRW gemeinsam mit der Unternehmensgruppe Dr. Eckert zum Regionaltreffen in Köln ein. Rund 25 Teilnehmer diskutierten darüber, warum es sich lohnt, junge Menschen in der Buchhandlung auszubilden, wie Hürden überwunden und Vorbehalte abgebaut werden können.

Weiter

20.02.2014

AkV-Veranstaltung am 26.3.2014

Die erste Veranstaltung 2014 des Arbeitskreises kleinerer, unabhängiger Verlage in NRW findet bei der Firma PPP Pre Print Partner GmbH & Co. KG, einem technischen Mediendienstleister mit langjähriger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit vielen renommierten Verlagshäusern, statt. Sie werden Dienstleistungen kennenlernen, die die Herstellung von Verlagsprodukten und Werbemitteln vereinfachen und wirtschaftlicher machen.

Weiter

14.02.2014

Aktion Lesefreunde erfolgreich gestartet

Gelungener Auftakt für die Neuauflage der „Lesefreunde“: Erneut haben sich über 3.000 Buchhandlungen und Bibliotheken als Partner der gemeinsam vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen initiierten Aktion zum Welttag des Buches registriert.

Weiter

13.02.2014

Buchhandel vor Ort auch im neuen Jahr im Aufwind

Der stationäre Buchhandel setzt die positive Entwicklung des letzten Jahres fort: Im Januar erzielten die Buchhandlungen vor Ort 1,4 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Der gesamte Publikumsmarkt verzeichnete demgegenüber ein Minus von 1,7 Prozent. Das zeigt der aktuelle Branchen-Monitor BUCH, den media control® GfK INTERNATIONAL im Auftrag des Börsenvereins erstellt.

Weiter

12.02.2014

Aktionswochen zum Valentinstag gestartet

Buchverschenker sind schmusiger – behaupten wir. Statistisch erwiesen ist, dass jeder Zehnte zum Blind Date ein Buch als Erkennungszeichen mitnehmen würde. Mit aktuellen Umfrage-Ergebnissen und Statements von Prominenten sorgt die Kampagne „Vorsicht Buch!“ derzeit bundesweit für mediale Aufmerksamkeit. Im Buchhandel vor Ort startet ein großes Gewinnspiel, um das herum Buchhandlungen ihre persönliche Valentins-Aktion gestalten können.

Weiter

05.02.2014

Keine Panik! Haare machen Märkte!

Zum zweiten Regionaltreffen des Jahres 2014 trafen sich am 4. Februar Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verlagen und Buchhandlungen in der Geschäftsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf. Thema: das Projekt „Partnerbuchhandlung“ der Verbraucherzentrale NRW und der Stiftung Warentest.

Weiter

21.01.2014

Austausch in Köln

Am 16. Januar traf sich die Arbeitsgemeinschaft Kölner Kinder- und Jugendbuchautoren und –autorinnen mit Buchhändlern aus der Region, um über Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu reden. Eingeladen hatte die Regionalgeschäftsstelle NRW  zusammen mit den Autorinnen und Autoren. Gastgeberin Ursula Jünger und ihr Team hatten dazu ihre Buchhandlung in der Severinstraße nach Ladenschuss zur Verfügung gestellt.

Weiter

20.01.2014

Nachwuchs schafft Zukunft: Ausbildungsoffensive im Buchhandel

Wer heute auf den qualifizierten Nachwuchs setzt, kann morgen im Markt bestehen. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Landesverbände und der mediacampus frankfurt starten deshalb 2014 eine Ausbildungsoffensive im Buchhandel. In NRW beginnen wir mit dem Azubitag auf der Bücherbörse am 2. und dem Regionaltreffen zum Thema Ausbildung am 19. Februar in Köln.

Weiter

17.01.2014

Friedenspreis: Jetzt Kandidaten vorschlagen

Bis zum 1. März können Sie Ihren Lieblingskandidaten für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014 nominieren. Gesucht wird eine „Persönlichkeit, die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedanken beigetragen hat“, so das Statut der Stiftung Friedenspreis. Der Friedenspreis wird am 12. Oktober 2014 in der Frankfurter Paulskirche verliehen.

Weiter

15.01.2014

2013: Ein gutes Jahr für den Buchhandel vor Ort

Im vergangenen Jahr schnitt der stationäre Buchhandel erstmals besser ab als der gesamte Publikumsmarkt. Das Sortiment konnte 2013 seinen Barumsatz insgesamt um 0,9% steigern. Der Online-Umsatz auf dem Buchmarkt verzeichnete hingegen einen leichten Rückgang. Das zeigt der Branchen-Monitor BUCH, der morgen erscheint.

Weiter

09.01.2014

Anmeldestart: Aktion „Lesefreunde“ geht in die zweite Runde

Ab heute, den 6. Januar 2014, können sich Buchhandlungen wieder für die Aktion „Lesefreunde“ zum Welttag des Buches (23. April 2014) registrieren. Die Aktion findet in diesem Jahr in Kooperation mit der Kampagne „Vorsicht Buch!“ statt. Bis zum 31. Januar können sich Sortimenter unter www.welttag-des-buches.de/lesefreunde als Anlaufstelle anmelden, bei der die Buchschenker ihre vorbestellten Bücher abholen.

Weiter

23.10.2013

Regionaltreffen in Straelen

Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen ist das weltweit erste und größte internationale Arbeitszentrum für professionelle
Literatur- und Sachbuch-Übersetzer.
Wir, die Regionalgeschäftsstelle NRW, laden Sie herzlich ein, dieses gemeinsam mit uns zu besuchen. Die Vizepräsidentin, Dr. Renate Birkenhauer, führt uns am 11. November durch das Kollegium, wo sie unter anderem von der Zusammenarbeit zwischen Übersetzern und Verlagen berichten wird.

Weiter

15.10.2013

Regionaltreffen in Bochum

Am Montag, den 28. Oktober, lädt uns die Buchhandlung F. A. Gimmerthal in Bochum Langendreer ein. Dort wird Ihnen nicht nur der verantwortliche Redakteur Web & Social Media Alexander Vieß den Service Netzmonitor vorstellen, sondern die Inhaberin Beatrix Schulte-Gimmerthal präsentiert außerdem den an die Buchhandlung angeschlossenen Gimmerthal Verlag.

Weiter

04.10.2013

NRW auf der Buchmesse

Auch die Regionalgeschäftsstelle NRW ist vor Ort, die meiste Zeit ist ein/e Mitarbeiter/in aus Düsseldorf am Stand des Börsenvereins (4.0 D 85) ansprechbar. Falls einmal nicht, dann erreicht das Team der Infotheke jemanden.

Außerdem ist die Regionalgeschäftsstelle mit drei Veranstaltungen vor Ort:

Weiter

23.09.2013

Kurs auf Karriere - 90 Auszubildende bei der NRW-Azubi-Schifffahrt

Trotz der angespannten Ausbildungssituation derzeit verbrachten gestern, am 22. September, 90 Auszubildende aus Buchhandel und Verlag einen entspannten Tag auf dem NRW-Azubischiff.

Alle zwei Jahre, nunmehr seit über 20 Jahren, richtet der Börsenverein in NRW die Fahrt aus, auf der sich angehende Buchhändlerinnen und Medienkaufleute über die Arbeitsfelder, Karriereweg und –umwege in der Branche informieren können.

Weiter

17.09.2013

Azubi-Schifffahrt in NRW am 22. September

Unter dem Motto „Kurs auf Karriere 2013“ startet am Sonntag die Azubi-Schifffahrt des Börsenvereins NRW in Köln. Mit an Bord werden rund 120 Auszubildende sowie 30 Branchenpraktiker sein.

Weiter

11.09.2013

Gabriele Schink im Sonntagsgespräch im Buchmarkt

"Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft!" sagt Gabriele Schink im Sonntagsgespräch vom 8. September auf Buchmarkt online.
Der Rückgang der Ausbildungszahlen in den letzten Jahren ist alarmierend, die neuen Unterstufen in den Berufsschulen haben gerade gestartet.

Weiter

23.08.2013

Buch trifft Game 2013 - Veranstaltung für die Buchbranche auf der gamescom in Köln

Die größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung gamescom feiert dieses Jahr ihr fünftes Jubiläum in Köln und auch das Forum „Bücher werden Games“ war wieder dabei. Der AKEP, der Sortimenter-Ausschuss und das Regionalbüro NRW des Börsenvereins luden ebenfalls zum fünften Mal zum Blick über den Tellerrand auf eine junge Kreativbranche ein.

Weiter

20.08.2013

Nach der Sommerpause geht das Seminarprogramm ihrer Regionalgeschäftsstelle NRW weiter

Die nächtsten Seminare sind: Erfolgreich texten und Redigieren am 18., Perfekt Präsentieren am 26. 9. und Neuerscheinungen in der Belletristik am 6. 10.

Melden Sie sich an, noch sind Plätze frei.

Weiter

19.08.2013

Meine Stadt schreibt ein Buch

19 Volkshochschulen in NRW rufen ab  1. September Bürgerinnen und Bürger ihrer Stadt dazu auf, Geschichten zu schreiben. Die schönsten Geschichten rund um Bus & Bahn werden zudem von einer Jury prämiert.
Haben Sie auch schon einmal eine schöne Geschichte in Ihrer Stadt erlebt?  Dann schreiben Sie sie auf – wir suchen die besten aus und machen ein Buch daraus.

Weiter

13.08.2013

Neues Zahlenkompendium zum deutschen Buchmarkt

Das neue „Buch und Buchhandel in Zahlen 2013“, das umfangreichste Zahlenkompendium der deutschen Buchbranche, ist erschienen. Die neueste Ausgabe enthält allgemeine Daten zum Umsatz, zu Vertriebswegen, zur Titelproduktion und zu einzelnen Warengruppen. Zudem finden sich darin ausführliche Informationen zum Kauf- und Nutzungsverhalten und zum E-Book-Markt.

Weiter

05.08.2013

Buch trifft Game 2013

Zum fünften Mal lädt die Regionalgeschäftstelle NRW, der Sortimenter-Ausschuss und der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren des Börsenvereins (AKEP) anlässlich der weltweit größten Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung gamescom nach Köln zu Buch trifft Game 2013.
Versäumen Sie nicht die Nahtstelle zwischen Buch und Game zu besuchen und sich mit KollegInnen auszutauschen. Eine jährlich einmalige Gelegenheit, Ihr Know-How zu erhöhen, Ihre Chancen auszuloten und hautnah zu erleben was die Gamer derzeit umtreibt. Melden Sie sich bis zum 08.08.2013 an.

Weiter

31.07.2013

Mitgliederumfrage: Ausbildung im Buchhandel

Bilden Sie aus? Haben Sie mal ausgebildet? Welche Gründe sprechen dafür und welche dagegen ein Ausbildungsbetrieb im Buchhandel zu sein?
Wir benötigen Ihre Teilnahme um eine repräsentative Umfrage zum Thema "Ausbildung im Buchhandel" durchzuführen. Das Ziel ist es einen Überblick über die Ausbildungslandschaft in NRW zu erhalten und diese mit den Ergebnissen der letzten Umfrage von 2006 zu vergleichen.

Weiter

16.07.2013

Wie man sich für Best Ager und die Generation Silver wappnet

Am 11. Juli 2013 fand in der Buchhandlung Linnemann – Mehr als Bücher das erste Regionaltreffen in Paderborn und gleichzeitig das letzte vor der Sommerpause 2013 statt. Familie Linnemann und Team empfingen zu diesem Anlass in der Westernstraße rund 40 KollegInnen aus Buchhandel, Verlag und Zwischenbuchhandel.

Weiter

08.07.2013

Best Practice Datenbank aus NRW ist online

Die im Kompetenzteam „Inhabergeführter Sortimentsbuchhandlungen NRW“ entstandene Idee, eine für alle Börsenvereinsmitglieder zugängliche Best Practice Datenbank mit Aktionen und Veranstaltungen im Buchhandel aufzubauen, ist nun umgesetzt worden.

Weiter

03.07.2013

Von Herbert Wehners Aktentaschen und dem Hambacher Fest

40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Buchhandel, Verlag und Zwischenbuchhandel besuchten gestern, am 2.7.2013, den 1881 gegründeten Verlag J.H.W.Dietz Nachf. in Bonn.

Weiter

19.06.2013

Jahresbericht 2012/2013

Der Jahresbericht 2012/2013 indem auch NRW enthalten ist, steht ab sofort online zur Verfügung. Er gibt Auskunft über die Tätigkeiten der Projekte und Abteilungen des Börsenvereins. In den Videointerviews fassen die Verantwortlichen ihren Bericht zusammen. Weitere Interviews folgen in den nächsten Tagen.

Weiter

13.06.2013

Was Professor Brinkmann mit dem Tatort zu tun hat - Regionaltreffen in Münster

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich gestern, am 11. Juni, 50 Kolleginnen und Kollegen aus Verlag, Zwischenbuchhandel und Sortiment in Münster zum 6. Regionaltreffen 2013. Set Reisen hatte zu einer Stadtführung von StattReisen Münster auf den Spuren von Tatort und Wilsberg geladen.

Weiter

29.05.2013

Anmeldungen zur Azubi-Schifffahrt ab sofort möglich

Endlich ist es soweit, Anmeldungen zur Azubi-Schifffahrt am 22. September 2013 sind möglich.
20 Expertinnen und Experten stehen den Auszubildenden aus Verlag und Buchhandel zur Verfügung, um Fragen rund um Karriere und Arbeitsfelder zu klären.

Weiter

16.05.2013

Spannend und entspannt

Hoch über den Dächern Dortmunds trafen sich am 15. Mai rund 40 Buchhändlerinnen und Buchhändler, Verlegerinnen und Verleger zum spannenden und entspannten Austausch. In den Harenberg-Tower am Dortmunder Hauptbahnhof lud die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins gemeinsam mit dem buchreport zum fünften Regionaltreffen 2013.

Weiter

08.05.2013

Gebündelt und individualisiert: Neuer Newsletter des Börsenvereins

Gebündelt, individualisiert, spartenspezifisch: Die Mitglieder des Börsenvereins werden künftig noch umfassender über aktuelle Themen aus dem Verband und der Branche informiert. Den neuen monatlichen Newsletter erhalten die bisherigen Abonnenten der unterschiedlichen Newsletter aus dem Börsenverein am 13. Mai 2013 zum ersten Mal.

Weiter

06.05.2013

Neues Kompetenzteam für NRW

Zum 2. Mal trafen sich am vergangenen Donnerstag, den 25. April, engagierte BuchhändlerInnen als „Kompetenzteam inhabergeführter Sortimentsbuchhandlungen NRW“ in den Räumlichkeiten der Regionalgeschäftsstelle NRW. Das Thema könnte nicht aktueller sein: „buylocal“ und die „Buchmarketingkampagne Vorsicht Buch“. Dabei stand nicht nur das Kennenlernen des buylocal Vereins, dessen Vorstandsmitglied Dorothee Junck den einleitenden Vortrag hielt, auf der Tagesordnung. Marketing vor Ort und lokales Engagement zeichneten sich als roter Faden der Veranstaltung ab.

Weiter

06.05.2013

NRW Landessiegerin im Vorlesewettbewerb

Am 04. Mai trafen sich NRWs beste junge Vorleserinnen und Vorleser zum 54. NRW-Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs, diesmal in Brilon im Sauerland. Jedes Jahr richtet die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit einer Buchhandlung diesen traditionsreichen Wettbewerb aus. Liebevoll organisiert hat ihn dieses Jahr Bücher Podszun.

Weiter