Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Regionalgeschäftsstelle NRW

NRW_SliderMitgliederbesuche1
NRW_SliderMitgliederbesuche2
Slider Sammelalbum für Startseite
Slider Monetäre Vorteile

Wir sind die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Von unserem Büro in der Landeshauptstadt Düsseldorf aus vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder: rund 880 Buchhandlungen und 400 Verlage in Nordrhein-Westfalen.

Bei uns erhalten Sie Auskunft zu wichtigen Branchenfragen. Zum Beispiel zum Schulbuchgeschäft, zur Gründung einer Buchhandlung oder eines Verlags, zum Arbeitsrecht, zum Einstieg in die Buchberufe und zu den Branchenzahlen.

Kulturell beteiligen wir uns an einigen Veranstaltungen mit dem Ziel der Leseförderung oder der internationalen Vernetzung der Buchbranche. Außerdem können wir mit dem WDR-Hörfunk zusammen unsere Mitglieder über die Radio-Buchtipps informieren.

In unserer Jobbörse können Sie freie Stellen, Praktika und Volontariate recherchieren und Sie erhalten Infos und Material zur Ausbildung im Buchhandel und Verlag. Wir bieten Ihnen ein breites Seminarprogramm zur Weiterbildung. Sie haben die Möglichkeit, unseren Seminarraum für Ihre Veranstaltungen zu mieten.

Außerdem informieren wir Sie hier über unsere aktuellen Termine, zum Beispiel unsere Regionaltreffen, Bücherbörsen und Branchentreffen und wir bieten eine Plattform für Angebote zum Kauf oder zur Pacht einer Buchhandlung.

Wir laden Sie ein: Lernen Sie uns kennen!

 

Aktuelle Meldungen

20.11.2014

Branchenparlament: Strukturmodell in Diskussion

Das Branchenparlament hat heute das vorgeschlagene Modell der Strukturreform kritisch diskutiert und Anregungen gegeben. Im Grundsatz plädierten die Mitglieder für die Weiterentwicklung des Modells (25 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen, 3 Enthaltungen), die vorgebrachten Hinweise und Fragen sollen in die weitere Arbeit an der Struktur miteinbezogen werden.

Weiter

20.11.2014

Vorstand meets Nachwuchs

Börsenvereinsvorstand trifft Auszubildende am mediacampus

Am 18.11.2014 traf sich der Vorstand des Börsenvereins in der laufenden Sitzungswoche mit dem Branchennachwuchs. Bereits zum vierten Mal fand das besondere Get-together am mediacampus frankfurt statt. Neben Auszubildenden, die aktuell ihren Berufsschulunterricht oder den Kurzlehrgang für Medienkaufleute am mediacampus absolvieren, waren auch Auszubildende aus Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen extra angereist, um mit dem Vorstand, Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis sowie Bildungsdirektorin und mediacampus-Geschäftsführerin Monika Kolb ins Gespräch zu kommen.

Weiter

20.11.2014

E-Book-Quartal 3: Mehr E-Book-Verkäufe

Der Umsatzanteil mit E-Books im Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) liegt 2014 nach drei Quartalen bei 4,8 Prozent. Die Steigerung zum Vorjahreszeitraum beträgt allerdings lediglich 8,7 Prozent. Im Gesamtjahr 2013 hatten elektronische Bücher einen Umsatzanteil von 3,9 Prozent erzielt. Zu den Quartalszahlen:

Weiter

10.11.2014

Nikolaus für den Buchhandel unterwegs

Mit einer bundesweiten Werbekampagne unter dem Motto: "Mach es wie der Nikolaus"  lenkt die Initiative Vorsicht Buch! zum 6. Dezember die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Buchhandel vor Ort als perfekte Anlaufstelle für Geschenke.

So schaltet Vorsicht Buch! im Vorfeld des Nikolaus-Tages bundesweit Radiowerbung sowie Online-Banner und eine Anzeige im ARTE-Magazin. Diese Maßnahmen können in der Buchhandlung vor Ort verlängert und direkt genutzt werden. Am 20. November liegt dem Börsenblatt hierzu ein passendes Werbeplakat für Buchhandlungen bei.

Weiter

29.10.2014

Einladung: Ideenfabrik für unabhängige Sortimente und Verlage

Über Ladentheke und Schreibtisch hinaus gucken und aktuelle Themen der kleinen,  unabhängigen Player der Buchbranche diskutieren:  Der Arbeitskreis unabhängiger Sortimente (AkS) und der Arbeitskreis kleinerer und unabhängiger Verlage (AkV) laden ihre Mitglieder erstmalig zu einer gemeinsamen Veranstaltung am 21. Februar 2015 nach Frankfurt am Main ein: die „Ideenfabrik der Unabhängigen“. Foto: Melanie Schmidt (CC BY-NC 2.0)

Weiter

14.10.2014

Buchhandels-Azubis: Jetzt anmelden für den Azubitag auf der BücherBörse Rhein-Ruhr

Am Sonntag, 1. Februar 2015 findet der 6. Azubitag der BücherBörse Rhein-Ruhr statt. Die Auszubildenden des Buchhandels sind eingeladen zur Gesprächsrunde rund um das Thema Kalender. Zu Gast sind der KV&H Verlag sowie der Arche Kalender Verlag, die im Gespräch die Besonderheiten des Segments Kalender aufzeigen und den Azubis Rede und Antwort stehen. Außerdem erwartet die Azubis eine Lesung und ein leckeres Buffet. Jetzt anmelden und kostenlos teilnehmen!

Weiter

08.10.2014

Startschuss für den Vorlesewettbewerb 2014/2015

Es geht wieder los: 600.000 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen in Deutschland bereiten sich auf die 56. Runde des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels vor. In den kommenden zwei Monaten lesen Mädchen und Jungen an 7.200 Schulen im ganzen Bundesgebiet aus ihren Lieblingsbüchern vor, um Schulsiegerin oder -sieger zu werden. Der oder die Beste aus jeder Schule kommt eine Runde weiter und hat im besten Fall die Chance, am großen Bundesfinale im Juni 2015 in Berlin teilzunehmen.

Weiter

01.10.2014

Mitgliedsumfrage zu Ausbildung und Personalentwicklung: Ergebnisse

Aus- und Weiterbildung sind für die Unternehmen der Buchbranche wichtige Zukunftsthemen: Die überwiegende Mehrheit der Verlage und Buchhandlungen will ihre Ausbildungstätigkeit im gleichen Maße fortführen oder noch ausbauen. Gleichzeitig haben viele Betriebe noch Potenzial bei der Personalentwicklung. Das sind Ergebnisse der Mitgliederumfrage zur Personalentwicklung und Berufsausbildung.

Weiter

29.09.2014

Freihandelsabkommen: Immer die aktuellen Informationen

Das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA droht zum Kulturkiller zu werden. Den Beteuerungen zum Trotz weiß zum gegenwärtigen Zeitpunkt niemand, ob zum Beispiel die Buchpreisbindung zum Verhandlungsfutter zwischen den Parteien wird.
Mit dieser Seite möchten wir Sie über TTIP aufklären, Sie auf dem Laufenden halten und einen kurzen Abriss zu unseren TTIP-Aktivitäten geben. Die Seite wird kontinuierlich ausgebaut.

Weiter

25.09.2014

„Alles für die Kunst“

Regionaltreffen im Kölner Kunstbuchverlag
Beim Regionaltreffen in Köln am 22. September waren rund 20 Kolleginnen und Kollegen aus Sortiment, Verlag und Zwischenbuchhandel zu Gast im Wienand Verlag. Geschäftsführer Michael Wienand stellte seinen Verlag persönlich vor.

Weiter

25.09.2014

Kreativer Freiraum, Technosound, Gartenparadies und Buchverlag

Regionaltreffen Münsterland mal wieder ganz anders!
Am 18. September trafen sich rd. 30 Branchenmitglieder aller drei Sparten im Szeneviertel der Kreativen in Münster am Hawerkamp. Gastgeber waren der Börsenverein und das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat.

Weiter

17.09.2014

Ergebnisse der Zukunftskonferenz nachlesen und diskutieren

Der Börsenverein von morgen stand im Zentrum der dritten Zukunftskonferenz, die am 11. und 12. September 2014 stattfand. Die Ergebnisse sind jetzt online abrufbar. Sie können ab dem 1.10. auf www.zukunftskonferenz.org kommentiert und diskutiert werden - oder schon jetzt auf boersenblatt.net. Die Ergebnisse zum Herunterladen als PDF gibts hier.

Weiter

17.09.2014

Preisbindung gilt für alle: Amazon gibt Unterlassungserklärung ab

Der Rechtsstreit zwischen Amazon und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels wegen eines Preisbindungsverstoßes wurde gestern vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main abgeschlossen. Amazon gab eine Unterlassungserklärung gegenüber dem Börsenverein ab.

Weiter

12.09.2014

Ganz neu:

Veranstaltungskalender für den Branchennachwuchs auf der FBM 2014
An den Nachwuchs in der Buchbranche: Sie sind auf der Buchmesse unterwegs? Für einige von Ihnen sicherlich schon fast Routine, für andere wahrscheinlich die erste Begegnung mit dem Branchen-Event – bestimmt aber ist dieser Besuch etwas Besonderes für Sie! Jetzt gibt es den Veranstaltungskalender mit allen Terminen, Aktionen und Angeboten für Azubis, Volontäre und Studenten.

Weiter

11.09.2014

kicken&lesen Köln geht in die zweite Runde

Seit der ersten Septemberwoche läuft für acht Kölner Schulen der zweite Durchgang von kicken&lesen Köln. Das Projekt richtet sich explizit an Jungen zwischen 10 und 12 Jahren, die durch Fußball motiviert werden sollen, ihre Lesekompetenz zu verbessern.

Weiter

11.09.2014

Forum Zukunft Arena Digital 2014: Gewinner stehen fest

Das „Bookshelf 2.0“ von Olivia Tomaschek wurde von der Jury des Ideenwettbewerbs Forum Zukunft Arena Digital 2014 zum besten Konzept für die Sichtbarmachung digitaler Inhalte gewählt. Der Community-Preis geht an den Entwurf „Augmenting Interactive World“ von Patric Schade.

Weiter

02.09.2014

Frankfurter Buchmesse: Freikarten für Ihre Auszubildenden

Bis 19. September 2014 können Buchhandlungen und Verlage für ihre Auszubildenden bei der Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins kostenlose Eintrittskarten für die Buchmesse (8. - 12. Oktober) bestellen. Klassenlehrer von Buchhandels- und Verlagsfachklassen können für eine Klassenfahrt ebenfalls Freikarten ordern. Auch Studierende der buchnahen Studiengänge erhalten kostenlos Eintritt.

Weiter

29.08.2014

Urteil: Gebrauchtverkauf von E-Books bleibt untersagt

Anbieter von E-Books und Hörbuch-Downloads dürfen den Weiterverkauf der Dateien untersagen. Dieses Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom Mai 2014 ist jetzt rechtskräftig gewordem. Ein positives Signal: Denn ein ,Gebrauchtmarkt' für digitale Bücher würde Buchbranche und Lesern schaden.

Weiter

21.08.2014

Erfolgreich texten und redigieren - ZUSATZTERMIN!

Aufgrund der vielen Anmeldungen für unser Seminar "Erfolgreich texten und redigieren" bieten wir Ihnen einen Zusatztermin an: Am 20.11.2014 erlernen Sie die redaktionelle Bearbeitung von Texten, und wie mit Hilfe einfacher Regeln packende und zielgruppengerechte Gebrauchstexte entstehen. In zahlreichen Übungen machen Sie sich so den souveränen Umgang mit Texten zu eigen: von den Grundlagen über die Manuskript-Bearbeitung bis zum eigenen Schreiben.

Weiter

20.08.2014

Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2014

Jugend- und Kulturministerin Ute Schäfer hat die Preisträger des diesjährigen Gustav-Heinemann-Friedenspreises für Kinder- und Jugendbücher bekannt gegeben. Der Autor Adam Jaromir, die Illustratorin Gabriela Cichowska und die Grafikerin Dorota Nowacka erhalten die Auszeichnung für ihre gemeinsam gestaltete Erzählung "Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto". Das beeindruckende Werk ist auch bereits für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2014 nominiert.

Weiter

15.08.2014

Deutscher Buchpreis: Blind Date-Lesungen mit Longlist-Autoren

Die für den Deutschen Buchpreis nominierten Autoren gehen vom 29. August bis zum 9. September auf Lesereise. Dabei ist jede Lesung ein Blind Date: Die Veranstalter werden erst kurz vorher darüber informiert, welcher Autor bei ihnen lesen wird, das Publikum erfährt dies erst mit Beginn der Veranstaltung.

Foto (CC BY-NC-SA 2.0): Jorge Ferrer.

Weiter

30.07.2014

Friedenspreis: Martin Schulz hält Laudatio auf Jaron Lanier

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hält die Laudatio auf den amerikanischen Informatiker, Musiker und Schriftsteller Jaron Lanier, der in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 12. Oktober 2014, in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im Ersten Programm der ARD übertragen.

Weiter

05.06.2014

Jaron Lanier erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat den amerikanischen Informatiker, Musiker und Schriftsteller Jaron Lanier zum diesjährigen Träger des Friedenspreises gewählt. Das gab Vorsteher Heinrich Riethmüller zur Eröffnung der Buchtage Berlin 2014 bekannt.

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNorddeutschlandNiedersachsen-BremenSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Termine

Infoabend: Auslandslizenzen - Auslandsaktivitäten der Frankfurter Buchmesse 2015

02.12.2014

6. Azubitag auf der Bücherbörse Rhein-Ruhr

01.02.2015

Jobbörse

Hier finden Sie aktuelle Stellengesuche und -angebote. Für eine eigene, kostenlose Anzeige senden Sie Ihren Anzeigentext an newsletter@buchnrw.de.

Vorsicht Buch!

© BöV

Vorsicht Buch! ist eine bundesweite Initiative der gesamten deutschen Buchbranche mit dem Ziel, Menschen für Bücher zu begeistern und den Buchhandel vor Ort zu stärken.
www.vorsichtbuch.de | www.facebook.de/vorsichtbuch

Die nächsten Seminare