18 geisteswissenschaftliche Werke mit dem Preis für Übersetzungsförderung ausgezeichnet

11.07.2008

Börsenverein, Fritz Thyssen Stiftung und Auswärtiges Amt prämieren 18 herausragende geistes- und kulturwissenschaftliche Werke in deutscher Sprache.

Mit der Preissumme von insgesamt über 200.000 Euro wird die jeweilige Übersetzung der Titel ins Englische finanziert. Ziel ist es, zu einer weltweiten Verbreitung der geisteswissenschaftlichen Forschungsergebnisse aus Deutschland beizutragen und zugleich Deutsch als Wissenschaftssprache und Sprache der Erstveröffentlichung geisteswissenschaftlicher Werke zu erhalten.

Die ausgezeichneten Werke:

• Peter-André Alt: Kafka. Der ewige Sohn (Verlag C. H. Beck)
• Hans Belting: Florenz und Bagdad (Verlag C. H. Beck)
• Dirk Blasius: Weimars Ende (Vandenhoeck & Ruprecht)
• Gottfried Boehm: Wie Bilder Sinn erzeugen (Berlin University Press)
• Horst Bredekamp: Galilei der Künstler (Akademie Verlag)
• Michael Brenner: Propheten des Vergangenen (Verlag C. H. Beck)
• Bernd Greiner: Krieg ohne Fronten: Die USA in Vietnam (Hamburger Edition)
• Oliver Hilmes: Herrin des Hügels. Das Leben der Cosima Wagner (Siedler Verlag)
• Gerhard Hirschfeld u.a.: Enzyklopädie Erster Weltkrieg (Verlag Ferdinand Schöningh)
• Rahel Jaeggi: Entfremdung. Zur Aktualität eines soziaphilosophi-schen Problems (Campus Verlag)
• Navid Kermani: Der Schrecken Gottes (Verlag C. H. Beck)
• Helma Lutz: Vom Weltmarkt in den Privathaushalt (Verlag Barbara Budrich)
• Tomi Mäkelä: Poesie in der Luft (Breitkopf & Härtel)
• Gerhard A. Ritter (Hrsg.): Friedrich Meinecke. Akademischer Lehrer und emigrierte Schüler. Briefe und Aufzeichnungen 1910-1977 (Oldenbourg Wissenschaftsverlag)
• Tilmann J. Röder: Rechtsbildung im wirtschaftlichen 'Weltverkehr' - Das Erdbeben von San Francisco und die internationale Standardisierung von Vertragsbedingungen (1871-1914) (Vittorio Klostermann)
• Siegfried Schieder/Manuela Spindler: Theorien der Internationalen Beziehungen (Verlag Barbara Budrich)
• Jörg Schweinitz: Film und Stereotyp (Akademie Verlag)
• Ulrich Sieg: Deutschlands Prophet. Paul de Lagarde und die Ursprünge des modernen Antisemitismus (Carl Hanser Verlag)

Die Pressemitteilung können Sie hier abrufen.

Aktuelle Meldungen

03.11.2016

Stellungnahme zum Urheberrechtspaket der EU-Kommission

Am 14. September 2016 hat die EU-Kommission ihren Entwurf für eine Reform des Urheberrechts veröffentlicht. Der Börsenverein nimmt Stellung insbesondere zu den Schrankenregelungen, der Verlegerbeteiligung und zur Umsetzung des Marrakesch-Vertrags. Die Stellungnahme als PDF:

Weiter

23.10.2016

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016 an Carolin Emcke

Die deutsche Journalistin und Publizistin Carolin Emcke ist heute mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand vor rund 1.000 geladenen Gästen in der Frankfurter Paulskirche statt, unter ihnen Bundespräsident Joachim Gauck. Die Laudatio hielt die Philosophin Seyla Benhabib.

[Foto: Andreas Labes]

Weiter

23.10.2016

Carolin Emcke Awarded the 2016 Peace Prize of the German Book Trade

The German author, essayist and journalist Carolin Emcke was awarded the Peace Prize of the German Book Trade today at a ceremony attended by roughly 1,000 invited guests, including German President Joachim Gauck. The award presentation was held at the Church of St. Paul in Frankfurt and the speech honoring this year’s recipient was given by philosopher Seyla Benhabib.

[Picture: Andreas Labes]

Weiter

20.10.2016

Papego ist Content-Start-up des Jahres #cosh16

Im finalen CONTENTshift-Pitch auf der Frankfurter Buchmesse setzte sich Papego gegen die fünf anderen Shortlist-Kandidaten durch. Das Start-up darf sich nun Content-Start-up des Jahres 2016 nennen und erhält 10.000 Euro Siegerprämie. Nächstes Jahr geht der Branchen-Accelerator CONTENTshift in die zweite Runde.

Weiter

20.10.2016

„Free Words Alliance“: Starkes Netzwerk für Meinungsfreiheit

Führende Kultur-, Medien- und Menschenrechtsvertreter haben sich gestern auf der Frankfurter Buchmesse getroffen, um sich darüber auszutauschen, wie sie ihr Engagement für Meinungsfreiheit bündeln können. Die Anwesenden waren sich einig, den Informations- und Erfahrungsaustausch zu intensivieren. Zudem wollen sie über gemeinsame Projekte und Kooperation nachdenken. 

Weiter

19.10.2016

IG Fachmedien in der Deutschen Fachpresse gegründet

In der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Zeitschriftenverlage (AGZV) hat sich heute in Folge der Strukturreform des Börsenvereins die Interessengruppe (IG) Fachmedien gegründet. Die AGZV geht in der spartenübergreifenden IG Fachmedien auf und öffnet sich damit für weitere Mitgliedsgruppen, etwa aus dem Fachsortiment. Neu in den Sprecherkreis der IG Fachmedien wurde Thomas Dohme, Geschäftsführer des Fachinformationsdienstleisters Goethe + Schweitzer, gewählt.

Weiter

19.10.2016

VG-Wort-Urteil: Fragen und Antworten für Verlage

Der Börsenverein hat für seine Mitgliedsverlage ein ausführliches Papier zu den Rückforderungen von Ausschüttungen durch die VG Wort zusammengestellt. Das zugrundeliegende Urteil, die Konsequenzen und der Umgang mit den Forderungen sowie die nationale Übergangslösung werden darin aufgegriffen. Das vollständige PDF im Mitgliederbereich:

Weiter

18.10.2016

Vorsteher Riethmüller spricht zur Eröffnung der Buchmesse #fbm16

Zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse am 18. Oktober 2016 sprach Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller zu den anwesenden Gästen. Er stellt das Verbindende des Buchmessegasts Flandern und die Niederlande in den Vordergrund. Die Rede im Wortlaut:

[Foto: Claus Setzer]

Weiter

18.10.2016

Aslı Erdoğan zur #fbm16 – „Literatur überwindet Diktatoren“

Die inhaftierte türkische Autorin und Journalistin Aslı Erdoğan hat eine Botschaft aus dem Bakirköy-Gefängnis in Istanbul geschmuggelt. Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller trug sie heute zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse vor:

Weiter

18.10.2016

Auftakt Frankfurter Buchmesse: Meinungsfreiheit, Urheberrecht, Innovation #fbm16

Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse 2016 spricht Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller über die Bedrohung der Meinungsfreiheit. Es brauche eine starke und freie Buchbranche – geplante Reformen im Urheberrecht bedrohten diese. Die Leistung von Autoren und Verlagen müsse fair honoriert werden.

[Foto: Christina Weiß]

Weiter

17.10.2016

Bodo Kirchhoff gewinnt den Deutschen Buchpreis 2016 #dbp16

Der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2016 ist Bodo Kirchhoff. Er erhält die Auszeichnung für seinen Roman „Widerfahrnis“ (Frankfurter Verlagsanstalt). Die Begründung der Jury: „,Widerfahrnis‘ ist ein vielschichtiger Text, der auf meisterhafte Weise existentielle Fragen des Privaten und des Politischen miteinander verwebt und den Leser ins Offene entlässt."

[Foto: Laura J. Gerlach]

Weiter

14.10.2016

Vorlesewettbewerb-Sieger bei der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises

Zwei Landessieger des deutschen und der Sieger des niederländischen Vorlesewettbewerbs unterstützen die diesjährige Preisverleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises am 21. Oktober. Außerdem berichten die Mädchen und Jungen am 22. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse von ihren Erfahrungen.

Weiter

14.10.2016

Geisteswissenschaften International: Andreas Urs Sommer erhält Preis zur Übersetzungsförderung

Der Schweizer Philosoph und Publizist Andreas Urs Sommer wird im Rahmen des Programms „Geisteswissenschaften International“ ausgezeichnet. Insgesamt 18 Werke profitieren im Herbst 2016 von einer Übersetzungsförderung. Die Übersetzung der ausgezeichneten Titel ins Englische wird mit der Summe von insgesamt 250.000 Euro finanziert.

Weiter

14.10.2016

Verbandsreform: Geschäftsstellen der Fachausschüsse organisieren sich neu / Dr. Kyra Dreher gemeinsame Geschäftsführerin

Dr. Kyra Dreher leitet ab 1. Dezember 2016 als Geschäftsführerin die Geschäftsstelle der Fachausschüsse im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Petra Fust und Kerstin Rothkirch werden Ressortleiterinnen Verlage bzw. Buchhandel.

Weiter

13.10.2016

Umfrage: Lesen und Vorgelesen bekommen zählen zu den schönsten Kindheitserinnerungen

Erlebnisse mit Büchern bleiben unvergesslich. Ob mit Taschenlampe  unter der Bettdecke oder gebannt zuhörend in den Armen von Mama oder Papa: Für rund ein Drittel der Menschen in Deutschland zählen das Vorgelesen bekommen und das Lesen unter der Bettdecke zu den schönsten Kindheitserinnerungen. Dies hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag von Vorsicht Buch! unter 5.000 Menschen in Deutschland herausgefunden.

Weiter

13.10.2016

Ausbilden für Dummies: Ausbildungsratgeber für Buch- und Medienbranche erscheint

Wie kann  Ausbildung in der Buch- und Medienbranche gestaltet werden? Was erwarten junge Menschen von ihr? Und wie verändert sie sich? Der Ausbildungsratgeber „Besser(e) Buchhändler und Medienkaufleute ausbilden … für Dummies“ unterstützt Ausbilder und potentielle Ausbilder mit Ideen und Erfahrungen. Er kann kostenlos über berufsbildung@boev.de bestellt werden.

Weiter

12.10.2016

Deutscher Buchpreis: Preisverleihung live im Internet und Radio #dbp16

Zuschauer und Zuhörer können die Verleihung des Deutschen Buchpreises von zu Hause oder unterwegs im Internet und Radio live mitverfolgen. Am 17. Oktober 2016 wird die Veranstaltung ab 18 Uhr in Bild und Ton auf www.deutscher-buchpreis.de übertragen. 

Weiter

11.10.2016

Zwischen Zeilen: Literatur aus Kriegs- und Krisengebieten #fbm16

Vom 18. bis 22. Oktober stellen Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus aller Welt Literatur aus Kriegs- und Krisengebieten vor. Die Lesungen in der Frankfurter Katharinanenkirche vom 18. bis zum 22. Oktober 2016 machen auf Literatur aufmerksam, die trotz Gewalt und Leid in den betroffenen Regionen geschrieben wird.

Weiter

06.10.2016

Der Deutsche Buchpreis live auf der Frankfurter Buchmesse #dbp16

Auf der Frankfurter Buchmesse 2016 können Besucher den Deutschen Buchpreis hautnah erleben: Mit einer Ausstellung aller 240 nominierten Titeln aus zwölf Jahren Deutscher Buchpreis, elf Lesungen und einem virtuellen Themen-Rundgang bietet der Deutsche Buchpreis ein vielseitiges Programm.

Weiter

06.10.2016

Umfrage zur Meinungsfreiheit in der Türkei: Bürger fordern stärkeren Einsatz der Bundesregierung

Die Mehrheit der Bundesbürger fordert ein entschiedeneres Eintreten der deutschen Politik für Meinungsfreiheit in der Türkei. Über zwei Drittel der Menschen (69 Prozent) sind der Ansicht, dass die Bundesregierung die Verletzungen der Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei stärker kritisieren sollte, auch wenn damit Nachteile für Deutschland verbunden wären. Das ergab eine repräsentative Umfrage von Forsa im Auftrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Weiter

05.10.2016

Vorlesewettbewerb 2016/17 beginnt – Ausstrahlung des diesjährigen Finales ab 8. Oktober

Deutschlands größter Schülerwettbewerb geht in eine neue Runde. Knapp 600.000 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen in Deutschland lesen in den nächsten Monaten um die Wette, um der 58. Vorlesechampion zu werden. Der KiKA, Das Erste und das rbb Fernsehen strahlen das letzte Bundesfinale ab dem 8. Oktober aus.

Weiter

04.10.2016

#Herzenstage – Das Romance-Event in die Buchhandlung holen

An den Herzenstagen feiern Fans romantischer Literatur in Deutschland dieses Genre. Mit Vorsicht Buch! können Buchhandlungen das Event am 21. und 22. Oktober in ihren Laden holen und Bücher rund um die Liebe in den Fokus rücken.

Weiter

23.09.2016

Shortlist-Autoren des Deutschen Buchpreises im Literaturhaus Frankfurt #dbp16

Fünf der sechs Finalisten beim Deutschen Buchpreis lesen am 1. Oktober 2016 ab 18 Uhr im Literaturhaus Frankfurt. Dort stellen sie sich und ihre Werke dem Publikum vor. Der Kartenverkauf beginnt heute um 14 Uhr auf www.literaturhaus-frankfurt.de, die Karten sind begrenzt.

Weiter

23.09.2016

IG Wissenschaftliche Bibliotheken gegründet

Ab sofort berät die Interessengruppe (IG) Wissenschaftliche Bibliotheken die Branche und den Vorstand des Börsenvereins in Fragen des wissenschaftlichen Bibliotheksgeschäfts. Die thematischen Schwerpunkte: Bundes- und Nationallizenzen, Open Access, Bildungs- und Wissenschaftsschranke.

Weiter

22.09.2016

Börsenverein: Susanne Barwick stellvertretende Justiziarin, Christina Schorling neue Juristin

Susanne Barwick ist seit dem 1. September neue stellvertretende Justiziarin des Börsenvereins. Ebenfalls seit dem 1. September unterstützt Christina Schorling die Rechtsabteilung als Juristin.

Weiter

20.09.2016

Buch an Bord: 35.000 Fluggäste beteiligen sich an Sommeraktion von Vorsicht Buch! und Condor

Die Sommeraktion „Buch an Bord“ von Vorsicht Buch! und Condor war ein voller Erfolg: 35.000 Fluggäste nutzten das Angebot und besorgten sich im Buchhandel einen Aufkleber. Mit diesem konnten sie ein Kilo Lesestoff mehr als Freigepäck mit in den Urlaub nehmen. 2017 wird die Aktion wiederholt.

Weiter

20.09.2016

Deutscher Buchpreis 2016: Die Shortlist #dbp16

Die Jury hat sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2016 ausgewählt. Die Autorin und Autoren sind: Reinhard Kaiser-Mühlecker, Bodo Kirchhoff, André Kubiczek, Thomas Melle, Eva Schmidt und Philipp Winkler. Alle Titel in der Übersicht:

Weiter

16.09.2016

Friedenspreisträger unterstützen Petition für Meinungsfreiheit in der Türkei #FreeWordsTurkey

Bereits zehn Trägerinnen und Träger des Friedenpreises haben die Petition zur Meinungsfreiheit in der Türkei unterzeichnet. Gemeinsam mit Autoren, Journalisten, Verlagen, Buchhandlungen, Bürgerinnen und Bürgern fordern sie Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker auf, sich kompromisslos für die Meinungsfreiheit in der Türkei einzusetzen. Über 77.000 Menschen haben die Petition unter www.freewordsturkey.de/petition schon unterzeichnet. 

Weiter

15.09.2016

Sherlock Holmes in der Schokolade: Oliver Schoß über den passenden Marketing-Mix #cosh16

Wie man Lebenswelten von Mensch und Marke anspricht und sich Produkte im Kundenbewusstsein festsetzen, weiß Oliver Schoß, Jury-Mitglied bei CONTENTshift. Im Interview erklärt er, was Sherlock Holmes in der Schokoladenfabrik macht. „Als Marketingmensch ist man immer auf der Suche nach Ideen, die nicht ganz naheliegend sind, gerade aus denen kann Großes entstehen“, sagt der Marketing Director Confectionary von Nestlé.

[Foto: privat]

Weiter

14.09.2016

Einblicke in die Hamburger Digital-Wirtschaft: Anmelden für die Data Business Tour

Am 17. und 18. November 2016 können Mitarbeiter aus Verlagen und Buchhandlungen die Hotspots der Hamburger Digital-Wirtschaft kennenlernen. Die Data Business Tour Hamburg führt durch Unternehmen wie Twitter, Xing, Dropbox oder Zeit Online. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Einblick in Plattformstrategien, Cloud Computing und Datenjournalismus. Für die Veranstaltung der IG Digital und der Deutschen Fachpresse ist die Anmeldung jetzt möglich.

Weiter

14.09.2016

Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften: EU-Neuregelung ist wichtiger Schritt für Verlage

Nach Plänen der EU-Kommission sollen Verlage auch künftig einen Ausgleich für Privatkopien oder sonstige gesetzlich zulässige Nutzungen ihrer Werke erhalten können. Der Börsenverein begrüßt den heute vorgelegten Vorstoß der EU-Kommission, fordert aber eine ausdrückliche Anerkennung der Verlage als Rechteinhaber. Die Umsetzung und die Etablierung einer nationalen Übergangsregelung sollten nun zügig erfolgen.

[Foto: European Parliament (CC BY-NC-ND 2.0)]

Weiter

07.09.2016

Sechs Anwärter auf das „Content-Start-up des Jahres“ #cosh16

Die Shortlist steht: Aus 18 Start-ups hat die Jury des Accelerators CONTENTshift sechs Finalisten ausgewählt, die die Chance auf die Auszeichnung „Content-Start-up des Jahres“ haben. Mit dem Titel einher gehen 10.000 Euro Förderpremie. Die Preisverleihung findet am 20. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. Die Finalisten:

Weiter

07.09.2016

Petition für Meinungsfreiheit in der Türkei: 75.000 Unterzeichner / Aktion in Brüssel #FreeWordsTurkey

Der Appell der Autoren, Journalisten, Verleger, Buchhändler und Bürger an die Politik wird immer lauter: Knapp 75.000 Menschen haben innerhalb von eineinhalb Wochen die Petition „Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey“ unterzeichnet. Als symbolischen Akt hat das Aktionsbündnis den Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel, das Berlaymont-Gebäude, mit dem Aufruf „Stand up! #FreeWordsTurkey“ angestrahlt.

Weiter

29.08.2016

Lesung mit Überraschungsfaktor: Deutsche Bank Stiftung präsentiert nominierten Roman für den Deutschen Buchpreis #dbp16

Literarisches Blind-Date im Herzen Frankfurts: Am 16. September 2016 liest  eine Kandidatin oder ein Kandidat für den Deutschen Buchpreis 2016 in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main aus dem nominierten Werk. Um wen es sich handelt, wissen die Gäste im Vorfeld nicht. Sie erfahren erst vor Ort, wen sie an dem Abend treffen werden.

Weiter

29.08.2016

Petition für Meinungsfreiheit in der Türkei #FreeWordsTurkey

Die türkische Regierung geht derzeit vehement gegen die Freiheit des Wortes vor. Seit dem Putschversuch vor sechs Wochen werden regierungskritische Autoren, Journalisten, Verleger und andere Medien- und Kulturschaffende massiv drangsaliert und verfolgt. Gemeinsam mit dem PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen fordern wir von der Bundesregierung und EU-Kommission den kompromisslosen Einsatz für Meinungsfreiheit in der Türkei. Unterzeichnen Sie unsere Petition.

Weiter

26.08.2016

Die Longlist des Deutschen Buchpreises bei Blind-Date-Lesungen #dbp16

Zum Deutschen Buchpreis finden Lesungen der besonderen Art statt: An zehn Veranstaltungsorten lesen Autorinnen und Autoren aus ihren Romanen vor, die auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2016 stehen. Wie bei einem Blind Date wissen die Besucher der Veranstaltung vorher nicht, wer sie erwartet: Erst vor Ort wird der Überraschungsgast vorgestellt. Die Lesungen:

Weiter

25.08.2016

Friedenspreis 2016: Seyla Benhabib hält Laudatio auf Carolin Emcke #fp16

Der Philosophin Seyla Benhabib hält die Laudatio auf Carolin Emcke, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 23. Oktober 2016, um 10:45 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im Fernsehen übertragen.

Weiter

23.08.2016

Deutscher Buchpreis 2016: Jury nominiert 20 Romane #dbp16

Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2016 stehen fest: Die Jury hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 178 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 erschienen sind oder noch erscheinen. Die Titel:

Weiter

22.08.2016

Deutscher Buchpreis 2016: Lesebuch zur Longlist #dbp16

20 Romane, ein Preis, ein Lesebuch: Morgen wird die Longlist mit den nominierten Titeln für den Deutschen Buchpreis 2016 veröffentlicht. Das Buch „Die Longlist 2016 – Leseproben“ bietet einen Überblick über die diesjährigen Kandidaten. Es beinhaltet Auszüge aus den Romanen und Hintergrundinformationen zu den Autorinnen und Autoren und ist ab kommender Woche in vielen Buchhandlungen kostenlos erhältlich.

Weiter

16.08.2016

Deutscher Buchpreis: Cécile Schortmann folgt auf Moderator Gert Scobel #dbp16

Cécile Schortmann führt ab Oktober als neue Moderatorin des Deutschen Buchpreises durch die Verleihung im Kaisersaal des Frankfurter Römers. Sie folgt auf Gert Scobel, der die Veranstaltung seit 2005 moderiert hat.

Weiter

15.08.2016

E-Books im ersten Halbjahr 2016: Absatz steigt, Umsatz fällt

E-Book-Quartalsbericht: In der ersten Jahreshälfte stieg der Absatz von E-Books am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) um 2,7 Prozent. Der Umsatz fällt um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das liegt daran, dass Käufer im Schnitt weniger für ein E-Book zahlen.

[Foto: Jim Rush (CC BY-SA 2.0)]

Weiter

09.08.2016

Umfrage: Womit verbringen Fluggäste ihre Zeit am liebsten?

Die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen im Flugzeug ist Lesen: hoch über den Wolken stecken sie die Nasen in ein Buch. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht. Mit der Aktion "Buch an Bord" können Sommer-Reisende auf Condor Flügen ein Kilogramm mehr Freigepäck für Bücher mitnehmen.

Weiter

08.08.2016

Frank Witzel stellt signierten Roman in den Bücherschrank der Börsenvereinsgruppe

Die Börsenvereinsgruppe hat einen offenen Bücherschrank in der Braubachstraße 16 in Frankfurt am Main eingerichtet. Mitten in der Frankfurter Altstadt können Bücherfreunde jetzt Literatur tauschen, mitnehmen und verschenken. Jeden ersten Montag im Monat findet ein besonderes Buch seinen Platz darin. Frank Witzel eröffnete die Aktion heute mit einem signierten Exemplar seines Siegerromans des Deutschen Buchpreises 2015. 

Weiter

05.08.2016

Schließung von Medien und Verlagen in der Türkei: „Massiver Angriff auf die Meinungsfreiheit“

Der Börsenverein verurteilt die Verhaftungen von Autoren und Journalisten sowie die Schließungen von Verlagen und anderen Medienhäusern in der Türkei aufs schärfste. „Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht, das unter allen Umständen geschützt werden muss“, so Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins.

Weiter

04.08.2016

Wirtschaftszahlen auf einen Blick: „Buch und Buchhandel in Zahlen 2016“

Das zentrale Nachschlagewerk für Wirtschaftszahlen der Buchbranche ist in einer neuen Auflage erschienen. Auf 156 Seiten präsentiert „Buch und Buchhandel in Zahlen 2016“ Zahlen, Fakten und Analysen zur Produktion und zum Vertrieb von Büchern sowie zum Lese- und Kaufverhalten.

Weiter

28.07.2016

Jessica Sänger übernimmt Stabsstelle Europäische und internationale Angelegenheiten

Dr. Jessica Sänger leitet ab 1. September die neue Stabsstelle Europäische und internationale Angelegenheiten im Börsenverein. Unterstützt wird sie von Kristina Kramer (Berliner Büro). Aufgabe der neu eingerichteten Stabsstelle ist es, die Interessen der Buchbranche europäisch und international wirkungsvoll zu vertreten sowie das Thema Meinungsfreiheit auch international entschieden zu positionieren.

Weiter

27.07.2016

Umfrage: Wie verbringen Badegäste die Zeit an Pool und Strand?

Neben Schwimmen verbringen die Deutschen ihre Zeit am Pool und Strand gerne mit Lesen. Sie nehmen Buch oder Zeitung zur Hand und lassen sich treiben. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht. Mit der Aktion "Buch an Bord" können Sommer-Reisende auf Condor Flügen ein Kilogramm mehr Freigepäck für Bücher mitnehmen.

Weiter

26.07.2016

18 Start-ups sind in der nächsten CONTENTshift-Runde #cosh16

Die Jury hat die Bewerbungen gesichtet: 18 Start-ups aus Deutschland und dem EU-Ausland haben den Sprung auf die Longlist geschafft. Sie nehmen am Accelerator CONTENTshift 2016 teil und werden in den kommenden drei Monaten gefördert. Mit Geschäftsmodellen aus den Bereichen E-Commerce, Storytelling, kollaboratives Arbeiten oder E-Learning bilden die Start-ups das breite Spektrum der Medien- und Content-Branche ab.

Weiter

21.07.2016

„Heimat erlesen“: Mitmachen bei den Regionalbuchtagen 2016

Vom 15. bis 30. September 2016 sind Buchhandlungen und Verlage aufgerufen, das Thema Heimat in den Vordergrund zu stellen. Ob regionale Krimis und Kochbücher, Sachbücher aus der Umgebung oder Wander- und Radführer: Mit Thementischen, Lesungen und anderen Veranstaltungen können sich Buchhandlungen und Verlage an den Regionalbuchtagen 2016 unter dem Dach von Vorsicht Buch! beteiligen.

Weiter

19.07.2016

Win-Win für Start-ups und Unternehmen: CONTENTshift-Interview mit Jury-Sprecher Michael Adam #cosh16

Die Bewerbungen für das Start-up-Programm CONTENTshift 2016 sind eingereicht. Die Jury sichtet nun die Ideen der Gründer, unter ihnen Jury-Sprecher Michael Adam: „Auf den ersten Blick: Das Feld der teilnehmenden Start-ups ist breit und mein Eindruck sehr positiv.“ Er erklärt, warum die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen mit Start-ups für beide Seiten Gewinn bringt.

[Foto: Privat]

Weiter

14.07.2016

Wie scheitert ein Start-up am besten? – CONTENTshift-Coach Harald Henzler im Interview #cosh16

Scheitern muss nicht aufgeben heißen, sondern bietet die Chance, sein eigenes Start-up stetig zu verbessern. Das weiß Dr. Harald Henzler, Experte und Berater für digitales Publizieren und Geschäftsmodelle. Er ist Coach bei CONTENTshift, dem Start-up-Programm der Content-Branche.

[Foto: Privat]

Weiter

04.07.2016

Blogger diskutieren die Longlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016 #dbp16

Ab dem 23. August 2016 besprechen sechs Blogger die Titel der Longlist zum Deutschen Buchpreis. Sie schreiben über die 20 Bücher und geben Raum für Diskussionen. In den kommenden Wochen werden sie auf Facebook vorgestellt.

Weiter

29.06.2016

Sommer-Umfrage: Welche Bücher kommen in den Koffer?

Die Urlaubslektüre der Menschen in Deutschland soll federleicht, biegsam und spannend sein. Nicht zu dick oder zu schwer, eben für den Koffer und das Lesen im Freien geeignet. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht. Mit der Aktion "Buch an Bord" können Sommer-Reisende auf Condor Flügen ein Kilogramm mehr Freigepäck für Bücher mitnehmen.

Weiter

28.06.2016

Ein Rückblick auf die AKEP-Jahrestagung #akep16

Am 22. Juni lud der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) zu seiner Jahrestagung nach Berlin ein. Die Berichte aus den Sessions zu Digital Publishing, Virtual Reality, Start-up-Kultur und vielem mehr stehen jetzt online:

Weiter

27.06.2016

Info-Tag bei Piper: Fantasy im Buchhandel

Buchhändlerinnen und Buchhändler können sich am 3. November 2016 im Piper Verlag Ideen und Anregungen für ihr Fantasy-Regal holen. Piper lädt die Mitglieder der IG Unabhängiges Sortiment (IGUS, ehemals AkS) dazu ins Verlagsgebäude in München ein.

Weiter

24.06.2016

Heinrich Riethmüller bleibt an der Spitze des Börsenvereins

Die Hauptversammlung hat Heinrich Riethmüller, den Geschäftsführer der Osianderschen Buchhandlung, heute in Leipzig als Vorsteher wiedergewählt. Ebenfalls für eine zweite Amtszeit im Vorstand gewählt wurden Matthias Heinrich (Verlagsauslieferung Brockhaus Commission) als Schatzmeister und Detlef Büttner (Fachbuchhandlung Lehmanns Media). Von der Hauptversammlung neu in das Führungsgremium des Verbandes gewählt wurden Siv Bublitz (Ullstein Buchverlage) und Margit Ketterle (Verlagsgruppe Droemer Knaur). 

[Foto: Claus Setzer]

Weiter

24.06.2016

Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die deutsche Journalistin und Publizistin Carolin Emcke zur diesjährigen Trägerin des Friedenspreises gewählt. Heinrich Riethmüller gab die Preisträgerin auf der Hauptversammlung des Börsenvereins bekannt. Die Verleihung findet am Sonntag, den 23. Oktober 2016, in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt.

[Foto: Andreas Labes]

Weiter

23.06.2016

Postkarten-Aktion: Buchtage beginnen mit Solidaritätsaktion für türkische Journalisten

In diesem Jahr trifft sich die deutsche Buchbranche in Leipzig: rund 300 Verleger, Buchhändler und Partner nehmen an der Jahrestagung teil. Der Börsenverein und das PEN-Zentrum Deutschland starten dort die Protestkarten-Aktion für die türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül und deren Freiheit. 

Weiter

22.06.2016

Matthias Stelzle aus Niedersachsen ist bester Vorleser 2015/16!

In diesem Jahr hat Matthias Stelzle aus Bersenbrück in Niedersachsen den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2015/16 für sich entschieden. Im heutigen Bundesfinale las er aus „Tapper Twins. Ziemlich beste Feinde“ von Jeff Rodkey (cbj) vor und setzte sich gegen die 15 anderen Sieger aus den Bundesländern durch.

Weiter

22.06.2016

IG Digital gegründet: Digitales Wissen für die Branche

Auf der Jahrestagung des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein hat sich heute die spartenübergreifende Interessengruppe (IG) Digital gegründet. In ihr gehen der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) und der Arbeitskreis E-Books und E-Commerce im Buchhandel (AK ECOM) auf.

Weiter

21.06.2016

Das Branchenjahr im Rückblick: Der Jahresbericht des Börsenvereins

Was waren die entscheidenden politischen und wirtschaftlichen Themen der Branche im vergangenen Jahr? Wo hat sich der Börsenverein kulturell engagiert? Welche Neuigkeiten gab es im Verband? Der Jahresbericht 2015/16 informiert über die wichtigsten Entwicklungen in Verband und Branche.

Weiter

20.06.2016

Buch an Bord: Ein Kilo Extra-Freigepäck für Bücher

Die Sommer-Aktion von Vorsicht Buch! und Condor startet: Leseratten bekommen zwischen dem 1. Juli und dem 31. August 2016 auf Flügen mit Condor ein Kilogramm Freigepäck extra für Urlaubslektüre. Den Aktions-Aufkleber dazu gibt es im Buchhandel vor Ort.

Weiter

14.06.2016

Postkarten-Aktion: Freiheit für Can Dündar und Erdem Gül #GazetecilikSucDegildir

Gemeinsam mit dem PEN-Zentrum Deutschland setzt sich der Börsenverein für die verurteilten türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül ein. Mitglieder der Buchbranche sind aufgerufen, eine Aktionspostkarte zu unterschrieben und an den türkischen Botschafter in Berlin zu senden.

Weiter

13.06.2016

Buchtage 2016: Das Wort und sein Wert

Vom 23. bis 24. Juni treffen sich die Mitglieder des Börsenvereins zur Jahrestagung in Leipzig. Zum Motto „Das Wort und sein Wert“ sprechen der Literaturwissenschaftler Roland Reuß und die Autorin Nina George.

Weiter

08.06.2016

Wer wird Deutschlands Vorlesemeister?

Am 22. Juni lesen beim Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels die 16 Finalisten in Berlin beim Rundfunk Berlin-Brandenburg um die Wette. Die Schülerinnen und Schüler haben sich in ihren Bundesländern gegen insgesamt 575.000 Teilnehmer durchgesetzt.

Weiter

07.06.2016

Vom Umbruch zum Aufbruch: Die Wirtschaftszahlen 2015

Mit 9,2 Mrd. Euro bleibt der Umsatz auf dem Buchmarkt seit zehn Jahren stabil – und das trotz massiver Medienkonkurrenz. In Frankfurt am Main haben wir heute aktuelle Zahlen und Entwicklungen des deutschen Buchmarkts vorgestellt. Wie hat sich der Umsatz im stationären und im Online-Handel entwickelt, wie die Titelproduktion und das Lizenzgeschäft? Was bewegt sich auf dem E-Book-Markt? Und was ergab eine Umfrage zum Thema Innovation? Die zentralen Fakten:

Weiter

24.05.2016

Umfrage: Wie tickt mein Date? Das Bücherregal verrät alles

Wenn eine neue Bekanntschaft in die Wohnung kommt, dann schweift der erste Blick – zum Bücherregal. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht.

Weiter

17.05.2016

#akep16 – Gewinner und Verlierer der Digitalisierung

Am 22. Juni 2016 findet die AKEP-Jahrestagung in Berlin und Leipzig zum Auftakt der Buchtage statt. Bestsellerautor Tim Cole und der Geschäftsführer des DCI Institutes, Christian Hoffmeister, halten die Keynotes. Zu den Buchtagen in Leipzig fährt von Berlin aus ein Bustransfer.

Weiter

17.05.2016

E-Book-Absatz steigt, der Umsatz stagniert

E-Book-Quartalsbericht: In den ersten drei Monaten des Jahres 2016 stieg die Nachfrage nach E-Books um 6,3 Prozent. Mit plus 0,1 Prozent bleibt der Umsatz auf nahezu gleicher Höhe wie im Vorjahreszeitraum. Der Umsatzanteil mit E-Books im Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) lag im ersten Quartal 2016 bei 5,4 Prozent. 

[Foto: Jim Rush (CC BY-SA 2.0)]

Weiter

29.04.2016

Neuregelung der Buchpreisbindung: Ein wichtiges politisches Zeichen

Die Preisbindung für E-Books ist ab sofort gesetzlich verankert. Der Deutsche Bundestag hat gestern den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Änderung des Buchpreisbindungsgesetzes mit großer Mehrheit angenommen. Die Neuregelungen stellen zudem klar, dass die Preisbindung auch für grenzüberschreitende E-Book-Verkäufe an Verbraucher in Deutschland gilt.

[Foto: Stadtbibliothek Chemnitz (CC BY 2.0)]

Weiter

26.04.2016

Buchhandel: Plastiktüten nur noch gegen Gebühr

Der Buchhandel hat sich verpflichtet, keine kostenlosen Kunststofftüten mehr abzugeben. Um den Kunden die Gründe dafür näher zu bringen, hat der Börsenverein einen Flyer für die Buchhandlungen erstellt.

Weiter

26.04.2016

„Bücher sagen Willkommen“: Über 15.000 Flüchtlinge mit Lern- und Leseecken erreicht

Über 15.000 Flüchtlinge im gesamten Bundesgebiet haben inzwischen Zugang zu den insgesamt 25 Lern- und Leseecken der Aktion „Bücher sagen Willkommen“. Buchhandlungen, Verlage und Kunden haben bisher 45.000 Euro für die Aktion des Börsenvereins, der LitCam und der Frankfurter Buchmesse gespendet.

Weiter

25.04.2016

CONTENTshift: Der Start-up-Accelerator der Buch- und Medienbranche kommt #cosh16

Die Börsenvereinsgruppe startet zum 1. Juli 2016 das dreimonatige EU-weite Programm CONTENTshift zur Förderung von Start-ups der Buch- und Medienbranche. Der Accelerator führt Investoren, Gründer und Experten der Branche zusammen, die gemeinsam neue Geschäftsmodelle diskutieren und weiterentwickeln.

Weiter

21.04.2016

VG Wort-Urteil: Schwerer Schlag für Verlagskultur in Deutschland

Verlage in Deutschland sollen keinen Ausgleich mehr erhalten, wenn ihre Werke privat vervielfältigt oder in sonstiger gesetzlich zulässiger Weise genutzt werden. Das hat der Bundesgerichtshof mit seiner Zurückweisung der Revision der Verwertungsgesellschaft Wort gegen eine Klage des Autors Martin Vogel heute entschieden. Demnach sollen Verlage nicht mehr an den Ausschüttungen von Verwertungsgesellschaften beteiligt werden.

Weiter

20.04.2016

Ausbildung in der Buchbranche 2015: Zahlen, Trends, Einschätzungen

Die Ausbildungssituation in der Buchbranche zeigt sich 2015 vielschichtig. Die Bereitschaft auszubilden ist bei Buchhandlungen und Verlagen weiterhin hoch. Allerdings spiegeln sich in den Ausbildungszahlen die wachsenden Herausforderungen im Recruiting und bei der Bindung von Auszubildenden wider.

Weiter

19.04.2016

Sommer-Aktion von Vorsicht Buch! und Condor: Extra-Freigepäck für Buchhandelskunden

Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, und der Ferienflieger Condor starten gemeinsam die Aktion „Buch an Bord“: Urlauber, die dieses Jahr im Juli und August mit Condor verreisen, erhalten ein zusätzliches Kilo Freigepäck für Bücher. Den Nachweis dafür erhalten Reisebegeisterte nur im Buchhandel vor Ort.

Weiter

12.04.2016

E-Books: Sharehoster haften für Piraterie

Weitreichende Urteile zur E-Book-Piraterie: Ein Sharehoster muss bereits nach dem ersten Hinweis auf illegal über sein Portal verbreitete Downloads Schadensersatz leisten, wenn er keine wirksamen Gegenmaßnahmen trifft. Eine so weitgehende Haftung hatte ein deutsches Gericht bei Internetpiraterie bisher nicht erkannt. Der Börsenverein hat die Verfahren als Musterverfahren unterstützt.

Weiter

08.04.2016

Geisteswissenschaften International: Sonderpreis an Maren Röger

Der Sonderpreis zur Förderung exzellenter geistes- und sozialwissenschaftlicher Publikationen geht in diesem Frühjahr an Maren Röger für ihr Werk „Kriegsbeziehungen. Intimität, Gewalt und Prostitution im besetzten Polen 1939 bis 1945“. Insgesamt erhalten 18 geisteswissenschaftliche Werke eine Übersetzungsförderung.

Weiter

06.04.2016

Vorstandswahlen 2016: Die Kandidaten stehen fest

Am 24. Juni 2016 wählt die Hauptversammlung den Vorstand des Börsenvereins für die Amtsperiode 2016-2019. Für die fünf von der Hauptversammlung zu wählenden Posten gibt es fünf Kandidatinnen und Kandidaten.

Weiter

05.04.2016

156 Romane für Deutschen Buchpreis 2016 eingereicht

98 Verlage haben in diesem Jahr insgesamt 156 Romane für den Deutschen Buchpreis eingereicht. 72 Verlage kommen aus Deutschland, 13 aus Österreich und 13 aus der Schweiz. Als ihren Sprecher hat die Jury Christoph Schröder bestimmt.

Weiter

24.03.2016

Jetzt bewerben für den Deutschen Buchhandlungspreis

Bis zum 31. Mai 2016 können sich alle unabhängigen und inhabergeführten Buchhandlungen, deren Umsatz in den letzten drei Jahren unter einer Million Euro lag, bewerben. Der Deutsche Buchhandlungspreis wird von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ausgeschrieben. Bis zu 108 Gewinner können sich über Gütesiegel verbunden mit Prämien in Höhe von jeweils 25.000 Euro, 15.000 Euro und 7.000 Euro freuen.

Weiter

18.03.2016

Stiftung Buchkunst: Joachim Unseld folgt Karin Schmidt-Friderichs im Vorstand

Zum 31. März beendet Karin Schmidt-Friderichs ihre Arbeit im Vorstand der Stiftung Buchkunst. Als Nachfolger entsendet der Börsenvereinsvorstand den Verleger Joachim Unseld in das Gremium. 

Weiter

18.03.2016

Salah Naoura ist Lesekünstler des Jahres 2016 #lbm16

Der Berliner Kinderbuchautor und Übersetzer Salah Naoura ist heute auf der Leipziger Buchmesse als „Lesekünstler des Jahres“ ausgezeichnet worden. Mit dem Preis küren die Buchhandlungen und Bibliotheken den besten Vorleser des Jahres unter den Kinder- und Jugendbuchautoren.

Weiter

17.03.2016

Börsenverein und PEN setzen sich für ägyptische Verleger und Autoren ein

Bei einem Pressegespräch auf der Leipziger Buchmesse 2016 diskutierten der Börsenverein und der PEN mit dem Verleger und Autor Mohamed Hashem die Entwicklung der Meinungsfreiheit in Ägypten. Beide Organisationen riefen die Politik zu entschiedenem Handeln gegen Verletzungen der Freiheit des Wortes auf.

Weiter

17.03.2016

Buchbranche setzt Zeichen für Publikations- und Meinungsfreiheit #lbm16

Symbolischer Akt für das Wort und die Freiheit: Verleger, Buchhändler, Autoren und andere Vertreter der Buchbranche zeigten gestern bei der Eröffnung der Leipziger Buchmesse Solidarität mit verfolgten Kulturschaffenden und wiesen auf die Bedeutung der Meinungsfreiheit hin. 1900 Festgäste im Gewandhaus hielten ein Plakat mit der Aufschrift „Für das Wort und die Freiheit“ in die Höhe.

Weiter

16.03.2016

Riethmüller zur Buchmesse-Eröffnung: „Meinungsfreiheit braucht eine unabhängige und vielfältige Verlags- und Buchhandelslandschaft“ #lbm16

Bei der feierlichen Buchmesse-Eröffnung im Leipziger Gewandhaus sprach Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller heute von der Rolle und der Verantwortung der Buchbranche für die  Meinungsfreiheit. Autoren, Übersetzer, Verlage und Buchhandlungen leisteten einen maßgeblichen Beitrag zur Meinungsbildung. Dazu benötigten sie aber verlässliche rechtlich-politische Rahmenbedingungen. Die Rede im Wortlaut.

Weiter

16.03.2016

Auftakt der Leipziger Buchmesse: Buchmarkt stabil, Appell für Meinungsfreiheit #lbm16

Zum Start der Leipziger Buchmesse 2016 zeigt sich die deutsche Buchbranche zuversichtlich. Trotz wachsender Medienkonkurrenz blieben die Umsätze in den letzten zehn Jahren stabil. Gleichzeitig appelliert der Börsenverein an Buchbranche und Politik, die vielerorts bedrohte Meinungsfreiheit entschieden zu verteidigen.

Weiter

11.03.2016

Buchhandelskonferenz: Multi-Channeling, Kooperationen, Praxistipps

Am 30. April und 1. Mai 2016 tagt der Arbeitskreis unabhängiger Sortimente bei den Ullstein Buchverlagen in Berlin. Diesjährige Gäste sind Krimi-Autorin Nele Neuhaus und Kabarettist Marc-Uwe Kling (Foto) sowie Georg Oswald vom Berlin Verlag.

Weiter

07.03.2016

Meinungsfreiheit: Börsenverein und PEN diskutieren mit ägyptischem Verleger auf der Leipziger Buchmesse

Der Börsenverein und das PEN-Zentrum Deutschland laden den unabhängigen ägyptischen Verleger Mohamed Hashem zur Leipziger Buchmesse 2016 ein. Am 17. März spricht Hashem bei einer Pressekonferenz über die schwierige Situation von Schriftstellern, Journalisten und Verlegern in seinem Heimatland. 

Weiter

02.03.2016

Digitales Lernen: Börsenverein kooperiert mit Publishers‘ Forum 2016

Das Publishers‘ Forum findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem Börsenverein statt. Am 28. und 29. April 2016 stehen in Berlin Ideen, Konzepte und Erfolgsbeispiele für digitale Bildungs- und Lehrangebote auf dem Programm. Internationale und nationale Referenten stellen digitale Modelle und Initiativen zur Diskussion.

Weiter

01.03.2016

Bücher als Integrationsmotor? Trendbericht Kinder- und Jugendbuch 2016

Welche Rolle können Bücher und Lesen bei der Integration übernehmen? Und wie stellt sich das Verlagswesen auf eine zunehmend multikulturelle Gesellschaft ein? Mit diesen Fragen beschäftigen sich der Börsenverein, die avj und der AKJ im Rahmen des Trendberichts Kinder- und Jugendbuch am 18. März 2016 auf der Leizpiger Buchmesse. #buchverbindet

Weiter

29.02.2016

„made by Azubi“: Kreative Azubi-Ideen im Buchhandel gesucht

Der Arbeitskreis unabhängiger Sortimente (AkS) belohnt Kreativität: Auszubildende im Buchhandel, die sich besondere Marketing-Aktionen, Veranstaltungsformate oder Warenpräsentationen ausgedacht haben, können eine kostenlose Teilnahme bei der AkS-Jahrestagung am 30. April und 1. Mai 2016 in Berlin gewinnen.

Weiter

29.02.2016

Autoren auf „Lese-Reise“: 88 Lesungen zum Welttag des Buches 2016

88 Stationen hat in diesem Jahr die „Lese-Reise“ zum Welttag des Buches. Quer durch Deutschland lesen Kinder- und Jugendbuchautoren rund um den 23. April 2016 in Buchhandlungen aus ihren Büchern.

Weiter

25.02.2016

Deutscher Buchpreis: Buchhandlungen können sich für Blind-Date-Lesungen bewerben

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels verlost sieben Überraschungslesungen mit je einer Autorin oder einem Autor der Longlist des Deutschen Buchpreises 2016. Das Besondere daran: Erst kurz vor dem Termin wissen die Veranstalter, wer bei ihnen liest. Die Besucher erfahren es meist erst vor Ort.

Weiter

24.02.2016

Buchbranche, ahoi! Segeln und Netzwerken mit Kollegen

Segeln lernen und gleichzeitig Geschäftskontakte knüpfen: 20 Nachwuchs-Skipper aus der ganzen Buchbranche können vom 2. bis 7. Mai 2016 in Glücksburg bei Flensburg an einem Segelkurs teilnehmen und dabei ihr geschäftliches Netzwerk ausbauen.

Weiter

24.02.2016

Weniger Plastiktüten: Stationärer Buchhandel will aktiven Beitrag leisten

Der stationäre Buchhandel will künftig Plastiktüten nicht mehr kostenfrei abgeben. Damit unterstützt er die Aktion zur freiwilligen Selbstverpflichtung des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Die großen Buchhändler werden die HDE-Vorgaben nach und nach umsetzen.

Weiter

16.02.2016

Mario Como verantwortet Digitalthemen in Fachausschüssen des Börsenvereins

Wechsel in der Geschäftsstelle der Fachausschüsse des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Mario Como (40), Referent E-Business und digitale Medien, verantwortet im Verband künftig gebündelt die Digitalthemen der Verlage und Buchhandlungen. Michael Schneider (38), der seit 2009 im Verleger-Ausschuss als Referent den Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) koordiniert hat, verlässt den Verband auf eigenen Wunsch Ende März und wechselt zur Beam GmbH von Bastei Lübbe.

Weiter

16.02.2016

Das E-Book-in Deutschland 2015: Umsatzanteil steigt nur noch leicht

Der E-Book-Anteil am Publikumsmarkt steigt derzeit in Deutschland nur noch leicht: 2015 betrug der Umsatzanteil 4,5 Prozent. Die Kurve ist im Vergleich zum Vorjahr (Umsatzanteil 4,3 Prozent) um 4,7 Prozent nach oben gegangen. 2014 lag die Steigerungsrate bei 7,6 Prozent.

Weiter

11.02.2016

Karrieretag Buch und Medien in Leipzig: Fitmachen für den Job in der Buchbranche #lbm16

Experten treffen und hinter die Kulissen blicken: Auf dem Karrieretag Buch und Medien des Börsenvereins und der Leipziger Buchmesse können sich Schüler, Studierende, Berufseinsteiger und Ausbilder am 18. März über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Buchbranche informieren. Für die Recruiting-Gespräche mit namhaften Verlagen und Buchhandlungen können sich Nachwuchskräfte noch bis zum 26. Februar bewerben. Programm und Bewerbung:

Weiter

10.02.2016

IG Regionalia: Spartenübergreifend Strategien für die Kundenbindung vor Ort entwickeln

Mit lokalen Themen Kunden ansprechen und binden – dieses Ziel verbindet Verlage und Buchhandlungen, die Regionalliteratur publizieren und vertreiben. In der Interessengruppe Regionalia (IG Regionalia) können Mitglieder des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels künftig spartenübergreifend Themen, Möglichkeiten und Strategien rund um Regionalliteratur diskutieren und entwickeln.

Weiter