Frankfurter Buchmesse GmbH

Die Frankfurter Buchmesse GmbH führt seit 1964 die Frankfurter Buchmesse durch, die größte Buch- und Medienmesse weltweit. 7.300 Aussteller aus über 100 Nationen bilden den wichtigsten internationalen Treffpunkt, der als größter Umschlagplatz für das internationale Rechtegeschäft gilt. Mehr als 275.000 Besucher kommen jedes Jahr nach Frankfurt, wo rund 390.000 Titel präsentiert werden. Neben Büchern machen dabei CD-ROMs, DVDs, Hörbücher, Zeitschriften und Kalender einen Großteil der Angebotspalette aus. Einen Schwerpunkt der Messe bildet seit 1976 das jährlich wechselnde Gastland, das dem Messepublikum seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert.

Internationale Aktivitäten

Die Frankfurter Buchmesse organisiert jährlich auf mehr als 20 internationalen Buchmessen deutsche Gemeinschaftsstände und präsentiert dort die Titel deutscher Verlage in den wichtigsten Auslandsmärkten. Die festen Auslandsbüros der Frankfurter Buchmesse – die German Book Offices (GBO) in New York und New Delhi sowie die Deutschen Buchinformationszentren (BIZ) in Bukarest, Moskau, Peking und Warschau – dienen als Informations- und Servicezentren für die Branche im In- und Ausland.

Geschichte

Die Geschichte der Frankfurter Buchmesse reicht zurück bis ins 15. Jahrhundert, als Johannes Gutenberg nur wenige Kilometer von Frankfurt entfernt den Buchdruck erfand. Bis ins 17. Jahrhundert blieb die Bedeutung Frankfurts als zentrale Buchmesse-Stadt Europas unbestritten. Im Zuge politischer und kultureller Umwälzungen ging diese Rolle im 18. Jahrhundert jedoch auf Leipzig über. 1949 lebte die frühneuzeitliche Tradition der Buchmesse in Frankfurt wieder auf: 205 deutsche Aussteller kamen vom 18. bis 23. September in der Frankfurter Paulskirche zur ersten Buchmesse der Nachkriegszeit zusammen.

Fast 60 Messejahre später ist die Frankfurter Buchmesse die größte Buchmesse der Welt und Markenzeichen für weltweite Aktivitäten in Sachen Kultur

Quelle: Frankfurter Buchmesse

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Ehrengast

Ehrengäste der Frankfurter Buchmesse:

2008: Türkei
2009: China
2010: Argentinien
2011: Island
2012: Neuseeland
2013: Brasilien
2014: Finnland
2015: Indonesien
2016: Niederlande und Flandern

Gemeinschaftsausstellungen

Informationen zu den Gemeinschaftsausstellungen des Börsenvereins gibt es auf der Seite Gemeinschaftsauftritte, die der Verleger-Ausschuss zusammengestellt hat.

Jobbörse

VOLONTARIAT im Lektorat, KNESEBECK VERLAG, München

Bayern

TELESALES MITARBEITER/IN TEILZEIT 20H/WOCHE, GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Bayern

KEY ACCOUNT MANAGER/IN (M/W), GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Bayern