Existenzgründung im Buchhandel

Die raschen Veränderungen der Marktstrukturen im Buchhandel, der Wettbewerbsdruck, neue Medien - dies sind nur einige Faktoren, die bei der Gründung einer Buchhandlung bedacht sein wollen. Erfahrungsaustausch mit Branchenkennern und der gezielte Rat von Experten zu Einzelfragen ist schon bei der Planung der Selbständigkeit sinnvoll und empfehlenswert. So wird aus dem "Erlebnis Selbständigkeit" eine fundierte Einnahmequelle.

Vor allem Hilfestellungen bei der Existenzgründung und individuelle Beratungsleistungen können den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb sichern. Bei dem Schritt in die Selbstständigkeit durch Gründung einer Buchhandlung sind viele Aspekte zu berücksichtigen und zahlreiche Fragen zu klären. Die nachfolgenden Informationen sollen einen ersten Schritt in diese Richtung erleichtern.

Rechtzeitig vor der Eröffnung des Geschäftes sollte ein Antrag auf Mitgliedschaft im Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestellt werden. Für seine Mitglieder bietet der Börsenverein über das Vorteilsprogramm Seitenreich Rahmenvereinbarungen in vielen Bereichen, z.B. Kfz, Strom, Telekommunikation und Versicherungen an, mit denen erhebliche Kosteneinsparungen realisiert werden können. Nur Mitglieder können diese vorteilhaften Angebote schon in der Gründungsphase einer Buchhandlung nutzen.

Darüber hinaus können sich Gründerinnen und Gründer auch von der örtlichen Industrie- und Handelskammer, regionalen bzw. kommunalen Wirtschaftsföderungseinrichtungen, den Landesförderbanken sowie der Kreditanstalt für Wiederaufbau beraten lassen.

Hilfe für angehende Buchhändler

Als Spartenvertretung im dreistufigen Verband unterstützt der Sortimenter-Ausschuss nicht nur die Interessen der Buchhandlungen, sondern die Geschäftsstelle berät individuell in allen Fragen, die die Gründung und Führung einer Sortimentsbuchhandlung betreffen. Dabei wird nicht nur auf allgemein zu beachtende Punkte, sondern auch auf hilfreiche Beratungs-Adressen und weiterführende Informationsquellen hingewiesen.

Zur Vorbereitung für den Schritt in die Selbständigkeit hat der Sortimenter-Ausschuss des Börsenvereins ein umfangreiches Informationspaket für Existenzgründer zusammengestellt, das bei der Lösung auftretender Probleme in der Gründungsphase behilflich sein kann und den Zugang zu weiteren Informationsquellen erschließt. Das Gründungspaket kostet 40 Euro und kann per Überweisung und Angabe der vollständigen Adresse beim Sortimenter-Ausschuss angefordert werden. Bitte informieren Sie sich vorab über das Bestellprozedere in der Geschäftsstelle.

Für alle, die sich von einem professionellen Unternehmensberater beraten lassen wollen, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Verleger-Ausschuss und den Landesverbänden des Börsenvereins eine Online-Datenbank "Berater für die Buchbranche" zusammengestellt. In dieser Datenbank werden Berater, die insbesondere für den Buchhandel tätig sind, mit ihren Kontaktdaten und Beratungsschwerpunkten aufgeführt.

Weitere Informationen

Statistisches Material über Buchhandlungen und Verlage werden in Buch und Buchhandel in Zahlen veröffentlicht. Das Buch erscheint jährlich und kann über die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH bezogen werden.

Der mediacampus frankfurt bietet ein umfangreiches Fortbildungsangebot speziell für Existenzgründer und Einsteiger.

Als Literaturhinweis sei auf das Buch von Franz Hinze "Gründung und Führung einer Buchhandlung" verwiesen. Es erleichtert gründungswilligen Buchhändlern den Weg in die Selbstständigkeit und erspart durch umfassende Information teures Lehrgeld. Es eignet sich auch für bestehende Buchhandlungen als Nachschlagewerk und zur Mitarbeiterschulung. Das Buch ist im Bramann Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.