Presse-Information

IG Produktmetadaten gegründet

23.01.2017

In Frankfurt am Main hat sich heute die spartenübergreifende Interessengruppe (IG) Produktmetadaten zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Zu ihrem Sprecher wählten die Mitglieder Dr. Detlef Bauer (Katalogredaktion / Data Integration Management, Libri). Als Stellvertreter werden ihm Marion Seelig (Digital Development / Data Management, Ullstein Buchverlage) und Henning Schönenberger (Director Product Data and Metadata, Springer Nature) zur Seite stehen. Beisitzer ist Martin Lüning (Datenmanager, MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH). Die Amtszeit der Sprecher beträgt drei Jahre.

Die IG Produktmetadaten beschäftigt sich mit den Anforderungen an Metadaten in der Buch- und Medienbranche und ihren Anwendungsbereichen. Dazu zählen etwa die Definition von Grundanforderungen oder das Sammeln von Best Practices für komplexe Produktschilderungen wie etwa Verpackungseinheiten. Nationale Fragen will die IG mit den ONIX-Verantwortlichen in Großbritannien und den Partnern bei der thema-Klassifikation in Afrika, Amerika, Asien und Europa abstimmen. Die IG-Mitglieder streben eine enge Zusammenarbeit mit der österreichischen und schweizerischen Buchbranche an.

Die IG wird sich regelmäßig mit der IG PRO (Prozesse, Rationalisierung, Organisation) und der IG Digital austauschen. Der IG Produktmetadaten gehören derzeit 21 Mitglieder aus Buchhandlungen, Verlagen und dem Zwischenbuchhandel an. Daneben werden die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH und die Deutsche Nationalbibliothek als ständige Gäste den Sitzungen beiwohnen. Die IG steht weiteren Mitgliedern offen.

Im Zuge der Strukturreform des Börsenvereins können neue Interessengruppen gebildet werden. Darüber hinaus wurden im letzten Jahr bestehende Arbeitsgruppen und -kreise in Interessengruppen umgewandelt. Die IG werden in der Regel auf Initiative der Mitglieder vom Vorstand eingesetzt.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen, die sich in die Arbeit der Interessengruppe einbringen möchten, können sich bei der Geschäftsstelle der Fachausschüsse melden: Andrea Fehler, Telefon: 069/1306-318, E-Mail: fehler@boev.de 

Pressefoto der Sprecher (Foto: Petra Gass)

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Brancheninformation

Der Börsenverein stellt zentrale Eckdaten zur Entwicklung der Buchbranche zusammen.

Branchen-Monitor BUCH

Umsätze, Warengruppen, Vertriebswege - der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bietet regelmäßig einen fundierten Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung im Buchhandel. Branchen-Monitor BUCH (BMB) heißt der monatliche E-Mail-Newsletter, den der Verband in Zusammenarbeit mit dem  Marktforschungsunternehmen Media Control Baden-Baden erstellt.

Jobbörse

Volontariat im Greven Verlag

Bundesverband, Nordrhein-Westfalen

Volontär/in im Lektorat, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München

Bayern

Enterprise Content Architect (m/w) Schwerpunkt KI, Cornelsen Verlag, Berlin

Berlin-Brandenburg