ABC des Zwischenbuchhandels

Im November 2017 erschien die achte Auflage des ABC des Zwischenbuchhandels:

Download: ABC des Zwischenbuchhandels, 8. Auflage (PDF)

Auf Anfrage erhalten Interessierte ein gedrucktes Exemplar. Kontakt: Sarah Harnecker, Leitung Ressort Zwischenbuchhandel, Telefon: 069 1306-312 , E-Mail: zwibu@boev.de.

Das Glossar wird nach und nach aktualisiert. 

B2C

„Business to Consumer“ (Verkehr zwischen gewerblichen Anbietern und Letztabnehmern) ist i. d. R. die bekanntere Anwendung des Internets auf den elektronischen Geschäftsverkehr (E-Commerce). Die Barsortimente sind beim E-Commerce des Buchhandels häufig im Hintergrund tätig, weil sie die Datenbasis (Titeldatenbank) für die Recherche bereitstellen, gegebenenfalls die Bestellung des Endkunden (Letztabnehmers) entgegennehmen und ausführen (Fulfilment und Internetbuchhandel).