ABC des Zwischenbuchhandels

Im November 2017 erschien die achte Auflage des ABC des Zwischenbuchhandels:

Download: ABC des Zwischenbuchhandels, 8. Auflage (PDF)

Auf Anfrage erhalten Interessierte ein gedrucktes Exemplar. Kontakt: Sarah Harnecker, Leitung Ressort Zwischenbuchhandel, Telefon: 069 1306-312 , E-Mail: zwibu@boev.de.

Das Glossar wird nach und nach aktualisiert. 

Delcredere /Delkredere

bedeutet die Gewährleistung für den Eingang einer Forderung (Bezahlung), d. h. nicht nur deren Einzug (Inkasso). Dies verlangt vom Kommissionär die Übernahme einer unmittelbaren Haftung für die Verbindlichkeiten aus (bestimmten) Geschäften mit Dritten, sofern er gegenüber dem Kommittenten das Delkredere dafür (ausdrücklich) übernimmt. Manche Verlagsauslieferungen bieten ihren Kommittenten (Mandanten) verschiedene Formen des Delkredere (gegen Gebühr) an. Delkredere darf nicht mit dem Factoring (Forderungskauf) verwechselt werden.