ABC des Zwischenbuchhandels

Im November 2017 erschien die achte Auflage des ABC des Zwischenbuchhandels:

Download: ABC des Zwischenbuchhandels, 8. Auflage (PDF)

Auf Anfrage erhalten Interessierte ein gedrucktes Exemplar. Kontakt: Sarah Harnecker, Leitung Ressort Zwischenbuchhandel, Telefon: 069 1306-312 , E-Mail: zwibu@boev.de.

Das Glossar wird nach und nach aktualisiert. 

Marktinformation

Als Gegengewicht zu den veröffentlichten Bestsellerlisten geben Barsortimente seit vielen Jahren Listen ihrer bestverkauften Titel heraus, die sie in einem Ranking (Rangreihe) ohne die dahinterstehenden Verkaufszahlen) darstellen. Die Marktinformation des Barsortiments Umbreit wird seit vielen Jahren im "BuchMarkt" abgedruckt.

Auch wenn die üblichen Bestsellerlisten inzwischen auf echten Verkaufszahlen (aus Scannerkassen) beruhen und nicht mehr auf Einschätzungen der beteiligten Buchhändler, sind ihre Ergebnisse, je nach dem Panel, aus dem sie resultieren, unterschiedlich. Das "Panel" der Barsortimente besteht aus ihren Kunden, ist i. d. R. also umfassender als die Panels, auf denen die bekannten Bestsellerlisten beruhen; allerdings beliefern die Barsortimente nicht den gesamten Verbreitenden Buchhandel. Ihre Kunden verkaufen die Bücher nicht nur über die Kasse, sondern auch auf Rechnung, ein Absatz, der oft keinen Eingang in Bestsellerlisten findet und Warengruppen betrifft, die nicht so "interessant" sind (Fachbücher).

Mit der Verbesserung der Warengruppensystematik und der zuverlässigen Einordnung aller Titel in die Warengruppen lassen sich Trends aufzeigen, die die Barsortimente schon aus ihren Statistiken kennen und den Buchhändlern über ihren Service direkt und indirekt zugute kommen lassen.