Lexikon Verlagskunde

Rabatt

Teilbereich des so genannten Konditionenpakets, das Verlage Buchhändlern und anderen Wiederverkäufern gewähren. Dazu gehören beispielsweise auch Zahlungsziele, Remissionsrecht oder die Unterstützung bei Werbekosten. Die Höhe der Rabatte, die dem Handel gewährt werden, fallen unterschiedlich aus. Sie hängen ab von der Bedeutung des Kunden für den Verlag, aber auch vom jeweiligen Marktsegment, in dem der Verlag aktiv ist. So liegen die Rabatte bei Fachbuch- und Wissenschaftsverlagen in der Regel unter den Rabatten, die Publikumsverlage gewähren. Häufig werden auch Jahreskonditionen vereinbart, die sich nach dem Wert der Bestellungen während eines ganzen Jahres richten; es müssen also bestimmte Umsätze erreicht werden. Zuständig für die Konditionenvereinbarungen ist im Verlag der Vertrieb bzw. der Verlagsvertreter. siehe auch: Remission, Verlagsvertreter