Bücher befördern Ideen

Slider_EUDSGVO
Slider IGs
Slider_Schnupper2017_540x160

Bücher sind unverzichtbar für die Entwicklung unserer Gesellschaft und deren Ideale. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt diese Entwicklung durch sein Engagement für den deutschen Buchmarkt und für die freie Verbreitung des geschriebenen Wortes. Der Verband vertritt die Interessen von rund 5.000 Verlagen, Buchhandlungen, Antiquariaten, Zwischenbuchhandlungen und Verlagsvertretern. Er veranstaltet die Frankfurter Buchmesse, verleiht den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und engagiert sich in der Leseförderung. Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben.

Weiter

Aktuelle Meldungen

21.08.2018

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018: Hans Ulrich Gumbrecht hält Laudatio auf Aleida und Jan Assmann

Der deutsch-amerikanische Literaturwissenschaftler Hans Ulrich Gumbrecht hält die Laudatio auf Aleida und Jan Assmann, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt werden. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 14. Oktober 2018, um 10.45 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live in der ARD übertragen.

Weiter

17.08.2018

„Leseverständnis ist eine demokratische Kernkompetenz“ – Börsenverein unterstützt Hamburger Erklärung zur Leseförderung

Wir unterstützen die von der Autorin Kirsten Boie initiierte Hamburger Erklärung „Jedes Kind muss lesen lernen!“:

Weiter

17.08.2018

Deutscher Buchpreis 2018: Überraschungslesungen mit den Nominierten #dbp18

Die Nominierten live erleben: Literaturbegeisterte in ganz Deutschland können in den kommenden Wochen den Longlist-Autorinnen und -Autoren des Deutschen Buchpreises begegnen. Sie stellen bei zehn Blind-Date-Lesungen ihre Romane vor, die auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2018 stehen. Das Besondere an den Veranstaltungen: Das Publikum erfährt erst vor Ort, wer aus seinem Werk liest.

Weiter

16.08.2018

E-Book-Markt: 100-Millionen-Euro-Grenze im ersten Halbjahr 2018 geknackt

Der Trend des ersten Quartals 2018 setzt sich fort und führt zu einem starken ersten Halbjahr 2018 für das E-Book: Mehr Käufer und eine erhöhte Kaufintensivität führen am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) zu deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Absatz gegenüber den schwachen ersten sechs Monaten des Vorjahres.

Weiter

15.08.2018

Blind Date in den Zwillingstürmen: Deutsche Bank Stiftung präsentiert nominierten Roman für den Deutschen Buchpreis 2018

Sich literarisch überraschen lassen: Am 27. August liest eine Kandidatin oder ein Kandidat für den Deutschen Buchpreis 2018 in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Das Besondere an der Veranstaltung: Wie bei einem Blind Date erfährt das Publikum erst vor Ort, wer aus den Reihen der 20 Autorinnen und Autoren zu Gast ist, deren Romane auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2018 stehen.

Weiter

14.08.2018

Deutscher Buchpreis 2018: Jury wählt 20 Romane für die Longlist aus #dbp18

Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2018 stehen fest: Die Jury hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 199 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2017 und dem 11. September 2018 (Bekanntgabe der Shortlist) erschienen sind oder noch erscheinen. Die Longlist 2018:

Weiter

13.08.2018

Deutscher Buchpreis 2018: Leseproben zur Longlist im Buchhandel #dbp18

Die besten Romane 2018 entdecken: Morgen um 10 Uhr gibt die Jury die 20 Nominierten des Deutschen Buchpreises 2018 bekannt. Das Taschenbuch „Deutscher Buchpreis 2018. Die Nominierten“ beinhaltet Auszüge aus den ausgewählten Romanen sowie Informationen zu den Autorinnen und Autoren. Ab kommender Woche sind die Leseproben deutschlandweit in vielen Buchhandlungen kostenlos erhältlich.

Weiter

09.08.2018

Heimat erlesen: Regionalbuchtage 2018

Die IG Regionalia ruft Buchhandlungen und Verlage dazu auf, zwischen dem 15. bis 30. September ihren Kunden die eigene Region unter dem Motto „Heimat erlesen“ näherzubringen. Ob regionale Koch- und Backbücher, Stadtführer oder Kriminalfälle vor der eigenen Haustüre – es gibt viele Möglichkeiten, die eigene Region für zwei Wochen in den Fokus zu rücken.

Weiter

08.08.2018

#onthesamepage – Internationale Kampagne zu Menschenrechten

Vor 70 Jahren wurde die Allgemeine Menschenrechtserklärung verabschiedet. Zu diesem Anlass initiieren die Frankfurter Buchmesse und der Börsenverein gemeinsam mit ARTE, ZDF und DER SPIEGEL ein Aktionsbündnis. Mit Unterstützung der Vereinten Nationen und Amnesty International starten sie die Kampagne „On The Same Page“ und laden die internationale Buch- und Medienbranche ein, sich für die Einhaltung der Menschenrechte zu engagieren.

Weiter

02.08.2018

Trends und Entwicklungen des Buchmarktes: Neue Ausgabe von „Buch und Buchhandel in Zahlen“

Zum 66. Mal vermisst „Buch und Buchhandel in Zahlen“ den deutschen Buchmarkt. Das Nachschlagewerk beschreibt auf 156 Seiten die wirtschaftliche Lage des Buchmarktes und stellt die zentralen Kennzahlen zum Branchenumsatz, zur Buchproduktion und zum Buchlese- und Buchkaufverhalten verständlich dar. BuBiZ ist als gedrucktes Buch und als E-Book ab sofort erhältlich.

Weiter

01.08.2018

Buchblog-Award: NetGalley und Börsenverein suchen die besten Buchblogs #bubla18

NetGalley Deutschland und der Börsenverein suchen die besten deutschsprachigen Buchblogs. Der Buchblog-Award wird zum zweiten Mal vergeben, in diesem Jahr erstmals in neun Kategorien. Die Preisverleihung findet am 12. Oktober 2018 auf der Frankfurter Buchmesse statt. Bis zum 31. August können unter www.buchblog-award.de/nominieren Leserinnen und Leser ihre Lieblingsblogs oder die Bloggenden ihre Blogs selbst nominieren.

Weiter

02.07.2018

Wer wird das Content-Start-up des Jahres? CONTENTshift fördert fünf Start-ups der Medienbranche

Fünf Start-ups aus Deutschland, Lettland und Rumänien ringen um den Titel „Content-Start-up des Jahres“. Sie nehmen am Accelerator CONTENTshift der Börsenvereinsgruppe teil. Die Jury hat die Start-ups aus 32 Bewerbungen ausgewählt. Die fünf ausgewählten Start-ups bilden mit Geschäftsmodellen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, digitalem Wissensmanagement oder automatisiertem Content-Handling das breite Spektrum der Medien- und Contentbranche ab.

Weiter

26.06.2018

Die Longlist entdecken: Buchpreisblogger besprechen Titel des Deutschen Buchpreises 2018

Sechs Blogger, zwanzig Bücher, alles auf einen Blick: Ab dem 14. August stellen wieder die Buchpreisblogger die nominierten Titel des Deutschen Buchpreises vor. Die Buchpreisblogger lesen die 20 Romane der Longlist, diskutieren sie und bieten laufend Hintergrundartikel sowie kritische Debattenbeiträge zu den Titeln. Alle Aktivitäten der Bloggerinnen und Blogger erscheinen auf dem Blog des Deutschen Buchpreises unter www.deutscher-buchpreis-blog.de.

Weiter

22.06.2018

BUCH AN BORD: Sommeraktion hebt wieder ab

Buchfreunden spendieren Condor und JETZT EIN BUCH! ein Kilo Extra-Freigepäck: JETZT EIN BUCH! und der Ferienflieger Condor starten zum dritten Mal die Aktion „Buch an Bord“. Wer vom 1. Juli bis 31. August 2018 mit Condor verreist, erhält ein Kilo Extra-Freigepäck, wenn er einen „Buch and Bord“-Aufkleber auf dem Koffer hat. Diesen gibt es nur in der Buchhandlung.

Weiter