Bücher befördern Ideen

Slider_EUDSGVO
Slider IGs
Slider_Schnupper2017_540x160

Bücher sind unverzichtbar für die Entwicklung unserer Gesellschaft und deren Ideale. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt diese Entwicklung durch sein Engagement für den deutschen Buchmarkt und für die freie Verbreitung des geschriebenen Wortes. Der Verband vertritt die Interessen von rund 5.000 Verlagen, Buchhandlungen, Antiquariaten, Zwischenbuchhandlungen und Verlagsvertretern. Er veranstaltet die Frankfurter Buchmesse, verleiht den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und engagiert sich in der Leseförderung. Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben.

Weiter

Aktuelle Meldungen

13.06.2018

Goldene Nadel: Börsenverein ehrt Franziska Bickel und Christoph Links

Für ihr langjähriges Engagement für den Verband und die Buchbranche hat der Börsenverein heute auf den Buchtagen Berlin die Buchhändlerin Franziska Bickel und den Verleger Christoph Links mit der Goldenen Nadel ausgezeichnet.

Weiter

13.06.2018

Börsenverein: Mitglieder stimmen für Beitragsanpassung

Die von Vorstand und Haushaltsausschuss des Börsenvereins vorgeschlagenen Maßnahmen zur Sicherung der Verbandsdienstleistungen treffen auf die breite Unterstützung der Mitglieder. Auf der heutigen Hauptversammlung stimmten 134 Mitglieder für den Vorschlag für eine Beitragsanpassung als eine der geplanten Maßnahmen, um den Verband zukunftssicher aufzustellen. Mit „Nein“ stimmten sieben Mitglieder, zwei enthielten sich.

Weiter

13.06.2018

Förderer des Buches: Börsenverein zeichnet Volker Kauder aus

In Anerkennung seines außergewöhnlichen Engagements für das Buch erhielt der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Volker Kauder auf der 194. Hauptversammlung des Börsenvereins heute die Plakette „Dem Förderer des Buches“.

Weiter

13.06.2018

Berliner Appell der Verlage: „Das digitale Europa braucht starke und unabhängige Verlage“

In der kommenden Woche stellt der Rechtsausschuss im Europäischen Parlament die Weichen für die künftigen Rahmenbedingungen der europäischen Kreativbranchen. Anlässlich der Buchtage Berlin fordern Verlage im Börsenverein die Abgeordneten auf, bei den geplanten Reformen die Rechte von Verlegern und Autoren und damit eine vielfältige und unabhängige Verlagslandschaft zu stärken:

Weiter

12.06.2018

Wechsel an der Spitze: Drei neue Vorsitzende in den Fachausschüsse des Börsenvereins

In neuer Besetzung: Die drei Spartenvertretungen des Börsenvereins starten mit neuen Vorsitzenden in die kommende Amtsperiode. Die Fachausschüsse haben heute auf den Buchtagen Berlin ihre Vorstände und deren Vorsitzende für die Amtszeit von 2018 bis 2021 gewählt. Auch die Fachausschüsse selbst hatten sich zuvor per Wahl durch die Fachgruppenversammlungen neu konstituiert. 

Weiter

12.06.2018

Buchtage Berlin: Was machen die Käufer? Strategien und Lösungen für den Buchmarkt der Zukunft #btb18

„Der Kunde von morgen – Strategien für die Zukunft des Buches“: Zu diesem Thema diskutieren heute und morgen rund 700 Verlegerinnen und Verleger, Buchhändlerinnen, Buchhändler und Branchenpartner bei den Buchtagen Berlin 2018. In Zeiten zunehmenden Medienwettbewerbs beschäftigt sich die Buchbranche bei ihrem Jahreskongress intensiv mit der Käuferentwicklung und sucht Lösungen und Strategien, um wieder mehr Menschen für das Buch begeistern können. Eine wichtige Grundlage dafür schafft die Studie „Buchkäufer – quo vadis?“, die heute vorgestellt wurde und jetzt abrufbar ist.

Weiter

12.06.2018

Aleida und Jan Assmann erhalten den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018 #fp18

Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann und der Ägyptologe und Kulturwissenschaftler Jan Assmann erhalten den diesjährigen Friedenspreis. Das gab Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins, bei der Eröffnung der Buchtage Berlin 2018 bekannt. Die Verleihung findet zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt und wird live im Fernsehen übertragen. Der Friedenspreis wird seit 1950 vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert. 

Weiter

08.06.2018

Wer liest am besten vor? Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs

Vorhang auf für die besten Vorleserinnen und Vorleser Deutschlands:
Beim Bundesfinale des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels am 20. Juni 2018 in Berlin lesen Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern um die Wette. Die Finalistinnen und Finalisten haben sich in den regionalen Vorrunden gegen rund 570.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgesetzt.

Weiter

07.06.2018

Der Buchmarkt 2017: Chancen für das Buch im Medienwettbewerb

Das Buch steht im Medienwettbewerb um die Aufmerksamkeit der Menschen. Der Umsatz der Buchbranche blieb zwar über die letzten fünfzehn Jahre hinweg stabil, allerdings nimmt die Zahl der Buchkäufer ab. Verlage und Buchhandlungen setzen sich eingehend mit dem Käuferrückgang auseinander und arbeiten an Lösungen, um Menschen für das Buch zurückzugewinnen. Der Börsenverein stellte heute in Frankfurt am Main die Kernergebnisse seiner Studie „Buchkäufer – quo vadis?“ vor, die umfassend die Motive von Buch-Abwanderern analysiert. Außerdem präsentierte der Verband die Wirtschaftszahlen der Buchbranche für das vergangene Jahr.

Weiter

02.05.2018

EU-Datenschutzgrundverordnung: Kostenlose Broschüre für Mitglieder #dsvgo

Ab dem 25. Mai gelten EU-weit strengere Regeln für den Datenschutz in Unternehmen. Welche Prozesse sind betroffen? Was sollten Sie als erstes angehen? Um Sie bei der Orientierung zu unterstützen, bieten wir Ihnen als Börsenvereins-Mitglied die Broschüre „Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung“ aus dem Verlag C.H.BECK jetzt exklusiv kostenlos zum Download an. Darüber hinaus finden Sie auf unserer Infoseite und in einem Merkblatt die wichtigsten Fakten rund um die DSGVO zusammengefasst.

Weiter

05.04.2018

„Buch an Bord“ – JETZT EIN BUCH! und Condor holen Flugreisende in die Buchhandlung

Mehr Reisebegeisterte in die Buchhandlung – die Aktion „Buch an Bord“ von JETZT EIN BUCH!, der Kampagne der deutschen Buchbranche, und dem Ferienflieger Condor startet mit längerem Aktionszeitraum in eine neue Runde: Urlauber, die dieses Jahr im Juli und August 2018 mit Condor verreisen, erhalten ein zusätzliches Kilo Freigepäck für Bücher. Einzige Bedingung: Ein Koffer-Aufkleber mit der Aufschrift „Buch an Bord“, der nur im Buchhandel erhältlich ist. Buchhandlungen können die Aktion für sich nutzen.

Weiter