„Buch und Buchhandel in Zahlen 2017“: Neue Ausgabe erhältlich

03.08.2017

Die  neueste Ausgabe von „Buch und Buchhandel in Zahlen“ (BuBiZ) ist ab sofort verfügbar. Das Zahlen- und Datenkompendium gibt einen fundierten Einblick in die Entwicklungen des deutschen Buchmarktes des Jahres 2016. Neben Umsatzzahlen und aktuellen Entwicklungen enthält es Daten zu Titelproduktion, Lizenzgeschäft und Außenhandel sowie zum E-Book-Markt. Das Kompendium kann jetzt bestellt werden.

Das BuBiZ wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels herausgegeben und ist als gedrucktes Buch und als E-Book im PDF-Format erhältlich.

Buch und Buchhandel in Zahlen 2017, Herausgeber: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., Frankfurt am Main 2017, 156 Seiten, ISBN Print: 978-3-7657-3304-8, E-Book (PDF): 978-3-7657-3305-5 / Preis: je 39,50 Euro (brutto, zzgl. Versand).

Bestellungen können bei der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH unter www.mvb-online.de/bubiz, per E-Mail an serviceline@mvb-online.de, telefonisch unter + 49 69 1306-550 oder in jeder Buchhandlung aufgegeben werden. Das E-Book ist online im Buchhandel erhältlich.

Das Poster „Das Meer der Bücher“ liefert die wichtigsten Zahlen aus dem BuBiZ als Infografik. Es kann im Format A1 für 4,90 Euro (zzgl. MwSt. und Versand) bestellt oder kostenlos im druckfähigen PDF-Format heruntergeladen werden.

Alle gewerblichen Frühbesteller erhalten bis zum 31. August 2017 das Plakat kostenlos beim Kauf des neuen BuBiZ.

Aktuelle Meldungen

18.08.2017

Der Deutsche Buchpreis auf Lesereise: Lernen Sie die Nominierten 2017 kennen #dbp17

In den kommenden Wochen können Literaturinteressierte in ganz Deutschland die Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2017 näher kennenlernen. Bei zehn Blind-Date-Lesungen stellen Autorinnen und Autoren ihre Romane vor, die auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2017 stehen. Wie bei einem Blind Date wissen die Besucher der Veranstaltung vorher nicht, wer sie erwartet. Erst vor Ort wird der Gast vorgestellt. Die Blind-Date-Lesungen im Überblick:

Weiter

17.08.2017

Deutscher Buchpreis 2017: Deutsche Bank Stiftung präsentiert nominierten Roman #dbp17

Am 5. September liest ein Anwärter oder eine Anwärterin auf den Deutschen Buchpreis 2017 in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Die Besonderheit: Das Publikum erfährt den Namen des lesenden Gastes erst am Abend selbst. Zur Auswahl stehen die 20 Autorinnen und Autoren, deren Romane auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017 stehen.

Weiter

16.08.2017

20.000 Buchhandelskunden starten mit „Buch an Bord" in den Sommerurlaub

Auch in diesem Sommer war die Aktion „Buch an Bord“ ein voller Erfolg: Rund 20.000 Fluggäste nutzten im Juli 2017 das Angebot der Kampagne JETZT EIN BUCH! und des Ferienfliegers Condor und reisten mit einem Kilo mehr Lesestoff in den Urlaub. Um das kostenlose Extra-Freigepäck am Condor Check-In zu erhalten, hatten sich die Urlauber vorab in Buchhandlungen einen speziellen Koffer-Aufkleber besorgt. Die Aktion erzielte auch im zweiten Jahr nicht nur breite öffentliche Aufmerksamkeit, sondern begeisterte wieder Buchhandel, Kunden und Fluggäste gleichermaßen.

Weiter

16.08.2017

E-Book-Quartal 1–2/2017: Kaufintensität steigt weiter, Käuferzahl geht zurück

E-Book-Käufer legten im ersten Halbjahr 2017 erneut mehr Titel in ihren Warenkorb als im Vorjahreszeitraum. Die Kaufintensität bei E-Books am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) stieg im Vergleich zu den ersten beiden Quartalen 2016 um 15,2 Prozent. Wer E-Book-Käufer ist, erwarb in der ersten Jahreshälfte 2017 5,7 E-Books (2016: 4,9; 2015: 4,8). Zugleich ging die Käuferzahl um 12,3 Prozent auf nun 2,5 Mio. Käufer zurück. Alle Zahlen:

Weiter

15.08.2017

Deutscher Buchpreis 2017: Jury nominiert 20 Romane für die Longlist #dbp17

Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2017 stehen fest: Die Jury hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 200 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2016 und dem 12. September 2017 (Bekanntgabe der Shortlist) erschienen sind oder noch erscheinen.

Weiter

14.08.2017

Deutscher Buchpreis 2017: Jetzt das Lesebuch zur Longlist bestellen #dbp17

Morgen werden die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2017 bekannt gegeben. Einen ersten Einblick in die Romane der Longlist bietet das Lesebuch „Die Longlist 2017 – Leseproben“. Es beinhaltet Auszüge aus den Romanen sowie Hintergrundinformationen zu den Autorinnen und Autoren. Buchhandlungen können das Lesebuch zur Longlist online bestellen.

Weiter

09.08.2017

Friedenspreis: Eva Menasse hält Laudatio auf Margaret Atwood #fp17

Die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse hält die Laudatio auf Margaret Atwood, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 15. Oktober 2017, um 11 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im ZDF übertragen.

Weiter

03.08.2017

„Buch und Buchhandel in Zahlen 2017“: Neue Ausgabe erhältlich

Die  neueste Ausgabe von „Buch und Buchhandel in Zahlen“ (BuBiZ) ist ab sofort verfügbar. Das Zahlen- und Datenkompendium gibt einen fundierten Einblick in die Entwicklungen des deutschen Buchmarktes des Jahres 2016. Neben Umsatzzahlen und aktuellen Entwicklungen enthält es Daten zu Titelproduktion, Lizenzgeschäft und Außenhandel sowie zum E-Book-Markt. Das Kompendium kann jetzt bestellt werden.

Weiter

02.08.2017

Gewinnen Sie den Buchblog-Award 2017! #bubla17

Reichen Sie Ihr Blog jetzt ein und gewinnen Sie eine Übernachtung im Hamburger Literaturhotel Wedina, einen 100-Euro-BücherScheck und die Teilnahme bei den Buchpreisbloggern 2018. Gemeinsam mit NetGalley Deutschland küren wir auf der Frankfurter Buchmesse 2017 den besten deutschsprachigen Buchblog sowie den besten Podcast, Instagram-Kanal oder Videoblog, der sich mit Büchern befasst.

Weiter

31.07.2017

Rückzahlungen an die VG Wort: Hilfsfonds der Börsenvereinsgruppe für Härtefälle startet

In diesen Tagen erhalten rund 1.900 Verlage von der VG Wort Bescheid über die Summe der endgültigen Rückforderungen für die Jahre 2012 bis 2015. Mitgliedsverlage, die trotz der Angebote der Verwertungsgesellschaften in existenzielle Not geraten, können, wenn alle anderen Möglichkeiten der Zwischenfinanzierung ausgeschöpft sind, einen Antrag auf Unterstützung durch den Hilfsfonds der Börsenvereinsgruppe stellen.

Weiter

19.07.2017

Umfrage zu Videos und Bewegtbildern: Produktvideos und Webinare auf der Überholspur

Videoformate sind in der Buchbranche inzwischen fest etablierte Werkzeuge. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Arbeitsgruppe „Live-Videostreaming, Webinare und Web-TV“ der Deutschen Fachpresse und der Interessengruppe Digital im Börsenverein. Ein Kernergebnis: Insgesamt kommen in knapp einem Drittel der Unternehmen der Buchbranche Videoformate zum Einsatz. Verlage nutzen diese deutlich intensiver als Buchhandlungen.

[Foto: Coolhand/Fotolia]

Weiter

10.07.2017

Zum Tode von Peter Härtling

Wir trauern um den Schriftsteller, Herausgeber und Journalisten Peter Härtling. 2003 erhielt er für sein Gesamtwerk den Deutschen Bücherpreis, den Vorläufer des Deutschen Buchpreises. „Mit Peter Härtling verlieren wir einen der bedeutendsten Schriftsteller. In Deutschlands kulturellem Gedächtnis hat er mit seinen gesellschaftspolitischen Romanen, Gedichten und Kinderbüchern deutliche Spuren hinterlassen. Wir werden ihn sehr vermissen“, sagt Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins.

[Foto: Sigismund von Dobschütz, CC BY-SA 3.0]

Weiter

04.07.2017

Du hast das Wort! – Deutsch-französisches Jugendcamp fördert Meinungsfreiheit und Demokratie

Meinungsfreiheit in Europa: Vom 15. bis 22. Juli findet auf dem medicacampus frankfurt das deutsch-französische Jugendcamp „Du hast das Wort! Tu as la parole!“ statt. Die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich anhand von Workshops, Seminaren und Exkursionen mit demokratischen Werten, Meinungsbildung und -vielfalt.

Weiter

30.06.2017

Wissenschaftsschranke: "Großer Fehler mit erheblichen Konsequenzen für Bildung und Wissenschaft" #UrhWissG

Der Deutsche Bundestag hat heute die Bildungs- und Wissenschaftsschranke beschlossen. Der Börsenverein wertet die Entscheidung als schweren Schlag für den Wissenschaftsstandort Deutschland. Zu unserer Stellungnahme anlässlich der Entscheidung des federführenden Rechtsausschusses.

Weiter

28.06.2017

Urheberrecht: „Schwerer Rückschlag für Bildung und Wissenschaft in Deutschland“ #UrhWissG

Der Börsenverein wertet die heutige Entscheidung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags zum Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz als großen Fehler mit erheblichen Konsequenzen für Bildung und Wissenschaft in Deutschland.

Weiter

28.06.2017

Neuer Sprecher bei der IG Unabhängiges Sortiment

Daniel Lager ist neues Mitglied im Sprecherkreis der Interessengruppe (IG) Unabhängiges Sortiment im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Geschäftsführer der Bücherstube am Krohnstieg in Hamburg wurde auf der Jahrestagung der IG am 25. Juni 2017 für drei Jahre in das Sprecheramt gewählt.

Weiter