Aktuelle Meldungen

20.08.2014

Neue Vorsicht Buch!-Umfrage: „Bücher im Urlaub“

Die aktuelle Studie der Kampagne Vorsicht Buch! gibt Aufschluss über das Verhalten der Deutschen im Kontext Buch und Urlaub. So lassen sich 24 Prozent der Leser bei der Wahl der Urlaubslektüre am liebsten im stationären Buchhandel beraten. Besonders jungen Menschen ist die persönliche Empfehlung wichtig. Foto: Stephan Sasek. Zum Download der Studie:

Weiter

20.08.2014

Deutsche Content Allianz zur Digitalen Agenda

Die Interessensvertretung der deutschen Kreativ- und Kulturwirtschaft, der der Börsenverein des Deutschen Buchhandels angehört, begrüßt die Stoßrichtung der heute vorgestellten Digitalen Agenda der Bundesregierung, fordert aber weitere Konkretisierungen.

Weiter

14.08.2014

Deutscher Buchpreis: Blind Date-Lesungen mit Longlist-Autoren

Die für den Deutschen Buchpreis nominierten Autoren gehen vom 29. August bis zum 9. September auf Lesereise. Dabei ist jede Lesung ein Blind Date: Die Veranstalter werden erst kurz vorher darüber informiert, welcher Autor bei ihnen lesen wird, das Publikum erfährt dies erst mit Beginn der Veranstaltung.

Foto (CC BY-NC-SA 2.0): Jorge Ferrer.

Weiter

13.08.2014

Deutscher Buchpreis 2014: Jury nominiert 20 Romane

Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2014 steht fest. Aus 176 Titeln wurden 20 Romane ausgewählt.  Sechs von ihnen werden es auf die Shortlist schaffen, die am 10. September bekannt gegeben wird. Alle Titel der Longlist: 

Weiter

07.08.2014

Aktuelle Wirtschaftszahlen: „Buch und Buchhandel in Zahlen 2014“

Heute erscheint die aktuelle Ausgabe von „Buch und Buchhandel in Zahlen“, das der Börsenverein jährlich herausgibt. Darin werden die zentralen Wirtschaftszahlen des deutschen Buchmarkts vorgestellt. Wer bis zum 31. August die gedruckte Ausgabe bei der MVB bestellt, erhält zusätzlich ein Plakat mit den Buchmarktzahlen.

Weiter

06.08.2014

Urlaub-im-Kopf-Woche: Drei Buchhandlungen werden exklusiv unterstützt

Die Kampagne Vorsicht Buch! unterstützt im Rahmen der „Urlaub-im-Kopf“-Woche vom 16.–23. August drei Buchhandlungen exklusiv bei der Umsetzung ihrer geplanten Aktionen und der Presse-Arbeit. Die Gewinner stehen nun fest: Miss Marple’s Buchladen (Nordkirchen), Buchhandlung Carolin Wolf (Bruchsal) und die Friedberger Filiale der Buchhandlung Bindernagel. Foto (Fotolia.com): mrallen

Weiter

31.07.2014

Autor Zafón spendet 30.000 Euro an das Sozialwerk

Der spanische Autor Carlos Ruiz Zafón verzichtet zugunsten des Sozialwerks des Deutschen Buchhandels auf sein Honorar für die Erzählung „Der Fürst des Parnass“, die anlässlich des Welttags des Buches im April veröffentlicht wurde. Seither wurden 90.000 Exemplare verkauft. Das Verlagshaus S. Fischer rundet die Spende zu einer Summe von 30.000 Euro auf. 

Weiter

31.07.2014

Aktion zur Zukunftskonferenz: Mitglieder geben Richtung vor

Branchenteilnehmer haben die Möglichkeit, online Fragen zur Zukunft des Börsenvereins zu stellen, die anschließend auf der Zukunftskonferenz am 11. und 12. September diskutiert werden. Die Fragen bilden die Bedürfnisse der Mitglieder im Reformprozess des Verbands ab und werden inhaltliche Schwerpunkte der Arbeitsgruppen während der Veranstaltung sein.

Weiter

30.07.2014

Friedenspreis: Martin Schulz hält Laudatio auf Jaron Lanier

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hält die Laudatio auf den amerikanischen Informatiker, Musiker und Schriftsteller Jaron Lanier, der in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 12. Oktober 2014, in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im Ersten Programm der ARD übertragen.

Weiter

29.07.2014

Schulbuchhandel: Amazon vom Landgericht Berlin verurteilt

Der Online-Händler Amazon darf Schulfördervereinen beim Verkauf preisgebundener Bücher keine Provisionen im Rahmen seines Affiliate-Programms zahlen. Das Landgericht Berlin hat Amazon nun wegen unlauteren Wettbewerbs und Verstoßes gegen die Buchpreisbindung verurteilt. Der Börsenverein hatte geklagt.

Weiter

28.07.2014

Startschuss für das Stickeralbum "Meine Kinderbuchhelden"

Am 15. September startet die Stickeralbum-Aktion „Meine Kinderbuchhelden“ im deutschen Buchhandel. Die Aktion ist auf sechs Monate angelegt und bietet dem stationären Sortiment die Chance, Kunden längerfristig an sich zu binden. Zahlreiche Maßnahmen der Marketingkampagne Vorsicht Buch! sorgen für eine hohe öffentliche Aufmerksamkeit.

Weiter

25.07.2014

Video: Der Sieger des Vorlesewettbewerbs

Luis Omer Džananović hat das Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gewonnen. Er las einen Drei-Minuten-Auszug aus „Der Zufall kann mich mal“ von Martin Gülich (Thienemann Verlag) vor und setzte sich damit gegen die 15 anderen Sieger der Landeswettbewerbe durch. Ein Interview mit ihm und die Siegerlesung gibt es jetzt als Video:

Weiter

24.07.2014

Landgericht: Kein Preiswettbewerb durch die Hintertür bei Schulbüchern

Das Landgericht München hat am Dienstag in einem Beschluss die Rahmenbedingungen für Schulbuchausschreibungen weiter geklärt. Das Gericht hat dem Landkreis München auf Antrag des Börsenvereins untersagt, einen Auftrag zur Lieferung von preisgebundenen Schulbüchern an eine Buchhandlung zu vergeben, zu deren Angebot es gehörte, mit den bestellten Büchern eine neue Schülerbücherei vergütungsfrei einzusortieren.

Weiter

23.07.2014

Neue Regelung für Bundle-Besteuerung hemmt Innovationen

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) versucht, eine umstrittene steuerliche Regelung im Eiltempo durchzudrücken. Bundle-Produkte sollen seit 1. Juli 2014 mit zwei unterschiedlichen Steuersätzen berechnet und ausgewiesen werden: 7 Prozent für den Printtitel, 19 Prozent für das digitale Angebot. Die kostenintensive Umstellung gefährdet Existenzen, Innovationen werden gehemmt.

Weiter

15.07.2014

Wettbewerb: Analoge Erlebniswelten für digitale Inhalte gesucht

Wie können Inhalte, die einzig im digitalen Raum existieren, sichtbar und für den Kunden greifbar gemacht werden? Das Forum Zukunft im Börsenverein initiiert zusammen mit der Ausstellungs- und Messe GmbH das Ideenlabor „Arena Digital“. Mit dem Wettbewerb, der mit 9.500 Euro dotiert ist, werden die Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette „Buch“ dazu aufgerufen, physische Erlebniswelten für digitale Inhalte zu kreieren.

Weiter

11.07.2014

Börsenverein begrüßt Vorermittlungen der EU-Kommission gegen Amazon

Die Kartellrechtsbeschwerde gegen Amazon geht in die nächste Runde. Die EU-Kommission hat wegen der kartellrechtlichen Initiative des Börsenvereins gegen den Onlinehändler eigene Vorermittlungen aufgenommen.

Weiter

10.07.2014

Geisteswissenschaften International zeichnet 13 Werke aus

Die ausgezeichneten Werke erhalten eine Übersetzungsförderung ins Englische. Eine besondere Würdigung erhält Stefan M. Maul für sein Werk „Die Wahrsagekunst im alten Orient. Zeichen des Himmels und der Erde“ mit dem Preis zur Förderung exzellenter geistes- und sozialwissenschaftlicher Publikationen.

Weiter

07.07.2014

New EPIX: Stabiler Wachstumstrend bei digitalen Medien

Weiteres Wachstum im elektronischen Publizieren: Das Trendbarometer New EPIX zeigt einen Anstieg von 13,1 Zählern in 2013 auf 13,4 Zähler in 2014. Der New EPIX misst die Erwartungen deutscher Verlage an digitale Medien, bildet die Stimmung der Branche zum Elektronischen Publizieren ab und dokumentiert die Marktentwicklung digitaler Produkte im Buchverlags- und Fachzeitschriftenumfeld.

Weiter

06.07.2014

Aktion für den Buchhandel: „Urlaub-im-Kopf“-Woche vom 16. bis 23. August

Um Urlaub zu machen, muss man nur ein Buch aufschlagen: "Vorsicht Buch!" ruft alle Buchhandlungen auf, im August für eine Woche ein Reiseland ihrer Wahl in ihrem Geschäft zu inszenieren. Großflächige Plakatierungen und bundesweite Pressearbeit begleiten die Aktion. Drei Buchhandlungen haben außerdem die Chance auf eine exklusive Rundum-Betreuung. Bewerben können sich alle Mitgliedsbuchhandlungen bis zum 13. Juli. Foto (CC BY-SA 2.0): Sebastian Fuss. Mehr Informationen:

Weiter

04.07.2014

Reduzierter Steuersatz für Hörbücher ab 2015

Der Deutsche Bundestag hat gestern den reduzierten Mehrwertsteuersatz für Hörbücher auf den Weg gebracht.  Ab 1.1.2015 werden für Hörbücher ebenso wie für gedruckte Bücher 7 Prozent statt wie bislang 19 Prozent Mehrwertsteuer fällig. Wir hatten uns in der Vergangenheit  immer wieder auch öffentlich für die Angleichung der Steuersätze ausgesprochen.

Weiter

30.06.2014

FAQs fassen neue umsatzsteuerliche Vorgaben für Bundles zusammen

Ab dem 1. Juli müssen sogenannte Bundles  –  gedruckte Verlagserzeugnisse, die zusammen mit elektronischen Produkten angeboten werden, wie z.B. E-Book-Inside-Ausgaben – getrennt ausgewiesen und besteuert werden. Unsere FAQs fassen die wichtigsten Fragen und Antworten für Verlage und Buchhandlungen zusammen. Zum Download:

Weiter