Aktuelle Meldungen

23.09.2016

Shortlist-Autoren des Deutschen Buchpreises im Literaturhaus Frankfurt #dbp16

Fünf der sechs Finalisten beim Deutschen Buchpreis lesen am 1. Oktober 2016 ab 18 Uhr im Literaturhaus Frankfurt. Dort stellen sie sich und ihre Werke dem Publikum vor. Der Kartenverkauf beginnt heute um 14 Uhr auf www.literaturhaus-frankfurt.de, die Karten sind begrenzt.

Weiter

23.09.2016

IG Wissenschaftliche Bibliotheken gegründet

Ab sofort berät die Interessengruppe (IG) Wissenschaftliche Bibliotheken die Branche und den Vorstand des Börsenvereins in Fragen des wissenschaftlichen Bibliotheksgeschäfts. Die thematischen Schwerpunkte: Bundes- und Nationallizenzen, Open Access, Bildungs- und Wissenschaftsschranke.

Weiter

22.09.2016

Börsenverein: Susanne Barwick stellvertretende Justiziarin, Christina Schorling neue Juristin

Susanne Barwick ist seit dem 1. September neue stellvertretende Justiziarin des Börsenvereins. Ebenfalls seit dem 1. September unterstützt Christina Schorling die Rechtsabteilung als Juristin.

Weiter

20.09.2016

Buch an Bord: 35.000 Fluggäste beteiligen sich an Sommeraktion von Vorsicht Buch! und Condor

Die Sommeraktion „Buch an Bord“ von Vorsicht Buch! und Condor war ein voller Erfolg: 35.000 Fluggäste nutzten das Angebot und besorgten sich im Buchhandel einen Aufkleber. Mit diesem konnten sie ein Kilo Lesestoff mehr als Freigepäck mit in den Urlaub nehmen. 2017 wird die Aktion wiederholt.

Weiter

20.09.2016

Deutscher Buchpreis 2016: Die Shortlist #dbp16

Die Jury hat sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2016 ausgewählt. Die Autorin und Autoren sind: Reinhard Kaiser-Mühlecker, Bodo Kirchhoff, André Kubiczek, Thomas Melle, Eva Schmidt und Philipp Winkler. Alle Titel in der Übersicht:

Weiter

16.09.2016

Friedenspreisträger unterstützen Petition für Meinungsfreiheit in der Türkei #FreeWordsTurkey

Bereits zehn Trägerinnen und Träger des Friedenpreises haben die Petition zur Meinungsfreiheit in der Türkei unterzeichnet. Gemeinsam mit Autoren, Journalisten, Verlagen, Buchhandlungen, Bürgerinnen und Bürgern fordern sie Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker auf, sich kompromisslos für die Meinungsfreiheit in der Türkei einzusetzen. Über 77.000 Menschen haben die Petition unter www.freewordsturkey.de/petition schon unterzeichnet. 

Weiter

15.09.2016

Sherlock Holmes in der Schokolade: Oliver Schoß über den passenden Marketing-Mix #cosh16

Wie man Lebenswelten von Mensch und Marke anspricht und sich Produkte im Kundenbewusstsein festsetzen, weiß Oliver Schoß, Jury-Mitglied bei CONTENTshift. Im Interview erklärt er, was Sherlock Holmes in der Schokoladenfabrik macht. „Als Marketingmensch ist man immer auf der Suche nach Ideen, die nicht ganz naheliegend sind, gerade aus denen kann Großes entstehen“, sagt der Marketing Director Confectionary von Nestlé.

[Foto: privat]

Weiter

14.09.2016

Einblicke in die Hamburger Digital-Wirtschaft: Anmelden für die Data Business Tour

Am 17. und 18. November 2016 können Mitarbeiter aus Verlagen und Buchhandlungen die Hotspots der Hamburger Digital-Wirtschaft kennenlernen. Die Data Business Tour Hamburg führt durch Unternehmen wie Twitter, Xing, Dropbox oder Zeit Online. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Einblick in Plattformstrategien, Cloud Computing und Datenjournalismus. Für die Veranstaltung der IG Digital und der Deutschen Fachpresse ist die Anmeldung jetzt möglich.

Weiter

14.09.2016

Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften: EU-Neuregelung ist wichtiger Schritt für Verlage

Nach Plänen der EU-Kommission sollen Verlage auch künftig einen Ausgleich für Privatkopien oder sonstige gesetzlich zulässige Nutzungen ihrer Werke erhalten können. Der Börsenverein begrüßt den heute vorgelegten Vorstoß der EU-Kommission, fordert aber eine ausdrückliche Anerkennung der Verlage als Rechteinhaber. Die Umsetzung und die Etablierung einer nationalen Übergangsregelung sollten nun zügig erfolgen.

[Foto: European Parliament (CC BY-NC-ND 2.0)]

Weiter

07.09.2016

Sechs Anwärter auf das „Content-Start-up des Jahres“ #cosh16

Die Shortlist steht: Aus 18 Start-ups hat die Jury des Accelerators CONTENTshift sechs Finalisten ausgewählt, die die Chance auf die Auszeichnung „Content-Start-up des Jahres“ haben. Mit dem Titel einher gehen 10.000 Euro Förderpremie. Die Preisverleihung findet am 20. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. Die Finalisten:

Weiter

07.09.2016

Petition für Meinungsfreiheit in der Türkei: 75.000 Unterzeichner / Aktion in Brüssel #FreeWordsTurkey

Der Appell der Autoren, Journalisten, Verleger, Buchhändler und Bürger an die Politik wird immer lauter: Knapp 75.000 Menschen haben innerhalb von eineinhalb Wochen die Petition „Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey“ unterzeichnet. Als symbolischen Akt hat das Aktionsbündnis den Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel, das Berlaymont-Gebäude, mit dem Aufruf „Stand up! #FreeWordsTurkey“ angestrahlt.

Weiter

29.08.2016

Lesung mit Überraschungsfaktor: Deutsche Bank Stiftung präsentiert nominierten Roman für den Deutschen Buchpreis #dbp16

Literarisches Blind-Date im Herzen Frankfurts: Am 16. September 2016 liest  eine Kandidatin oder ein Kandidat für den Deutschen Buchpreis 2016 in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main aus dem nominierten Werk. Um wen es sich handelt, wissen die Gäste im Vorfeld nicht. Sie erfahren erst vor Ort, wen sie an dem Abend treffen werden.

Weiter

29.08.2016

Petition für Meinungsfreiheit in der Türkei #FreeWordsTurkey

Die türkische Regierung geht derzeit vehement gegen die Freiheit des Wortes vor. Seit dem Putschversuch vor sechs Wochen werden regierungskritische Autoren, Journalisten, Verleger und andere Medien- und Kulturschaffende massiv drangsaliert und verfolgt. Gemeinsam mit dem PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen fordern wir von der Bundesregierung und EU-Kommission den kompromisslosen Einsatz für Meinungsfreiheit in der Türkei. Unterzeichnen Sie unsere Petition.

Weiter

26.08.2016

Die Longlist des Deutschen Buchpreises bei Blind-Date-Lesungen #dbp16

Zum Deutschen Buchpreis finden Lesungen der besonderen Art statt: An zehn Veranstaltungsorten lesen Autorinnen und Autoren aus ihren Romanen vor, die auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2016 stehen. Wie bei einem Blind Date wissen die Besucher der Veranstaltung vorher nicht, wer sie erwartet: Erst vor Ort wird der Überraschungsgast vorgestellt. Die Lesungen:

Weiter

25.08.2016

Friedenspreis 2016: Seyla Benhabib hält Laudatio auf Carolin Emcke #fp16

Der Philosophin Seyla Benhabib hält die Laudatio auf Carolin Emcke, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 23. Oktober 2016, um 10:45 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im Fernsehen übertragen.

Weiter

23.08.2016

Deutscher Buchpreis 2016: Jury nominiert 20 Romane #dbp16

Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2016 stehen fest: Die Jury hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 178 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 erschienen sind oder noch erscheinen. Die Titel:

Weiter

22.08.2016

Deutscher Buchpreis 2016: Lesebuch zur Longlist #dbp16

20 Romane, ein Preis, ein Lesebuch: Morgen wird die Longlist mit den nominierten Titeln für den Deutschen Buchpreis 2016 veröffentlicht. Das Buch „Die Longlist 2016 – Leseproben“ bietet einen Überblick über die diesjährigen Kandidaten. Es beinhaltet Auszüge aus den Romanen und Hintergrundinformationen zu den Autorinnen und Autoren und ist ab kommender Woche in vielen Buchhandlungen kostenlos erhältlich.

Weiter

16.08.2016

Deutscher Buchpreis: Cécile Schortmann folgt auf Moderator Gert Scobel #dbp16

Cécile Schortmann führt ab Oktober als neue Moderatorin des Deutschen Buchpreises durch die Verleihung im Kaisersaal des Frankfurter Römers. Sie folgt auf Gert Scobel, der die Veranstaltung seit 2005 moderiert hat.

Weiter

15.08.2016

E-Books im ersten Halbjahr 2016: Absatz steigt, Umsatz fällt

E-Book-Quartalsbericht: In der ersten Jahreshälfte stieg der Absatz von E-Books am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) um 2,7 Prozent. Der Umsatz fällt um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das liegt daran, dass Käufer im Schnitt weniger für ein E-Book zahlen.

[Foto: Jim Rush (CC BY-SA 2.0)]

Weiter

09.08.2016

Umfrage: Womit verbringen Fluggäste ihre Zeit am liebsten?

Die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen im Flugzeug ist Lesen: hoch über den Wolken stecken sie die Nasen in ein Buch. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht. Mit der Aktion "Buch an Bord" können Sommer-Reisende auf Condor Flügen ein Kilogramm mehr Freigepäck für Bücher mitnehmen.

Weiter

08.08.2016

Frank Witzel stellt signierten Roman in den Bücherschrank der Börsenvereinsgruppe

Die Börsenvereinsgruppe hat einen offenen Bücherschrank in der Braubachstraße 16 in Frankfurt am Main eingerichtet. Mitten in der Frankfurter Altstadt können Bücherfreunde jetzt Literatur tauschen, mitnehmen und verschenken. Jeden ersten Montag im Monat findet ein besonderes Buch seinen Platz darin. Frank Witzel eröffnete die Aktion heute mit einem signierten Exemplar seines Siegerromans des Deutschen Buchpreises 2015. 

Weiter

05.08.2016

Schließung von Medien und Verlagen in der Türkei: „Massiver Angriff auf die Meinungsfreiheit“

Der Börsenverein verurteilt die Verhaftungen von Autoren und Journalisten sowie die Schließungen von Verlagen und anderen Medienhäusern in der Türkei aufs schärfste. „Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht, das unter allen Umständen geschützt werden muss“, so Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins.

Weiter

04.08.2016

Wirtschaftszahlen auf einen Blick: „Buch und Buchhandel in Zahlen 2016“

Das zentrale Nachschlagewerk für Wirtschaftszahlen der Buchbranche ist in einer neuen Auflage erschienen. Auf 156 Seiten präsentiert „Buch und Buchhandel in Zahlen 2016“ Zahlen, Fakten und Analysen zur Produktion und zum Vertrieb von Büchern sowie zum Lese- und Kaufverhalten.

Weiter

28.07.2016

Jessica Sänger übernimmt Stabsstelle Europäische und internationale Angelegenheiten

Dr. Jessica Sänger leitet ab 1. September die neue Stabsstelle Europäische und internationale Angelegenheiten im Börsenverein. Unterstützt wird sie von Kristina Kramer (Berliner Büro). Aufgabe der neu eingerichteten Stabsstelle ist es, die Interessen der Buchbranche europäisch und international wirkungsvoll zu vertreten sowie das Thema Meinungsfreiheit auch international entschieden zu positionieren.

Weiter

27.07.2016

Umfrage: Wie verbringen Badegäste die Zeit an Pool und Strand?

Neben Schwimmen verbringen die Deutschen ihre Zeit am Pool und Strand gerne mit Lesen. Sie nehmen Buch oder Zeitung zur Hand und lassen sich treiben. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht. Mit der Aktion "Buch an Bord" können Sommer-Reisende auf Condor Flügen ein Kilogramm mehr Freigepäck für Bücher mitnehmen.

Weiter

26.07.2016

18 Start-ups sind in der nächsten CONTENTshift-Runde #cosh16

Die Jury hat die Bewerbungen gesichtet: 18 Start-ups aus Deutschland und dem EU-Ausland haben den Sprung auf die Longlist geschafft. Sie nehmen am Accelerator CONTENTshift 2016 teil und werden in den kommenden drei Monaten gefördert. Mit Geschäftsmodellen aus den Bereichen E-Commerce, Storytelling, kollaboratives Arbeiten oder E-Learning bilden die Start-ups das breite Spektrum der Medien- und Content-Branche ab.

Weiter

21.07.2016

„Heimat erlesen“: Mitmachen bei den Regionalbuchtagen 2016

Vom 15. bis 30. September 2016 sind Buchhandlungen und Verlage aufgerufen, das Thema Heimat in den Vordergrund zu stellen. Ob regionale Krimis und Kochbücher, Sachbücher aus der Umgebung oder Wander- und Radführer: Mit Thementischen, Lesungen und anderen Veranstaltungen können sich Buchhandlungen und Verlage an den Regionalbuchtagen 2016 unter dem Dach von Vorsicht Buch! beteiligen.

Weiter

19.07.2016

Win-Win für Start-ups und Unternehmen: CONTENTshift-Interview mit Jury-Sprecher Michael Adam #cosh16

Die Bewerbungen für das Start-up-Programm CONTENTshift 2016 sind eingereicht. Die Jury sichtet nun die Ideen der Gründer, unter ihnen Jury-Sprecher Michael Adam: „Auf den ersten Blick: Das Feld der teilnehmenden Start-ups ist breit und mein Eindruck sehr positiv.“ Er erklärt, warum die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen mit Start-ups für beide Seiten Gewinn bringt.

[Foto: Privat]

Weiter

14.07.2016

Wie scheitert ein Start-up am besten? – CONTENTshift-Coach Harald Henzler im Interview #cosh16

Scheitern muss nicht aufgeben heißen, sondern bietet die Chance, sein eigenes Start-up stetig zu verbessern. Das weiß Dr. Harald Henzler, Experte und Berater für digitales Publizieren und Geschäftsmodelle. Er ist Coach bei CONTENTshift, dem Start-up-Programm der Content-Branche.

[Foto: Privat]

Weiter

04.07.2016

Blogger diskutieren die Longlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016 #dbp16

Ab dem 23. August 2016 besprechen sechs Blogger die Titel der Longlist zum Deutschen Buchpreis. Sie schreiben über die 20 Bücher und geben Raum für Diskussionen. In den kommenden Wochen werden sie auf Facebook vorgestellt.

Weiter

29.06.2016

Sommer-Umfrage: Welche Bücher kommen in den Koffer?

Die Urlaubslektüre der Menschen in Deutschland soll federleicht, biegsam und spannend sein. Nicht zu dick oder zu schwer, eben für den Koffer und das Lesen im Freien geeignet. Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, hat dazu eine repräsentative Umfrage veröffentlicht. Mit der Aktion "Buch an Bord" können Sommer-Reisende auf Condor Flügen ein Kilogramm mehr Freigepäck für Bücher mitnehmen.

Weiter

28.06.2016

Ein Rückblick auf die AKEP-Jahrestagung #akep16

Am 22. Juni lud der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) zu seiner Jahrestagung nach Berlin ein. Die Berichte aus den Sessions zu Digital Publishing, Virtual Reality, Start-up-Kultur und vielem mehr stehen jetzt online:

Weiter

27.06.2016

Info-Tag bei Piper: Fantasy im Buchhandel

Buchhändlerinnen und Buchhändler können sich am 3. November 2016 im Piper Verlag Ideen und Anregungen für ihr Fantasy-Regal holen. Piper lädt die Mitglieder der IG Unabhängiges Sortiment (IGUS, ehemals AkS) dazu ins Verlagsgebäude in München ein.

Weiter

24.06.2016

Heinrich Riethmüller bleibt an der Spitze des Börsenvereins

Die Hauptversammlung hat Heinrich Riethmüller, den Geschäftsführer der Osianderschen Buchhandlung, heute in Leipzig als Vorsteher wiedergewählt. Ebenfalls für eine zweite Amtszeit im Vorstand gewählt wurden Matthias Heinrich (Verlagsauslieferung Brockhaus Commission) als Schatzmeister und Detlef Büttner (Fachbuchhandlung Lehmanns Media). Von der Hauptversammlung neu in das Führungsgremium des Verbandes gewählt wurden Siv Bublitz (Ullstein Buchverlage) und Margit Ketterle (Verlagsgruppe Droemer Knaur). 

[Foto: Claus Setzer]

Weiter

24.06.2016

Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die deutsche Journalistin und Publizistin Carolin Emcke zur diesjährigen Trägerin des Friedenspreises gewählt. Heinrich Riethmüller gab die Preisträgerin auf der Hauptversammlung des Börsenvereins bekannt. Die Verleihung findet am Sonntag, den 23. Oktober 2016, in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt.

[Foto: Andreas Labes]

Weiter

23.06.2016

Postkarten-Aktion: Buchtage beginnen mit Solidaritätsaktion für türkische Journalisten

In diesem Jahr trifft sich die deutsche Buchbranche in Leipzig: rund 300 Verleger, Buchhändler und Partner nehmen an der Jahrestagung teil. Der Börsenverein und das PEN-Zentrum Deutschland starten dort die Protestkarten-Aktion für die türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül und deren Freiheit. 

Weiter

22.06.2016

Matthias Stelzle aus Niedersachsen ist bester Vorleser 2015/16!

In diesem Jahr hat Matthias Stelzle aus Bersenbrück in Niedersachsen den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2015/16 für sich entschieden. Im heutigen Bundesfinale las er aus „Tapper Twins. Ziemlich beste Feinde“ von Jeff Rodkey (cbj) vor und setzte sich gegen die 15 anderen Sieger aus den Bundesländern durch.

Weiter

22.06.2016

IG Digital gegründet: Digitales Wissen für die Branche

Auf der Jahrestagung des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein hat sich heute die spartenübergreifende Interessengruppe (IG) Digital gegründet. In ihr gehen der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) und der Arbeitskreis E-Books und E-Commerce im Buchhandel (AK ECOM) auf.

Weiter

21.06.2016

Das Branchenjahr im Rückblick: Der Jahresbericht des Börsenvereins

Was waren die entscheidenden politischen und wirtschaftlichen Themen der Branche im vergangenen Jahr? Wo hat sich der Börsenverein kulturell engagiert? Welche Neuigkeiten gab es im Verband? Der Jahresbericht 2015/16 informiert über die wichtigsten Entwicklungen in Verband und Branche.

Weiter

20.06.2016

Buch an Bord: Ein Kilo Extra-Freigepäck für Bücher

Die Sommer-Aktion von Vorsicht Buch! und Condor startet: Leseratten bekommen zwischen dem 1. Juli und dem 31. August 2016 auf Flügen mit Condor ein Kilogramm Freigepäck extra für Urlaubslektüre. Den Aktions-Aufkleber dazu gibt es im Buchhandel vor Ort.

Weiter

14.06.2016

Postkarten-Aktion: Freiheit für Can Dündar und Erdem Gül #GazetecilikSucDegildir

Gemeinsam mit dem PEN-Zentrum Deutschland setzt sich der Börsenverein für die verurteilten türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül ein. Mitglieder der Buchbranche sind aufgerufen, eine Aktionspostkarte zu unterschrieben und an den türkischen Botschafter in Berlin zu senden.

Weiter