Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Beratung und Service

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

Auf dieser Seite sammeln wir aktuelle Informationen zur Situation um das Coronavirus, unter anderem zu Einschränkungen des Geschäftsbetriebs aufgrund von Ladenschließungen oder zu aktuellen Hygiene- und Sicherheitsbestimmunge. Die Seite wird laufend aktualisiert.

Hinweise zum aktuellen Stand

Am 13. April 2021 hat die Bundesregierung die sogenannte Bundes-„Notbremse“ beschlossen. Beim Einzelhandel soll der Buchhandel weiterhin zu den Ausnahmen zählen. Bundestag und Bundesrat müssen den Gesetzesentwurf allerdings noch verabschieden. Mehr Details dazu können Sie im Börsenblatt nachlesen.

In der Nacht zum 23. März 2021 haben die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsident*innen verschärfte Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bis 18. April beschlossen. Die Landesregierungen haben die konkrete Umsetzung in den jeweiligen Bundesländern festgelegt.

Die Regelungen in den einzelnen Länder hat das Börsenblatt zusammengestellt und aktualisiert diese laufend: Verordnungen der Länder im Überblick.

Bei Fragen zu den Landesverordnungen und dazu, was sie für die Buchhandlungen bedeuten, wenden Sie sich bitte an den entsprechen Landesverband des Börsenvereins.

Abweichend von den Corona-Bekämpfungsverordnungen der Bundesländer können in Abhängigkeit von den jeweiligen regionalen Inzidenzwerten von den Kommunen oder Kreisen Allgemeinverfügungen mit verschärften Regelungen erlassen werden. Bei Fragen empfehlen wir Ihnen, sich an die jeweiligen Landesverbände oder die lokalen Behörden zu wenden.

Finanzhilfen

Corona-Hilfen für Buchhandlungen und Verlage – Experten beantworten Ihre Fragen

Die Corona-Krise schränkte und schränkt den Verkauf von Büchern ein: Geschlossene Buchhandlungen, die Leipziger Buchmesse und andere physische Veranstaltungen fallen aus und auch hohe Aufwände für Abhol- und Lieferdienste belasten zunehmend wirtschaftlich. Welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? In welchen Fällen greifen die Überbrückungshilfen und wie kann ich sie beantragen?

In jeweils einem Webinar für Buchhandlungen und einem für Verlage geben Steuerberater Michael Vodermeier (Kanzlei Dr. Kleeberg & Partner) und Börsenvereinsjustiziar Prof. Dr. Christian Sprang wichtige Tipps. Moderation: Anja Bergmann, Regionaldirektorin NRW des Börsenvereins

Um die Aufzeichnungen der beiden Webinare vom 16. Februar 2021 sehen zu können, melden Sie sich bitte an.

Die PräsentationExklusiv zum Webinar Corona-Hilfen steht zum Download bereit.

Auf der Seite des Finanzministeriums finden Sie aktuelle Informationen zur Überbrückungshilfe III für den Einzelhandel sowie Fragen und Antworten zu allen weiteren Hilfsprogrammen. Ein Merkblatt unseres Partners Dr. Kleeberg und Partner zur Überbrückungshilfe III steht zum DownloadExklusiv bereit.

Weitere Themen in Überblick:

Neustart Kultur

Mit dem Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR stellt die Bundesregierung Fördermittel in Höhe von 20 Millionen Euro zur Verfügung, um besonders kleinere Verlage und Buchhandlungen bei der Bewältigung der Corona-Krise zu unterstützen. 

Als Verlag erhalten Sie die Förderung für Druck- und Produktionskosten von neu erscheinenden Büchern, E-Books, Hörbüchern und Kalendern; Buchhandlungen können Zuschüsse für die Digitalisierung Ihrer Vertriebswege beantragen.

Das Formular für den Antrag um die Teilnahme und eine Checkliste mit allen notwendigen Dokumenten finden Sie hier.

Hilfe zur Beantragung von Kurzarbeit

Rechtliche Hilfe

Mietfragen einvernehmlich lösen

In ihrem Verhaltenskodex raten der Handelsverband Deutschland und der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft Vermieter*innen und Mieter*innen, bei Engpässen und Problemen aufeinander zuzugehen und möglichst außergerichtliche Lösungen zu finden.

Musteranschreiben zu Mietstundung, Kurzarbeit und Steuerstundung

Bereitgestellt durch unseren Partner Buchwert

Unterstützung vom Börsenverein

  • Wir informieren Sie mit unserem Mitgliedernewsletter über Neuerungen und Informationsmaterialien.
  • JETZT EIN BUCH! stellt kostenloses Werbematerial für Ihren Webshop und Ihre Social-Media-Kanäle.
  • Binden Sie den kostenlosen Buchhandlungsfinder in Ihrem Webshop ein, um Kund*innen auf den lokalen Buchhandel aufmerksam zu machen.

seitenreich: Alles für Ihr Hygienekonzept

Unser Vorteilsprogramm seitenreich bietet verschiedene Corona-Sonderaktionen an.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie Mitglied im Börsenverein - neben zahlreichen Vorteilen erhalten Sie Zugriff auf exklusive Merkblätter und Downloads.

Ihre Ansprechpersonen

Geschäftsstelle der Fachausschüsse

Maren Ongsiek

Telefon +49 69 13 06 308
ongsiekNO SPAM SPAN!@boev.de

Rechtsabteilung

Monika Laier

Telefon +49 69 13 06 314
laierNO SPAM SPAN!@boev.de

Mitgliederservice

Susanne Krittian-Danzer

Telefon +49 69 13 06 458
krittianNO SPAM SPAN!@boev.de

Länderspezifische Hinweise finden Sie bei unseren Landesverbänden und in der Regionalgeschäftsstelle NRW.