Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Bundesverband

Buchblog-Award: Das sind die besten Buchblogs 2020

Vier Buchblogs bei digitaler Preisverleihung zur Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet / 700 Blogs in vier Kategorien nominiert / Porträts der Ausgezeichneten ab November auf www.boersenblatt.net
Erstellt am 18.10.2020


NetGalley Deutschland und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels verleihen zur Frankfurter Buchmesse den Buchblog-Award 2020 an die besten deutschsprachigen Buchblogs. Ausgezeichnet werden Blogs, Podcasts und Social-Media-Kanäle in den Kategorien Bester Buchblog, Bester Newcomer, Bester Buchhandlungsblog sowie Bester Verlagsblog.

Die Gewinner-Blogs in den einzelnen Kategorien sind:

700 Buchblogs und -kanäle – damit 48 mehr als im Vorjahr – waren in den vier Kategorien um den Buchblog-Award 2020 ins Rennen gegangen. Aus einem öffentlichen Online-Voting gingen je zehn Finalist*innen in den Kategorien Bester Buchblog und Bester Newcomer hervor, aus denen die Jury pro Kategorie einen Gewinner-Blog wählte. Bei den Buchhandlungsblogs und den Verlagsblogs entschied allein die Zahl der Stimmen im Online-Voting.

Die Jury kommentiert ihre Auswahl für den Besten Newcomer: „Fabienne Imlinger und Martina Kübler diskutieren in ihrem Podcast Ich lese was, was du auch liest! Bücher auf literarisch anspruchsvollem Niveau – und zeigen, dass dabei Witz und Humor nicht zu kurz kommen müssen.“ Über den Betreiber des Besten Buchblogs sagt die Jury: „Auf den verschiedenen Plattformen entsteht eine ganz eigene Welt, in der Tino Schlench seine Begeisterung für Underdog-Literatur klug, pointiert und gehaltvoll mit anderen teilt und diesen Büchern Aufmerksamkeit verschafft.“ Die vollständig Begründung der Jury ist auf www.buchblog-award.de/news/bubla20-gewinner abrufbar.

Der Jury des Buchblog-Awards 2020 gehören an: Antonia Baum (freie Autorin, ZEIT), Jo Lendle (Verleger, Carl Hanser Verlag), Tina Lurz (Mitgründerin Agentur ehrlich&anders), Carolin Wolf (Inhaberin Buchhandlung Carolin Wolf) und Torsten Woywod (Online-PR- und Social-Media-Manager, DuMont Verlag).

Teilnehmen konnten ausschließlich deutschsprachige Blogs, Podcasts und Social-Media-Kanäle, die sich überwiegend mit Literatur befassen und regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Alle Finalist*innen sind abrufbar unter: www.buchblog-award.de/news/finalisten2020. Die Gewinner*innen in den Kategorien Bester Buchblog und Bester Newcomer Tino Schlench, Fabienne Imlinger und Marina Kübler  erwartet ein Platz in der Jury des Deutschen Buchtrailer Awards der future!publish 2021, ein Lesepaket mit einem Pocketbook Color E-Reader und einem Büchergutschein im Wert von 100 Euro sowie ein Geschenkpaket von TeeGschwendner. Die Betreiber*innen des Besten Buchhandlungs- und Verlagsblogs erhalten jeweils ein Ticket für die future!publish 2021 inklusive Anreise und Übernachtung und ein Geschenkpaket von TeeGschwendner. Das Börsenblatt veröffentlicht auf www.boersenblatt.net ausführliche Porträts aller Gewinner*innen.

Sponsoren des Buchblog-Awards 2020 sind JETZT EIN BUCH!, die Initiative der deutschen Buchbranche, Literaturtest, future!publish, Pocketbook, TeeGschwendner und Bloomon.

Die Initiatoren

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist die Interessenvertretung der deutschen Buchbranche gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit. Er wurde 1825 gegründet und vertritt rund 4.500 Buchhandlungen, Verlage, Zwischenbuchhändler und andere Medienunternehmen. Er veranstaltet die Frankfurter Buchmesse, vergibt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, den Deutschen Buchpreis und den Deutschen Sachbuchpreis, engagiert sich in der Leseförderung und für die Freiheit des Wortes.

NetGalley ist eine Online-Plattform und ein Netzwerk für Buchverlage und professionelle Leser*innen. Rezensent*innen, Blogger*innen, Journalist*innen, Buchhändler*innen, Bibliothekar*innen und Lehrer*innen erhalten kostenfreien Zugang zu digitalen Lese- und Rezensionsexemplaren. Verlage können neue und noch unveröffentlichte Titel bekannt machen.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Wettbewerb: Karina Elm, infoNO SPAM SPAN!@buchblog-award.de, +49 (0) 30 23456 340

Hashtag zum Award: #bubla20
Website: www.buchblog-award.de
Facebook: Buchblog-Award
Twitter: @BuchblogAward
Logo (PNG)


22.10.2020

Fristen verlängert bei „Neustart Kultur“: Förderprogramme für Buchhandlungen und Verlage jetzt noch länger nutzbar

Anträge können bis 31. Januar 2021 eingereicht werden / Rund 1.000 Anträge bislang eingegangen / Bisherige Antragssteller erhalten bis Ende November Rückmeldung

18.10.2020

Buchblog-Award: Das sind die besten Buchblogs 2020

Vier Buchblogs bei digitaler Preisverleihung zur Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet / 700 Blogs in vier Kategorien nominiert / Porträts der Ausgezeichneten ab November auf www.boersenblatt.net

18.10.2020

Amartya Sen awarded the 2020 Peace Prize of the German Book Trade

The Indian economist and philosopher Amartya Sen was awarded the 2020 Peace Prize of the German Book Trade today at a ceremony held in the Church of St. Paul in Frankfurt am Main. Due to the ongoing COVID-19 pandemic, Sen participated via life video.