Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Aktuelles

„Ihr Verband steht an Ihrer Seite“: Alexander Skipis wendet sich an die Mitglieder des Verbands

Alexander Skipis, Geschäftsführer des Börsenvereins, wendet sich in einem Brief an die Mitglieder des Verbands.
Erstellt am 03.04.2020


Liebe Mitglieder,

wir alle stehen in dieser Krisenzeit vor einer der größten Herausforderungen unseres Lebens. Dabei ist uns von der Börsenvereinsgruppe klar, was das für Sie bedeutet: Es geht schlicht ums Ganze.

Deshalb stehen wir mit allem, was wir haben, unseren Kompetenzen, unserer Energie, unseren Netzwerken und vor allem mit unserer Leidenschaft, unserem Herzen an Ihrer Seite. Wir wollen Sie in der Krise bestmöglich unterstützen. Dazu führen wir zahlreiche Gespräche mit der Politik auf Bund- und Länderebene, haben Hilfsprogramme sowohl wirtschaftlicher als auch rechtlicher Art (mit) initiiert, versuchen Lücken in den Programmen zu schließen und ein unbürokratisches Verfahren zu erreichen, damit das Geld schnellstmöglich bei Ihnen ankommt. Da holpert es sicherlich noch, aber wir arbeiten nahezu Tag und Nacht daran, das zu verbessern. Wir treffen bei unseren Gesprächen auf ein ebenso gelagertes unglaubliches Engagement in der Verwaltung und bei den Entscheidungsträgern, allen voran Frau Staatsministerin Grütters, aber natürlich auch Wirtschaftsminister Altmaier und Finanzminister Scholz und ebenso die Bundeskanzlerin.

Dabei wird sichtbar, dass es mit vereinten Kräften des gesamten Kultursektors gelungen ist, Kultur als einen immer wesentlicheren Faktor in den politischen Entscheidungsprozess zu etablieren.

Zudem wollen wir Sie optimal informieren über die Programme, die Rechtslage, wie Sie am schnellsten zu Ihrem Geld kommen und welche Möglichkeiten es sonst gibt. Herzlichen Dank in diesem Zusammenhang für Ihre zahlreichen Anregungen, Ideen und Forderungen. Das hilft uns enorm weiter, dieses auch gegenüber der Politik zu artikulieren. Uns motiviert besonders zu sehen, wie Sie mit unglaublichem Ideenreichtum und mit welcher Kraft Sie sich den Herausforderungen dieser Krise stellen. Das zeigt mir sehr deutlich, wie lebendig unsere Branche ist, wie engagiert sie ist, wie begeistert wir alle von unserem Produkt sind und wie groß unser Anliegen ist, mit unserer Arbeit einen Beitrag zum Gelingen einer freien Gesellschaft zu leisten.

Dabei zeichnet sich schon eine Chance ab: Jetzt lernen Leserinnen und Leser vermehrt die Online-Shops der Buchhandlungen kennen und schätzen. Mich begeistert es zu sehen, wie viele von Ihnen jetzt aktiv geworden sind, wie Sie Ihre Shops mit persönlichen, lokalen Aktionen bewerben, wie Sie den Online-Kontakt zu Ihrer Kundschaft suchen und wie viel Gesprächsanlässe Sie damit schaffen. Auch wir unterstützen das mit unserer Kampagne "Jetzt ein Buch!", indem wir für Ihre Online-Shops werben. Gemeinsam gewinnen wir damit Kunden heute, die auch Kunden nach der Krise sein werden. Daran sollten sich alle Branchenteilnehmer beteiligen. Weisen Sie auf die Online-Shops der Buchhandlungen hin, zum Beispiel mit unserer Übersicht unter www.buchhandlung-finden.de.

Insgesamt müssen wir aber jetzt auch an den Tag danach denken. Es wird ein Ende der Krise geben und es werden weiterhin Bücher gekauft und gelesen werden. Seien wir auf diesen Tag vorbereitet. Wir alle sollten jetzt den Moment nutzen, darüber nachzudenken, was diese Krise in uns und in anderen verändert, welche Konsequenzen dies für unser Geschäft haben wird, und wie wir uns darauf einstellen können. So liegt in dieser Krise auch eine Chance, das Buch tiefer in unserer Gesellschaft zu verankern und Menschen dafür zu begeistern.

In diesem Sinne, lassen Sie uns gemeinsam diese immensen Herausforderungen meistern und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen.

Ihr Verband steht an Ihrer Seite.

Bleiben Sie gesund, herzlich, Ihr Alexander Skipis


08.07.2020

The book market in times of Corona: Publishers and bookstores tackle challenges

Sales deficit due to Corona measures / Business in bookstores developing positively since reopening / Many publishers postpone titles or withdraw them / Sales growth 2019 / Current market figures available

08.07.2020

Der Buchmarkt in Zeiten von Corona: Verlage und Buchhandlungen packen Herausforderungen an

Umsatzlücke durch Corona-Maßnahmen / Geschäft in Buchhandlungen entwickelt sich seit Wiedereröffnung positiv / Viele Verlage verschieben Titel oder lassen sie entfallen / Umsatzwachstum 2019 / Aktuelle Marktzahlen unter www.boersenverein.de/buchmarkt  

03.07.2020

Deutscher Buchpreis 2020: Verleihung als Livesendung aus dem Frankfurter Römer

Die Preisverleihung des Deutschen Buchpreises 2020 findet wie geplant am 12. Oktober 2020 im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt. Publikum vor Ort wird es nicht geben, stattdessen wird die Veranstaltung live auf der Webseite übertragen.