Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Aktuelles

KNV-Ausgleichsfonds: Förderung erhöht – jetzt noch Unterstützung beantragen

Verlage können weiterhin Förderanträge einreichen und Unterstützung für offene Forderungen gegenüber der KNV-Gruppe erhalten. Die Zeitfrachtgruppe, der Börsenverein und seine Wirtschaftsunternehmen stellen 270.000 Euro zur Verfügung.
Erstellt am 31.01.2020


Noch mehr Verlage können vom KNV-Ausgleichsfonds profitieren: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und seine Wirtschaftstöchter Frankfurter Buchmesse und MVB haben ihre Einlage in den Fonds von 30.000 auf 90.000 Euro erhöht. Damit stehen nun insgesamt 270.000 Euro für den Fonds zur Verfügung, den der Börsenverein mit maßgeblicher Unterstützung der Zeitfracht Gruppe aufgesetzt hat. Die Zeitfracht Gruppe, die im Juni 2019 die insolvente KNV-Gruppe übernommen hatte, beteiligt sich mit 180.000 Euro an dem Fonds.

Ziel des gemeinsamen Ausgleichsfonds ist es, die wirtschaftlichen Konsequenzen für die Verlage abzumildern, deren Forderungen gegenüber den Unternehmen der KNV-Gruppe aufgrund der Insolvenz nicht mehr beglichen werden konnten. Gefördert werden können konzernunabhängige Verlage, deren Jahresumsatz 1,13 Millionen Euro nicht übersteigt und die aufgrund der ausbleibenden Forderungen erhebliche wirtschaftliche Einbußen erlitten haben und in akute Existenznot geraten sind. Die antragstellenden Verlage dürfen sich selbst nicht in einem Insolvenzverfahren befinden oder eine Insolvenz beantragt haben.

Anträge können Antragsteller*innen ausschließlich per E-Mail an ausgleichsfondsNO SPAM SPAN!@boev.de stellen.

Ansprechpartnerin für Verlage ist Nicola Meier, Leitung Ressort Verlage, Telefon: 069 / 1306 324, E-Mail meierNO SPAM SPAN!@boev.de.

Weitere Informationen zu den Förderungsbedingungen sind abrufbar unter: www.boersenverein.de/beratung-service/betriebswirtschaft


17.02.2020

White Paper zum Download: Social Media und Crowdfunding für Verlage und Buchhandlungen

Was ist eigentlich Instapoetry und wie gründe ich einen Online-Lesekreis? Das White Paper „Plattformökonomie und die Buchbranche." informiert über digitale Strategien für Buchhandlungen und Verlage.

17.02.2020

Wir feiern das Lesen: Veranstaltungen zum Welttag des Buches am 23. April

Zum Welttag es Buches am 23. April führen die Stiftung Lesen, der Börsenverein, der cbj Verlag und die Deutsche Post gemeinsam mit Partnern zahlreiche Leseförderungsaktionen in ganz Deutschland durch.

14.02.2020

Börsenverein zum Freispruch von Aslı Erdoğan

Aslı Erdoğan wurde heute von einem türkischen Gericht freigesprochen. Der Börsenverein hatte sich seit 2016 gemeinsam mit anderen Institutionen intensiv für die Freilassung und ein Ende der Verfolgung der türkischen Autorin eingesetzt.