Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Bundesverband

Neuer Zusammenschluss zur Piraterie-Bekämpfung: Börsenverein ist Gründungsmitglied

Internetzugangsanbieter und Rechteinhaber in Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um große Piraterie-Plattformen wirksamer zu bekämpfen und dazu einen gemeinsamen Verhaltenskodex „Clearingstelle Urheberrecht im Internet“ (CUII) unterzeichnet.
Erstellt am 11.03.2021


Internetzugangsanbieter und Rechteinhaber in Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um große Piraterie-Plattformen wirksamer zu bekämpfen. Unternehmen und Verbände beider Seiten haben dazu einen gemeinsamen Verhaltenskodex „Clearingstelle Urheberrecht im Internet“ (CUII) unterzeichnet. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zählt zu den Gründungsmitgliedern. Die Beteiligten haben ein Verfahren erarbeitet, durch das der Zugang zu Webseiten, deren Geschäftsmodell auf massenhafte Urheberrechtsverletzungen ausgerichtet ist, außergerichtlich gesperrt werden kann. 

Nadja Kneissler, Vorsitzende des Verleger-Ausschusses des Börsenvereins: „Die neugeschaffene Clearingstelle CUII ist ein bislang einzigartiger Zusammenschluss, der ein effizientes Vorgehen bei der Bekämpfung von Internet-Piraterie ermöglicht. Daher haben wir als Verleger-Ausschuss uns auch dafür ausgesprochen, dass der Börsenverein Gründungspartner der CUII wird. Nach der Insolvenz der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberechtsverletzungen (GVU) haben wir als Verlage nun wieder eine wirkungsvolle Möglichkeit, gegen Portale vorzugehen, die in großen Umfang Raubkopien etwa von E-Books oder Hörbüchern anbieten.“

Weitere Informationen zur Clearingstelle und deren Vorgehen

Ansprechpartner für Verlage zu dem Thema ist die Rechtsabteilung des Börsenvereins (rechtsabteilungNO SPAM SPAN!@boev.de).


22.04.2021

Urheberrecht, Buchpreisbindung, Buchmesse: Fachausschüsse des Börsenvereins haben getagt

Gestern tagten die Fachausschüsse des Börsenvereins turnusgemäß. Die Ausschussmitglieder diskutierten aktuelle Branchen- und Verbandsthemen – am Vormittag in einer gemeinsamen Sitzung, am Nachmittag nach Sparten getrennt

22.04.2021

Neue Sprecher*innen bei der IG Kalender

Niels Meyne, Geschäftsführer Korsch Verlag, ist neuer Sprecher der Interessengruppe (IG) Kalender im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Astrid Iffland, Vertriebsleitung Groh Verlag, wurde zur Stellvertreterin ernannt.

16.04.2021

Corona erschwert die Ausbildung in der Buchbranche

Weniger Ausbildungsverträge im Buchhandel und Verlag als im Vorjahr / Unterstützung für ausbildende Unternehmen