Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Aktuelles

„Rudow liest“ geht in eine neue Runde

17 Lesungen, 15 Orte, 3 Tage volles Programm
Erstellt am 20.02.2020


Vom 6. bis zum 8. März 2020 findet zum mittlerweile neunten Mal das Lesefest „Rudow liest“ statt. „Rudow liest“ ist ein in Berlin einmaliges Veranstaltungsformat, da mit den vielen verschiedenen Leseorten ein kompletter Ortsteil bespielt wird: von den Kirchengemeinden über verschiedene Geschäfte bis hin zur Bibliothek und dem Kulturverein. So wird u.a. auf dem Rudower Wochenmarkt, in einer Apotheke, einer Boutique, in den Gemeindesälen, einer Schule und natürlich auch in der örtlichen Buchhandlung gelesen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Hauptlesung bestreitet Eugen Ruge, der Gewinner des Deutschen Buchpreises von 2011, mit seinem Roman „Metropol“. Das Programm insgesamt ist bunt und vielfältig. Es gibt Satirisches und Belletristisches; Reise- und Kriminalliteratur wird genauso geboten wie zwei Kinderbuchlesungen. Auch werden aktuelle Themen aufgegriffen, wenn es um Nachhaltigkeit oder mit dem vielfach ausgezeichneten Psychologen Ahmad Mansour um das Thema Integration geht. Es lohnt sich also – der Weg in den Süden Neuköllns. Platzreservierungen im Vorfeld werden dringend angeraten.

Zum kompletten Programm geht es hier


08.07.2020

The book market in times of Corona: Publishers and bookstores tackle challenges

Sales deficit due to Corona measures / Business in bookstores developing positively since reopening / Many publishers postpone titles or withdraw them / Sales growth 2019 / Current market figures available

08.07.2020

Der Buchmarkt in Zeiten von Corona: Verlage und Buchhandlungen packen Herausforderungen an

Umsatzlücke durch Corona-Maßnahmen / Geschäft in Buchhandlungen entwickelt sich seit Wiedereröffnung positiv / Viele Verlage verschieben Titel oder lassen sie entfallen / Umsatzwachstum 2019 / Aktuelle Marktzahlen unter www.boersenverein.de/buchmarkt  

03.07.2020

Deutscher Buchpreis 2020: Verleihung als Livesendung aus dem Frankfurter Römer

Die Preisverleihung des Deutschen Buchpreises 2020 findet wie geplant am 12. Oktober 2020 im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt. Publikum vor Ort wird es nicht geben, stattdessen wird die Veranstaltung live auf der Webseite übertragen.